1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Huch: mein Aszendent hat sich geändert

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ~Anne~, 1. Februar 2010.

  1. ~Anne~

    ~Anne~ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    165
    Werbung:
    Ich sprach gerade mit meiner Mutter über meine Blutgruppe und sie schaute nochmal im Geburtspass. Dann erwähnte sie zufällig meine Geburtszeit: 7.53 h. Statt 8.20 h - wie ich immer dachte. Bis 7.57 h ist der Aszendent noch Wassermann, ab 7.58 h ist der Aszendent Fische.

    Verändert sich da noch mehr als nur der Aszendent (statt Neptun steht irgendwo etwas von Uranus)?

    lg

    Anne


    Meine Daten:
    14.02.1979
    in Stadthagen /Deutschland
    Uhrzeit: 8.20 h bzw. seit heute: 7.53 h

    in der ersten Minute (den ersten Minuten ?) nach der Geburt habe ich nicht geatmet, wurde beatmet. Ist das auch noch von Bedeutung?
     
  2. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    hm du bist auch Sonne Wassermann, da ist der AC nicht so leicht zu erkennen
    Aber AC Fische ist sehr einfach
    Nehm dir einfach Feedback von leuten die du grade erst kennengelernt hast oder beobachte dich selber wie du dich verhälst wenn du dich verstellst
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    Hi Anne,

    es verändert sich MC, AC und die restlichen Häuserspitzen, damit auch Planetenbesetzung im Haus und Häuserherrscher und das Aspektschema.
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom anne,

    die astrologisch relevante geburtszeit ist immer die zeitpunkt, des ersten selbsständigen atemzuges, wenn du das erste mal deine lunge mit luft gefühlt hast... es geht doch um selbsständiges atmen. ich denke, dass 7h: 57min nicht genau ist, das ist aber eine vermutung von mir, danach was du so geschrieben hast.

    was erscheint dir pausibler, wassermann oder fische ac?


    shimon
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Noch etwas Anne: Shimon vertritt diese These des Geburtszeitpunktes, es gibt aber noch andere, wie z.B. der Austritt des Kopfes, den ich vertrete.

    Das Wichtige ist von meiner Sicht aus, und ähnlich Chias Gedanken: setze dich zunächst astrologisch mit Dir auseinander und überlege, was stimmig ist. Kann eine Zeit dauern. Es bleibt Dir dann noch, das was jeder Astrologe grundsätzlich beherrschen soll, die Geburtszeit-Überprüung, bzw. -Korrektur
     
  6. Werbung:
    Hallo ~Anne~,

    ich bevorzuge eher die Durchtrennung der Nabelschnur als Geburtszeit , denn dann ist der neue Erdenbürger auf sich selbst angewiesen. Er ist von seiner Mutter gelöst, das ist glaube ich das Entscheidene.

    Lieben Gruß

    Martin

    PS.: Wenn ein Kind längere Zeit nicht spontan atmet, wird es in der Regel von der Mutter "getrennt" und die Ärzte / Hebamme(n) werden "flott" um das Leben zu retten. Dazu muss die Nabelschnur durchtrennt sein.

    Zitat:Als Beginn einer Geburt gilt die so genannte Eröffnungsphase, in der sich der Muttermund weitet und die Wehen regelmäßig auftreten. Am Ende dieser Phase reißt normalerweise die Fruchtblase. Ist dies früher der Fall, kann es unter anderem zu Infektionen kommen. Daraufhin besteht die Austreibungsphase, die von der kompletten Muttermundaufweitung bis zur endgültigen Geburt dauert. Es treten starke Presswehen auf. Wenn der Kopf des Kindes beginnt, aus der Scheide hervorzutreten, kann ein Dammschutz angelegt werden. Schließlich gelangt das Kind, eventuell mit unterstützenden Handgriffen von Hebamme oder Arzt, komplett nach außen und wird dann abgenabelt. Die Durchtrennung der Nabelschnur wird als Geburtszeit notiert. Es folgt die Nachgeburtsphase, in der der Mutterkuchen (Plazenta) noch aus der Gebärmutter ausgetrieben wird.
    Zitat Ende
    Quelle: http://www.chirurgie-portal.de/gynaekologie/ultraschalluntersuchung-schwangerschaft.html
     
  7. ~Anne~

    ~Anne~ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    165
    HAllo ihr lieben,

    vielen Dank fürs Feedback. :)

    Nur kurz, weil ich gleich wieder los muss: Der Wassermann-Aszendent wäre mir vermutlich lieber. Beim gaaanz kurzen überfliegen fande ich den Fische-Aszendenten aber doch erstmal stimmiger.

    Das ist ja echt schwierig. Hätte nicht gedacht, dass wenige Minuten so viel ausmachen

    lg Anne
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Anne,

    also was dir lieber ist, gilt schon mal nicht. So einfach ist das nicht. :D

    Mit Fische AC tust du so, als ob du verpeilt wärst und nix mitkriegst, wenn du deine Sonne nicht zeigen willst, also wenn du deinen "inneren Adel" (so empfindet sich die Wassermannsonne) verstecken willst.
    Wassermann AC tut so, als wäre er was ganz Besonderes.
    Der Unterschied zwischen Sonne und AC ist (in der Reihenfolge) SEIN und SCHEIN. Bei Sonne und AC im gleichen Zeichen wirds natürlich schwieriger, das zu differenzieren.

    LG
     
  9. ~Anne~

    ~Anne~ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    165
    Ich glaube, dass trifft es ganz gut! ;)
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Werbung:

    Hallo Anne,

    du bist ein doppelter Wassermann mit der Sonne im 1.Haus.
    Das Fische-Zeichen ist im 1.Haus eingeschlossen, es gehört damit unmittelbar zu deiner Anlage und deinem Persönlichkeitskern. Der Neptun auf dem MC betont noch die Dominanz der Fische-Anlage.
    Du hast eine Wassermannbetonung aber die Fische-Energie ist durchaus auch vorhanden.

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen