1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hilfeee....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dangeroussun, 7. November 2011.

  1. dangeroussun

    dangeroussun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    vienna
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    also mein traum:

    mein ex ist gestorben und auf einmal war ich bei seiner mutter daheim und hab noch einen teil meiner sachen abgeholt die ich scheinbar bei der trennung vergessen hatte. sie war mir gegenüber total unfreundlich und den laptop wollte sie mir absolut nicht geben.
    irgendwie hab ich dann von meinem jetzigen partner geträumt, dass der mit war....mehr kann ich mich nicht mehr erinnern....

    aber was hat der traum für ne bedeutung!?

    bitte um hilfe! ;)
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast innerlich losgelassen,es scheint das da einiges unerfreuliches hinter dir liegt,was von diesen Beziehung Spuren hinterlassen hat..Wie auch immer,nun bist du offen für derzeitige Beziehung und neues..Viel Glück und Spaß dabei..:)
     
  3. dangeroussun

    dangeroussun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    vienna
    hallo,

    sowas ähnliches hab ich mir gedacht, war mir aber nicht sicher. danke für die deutung! ;))

    alles liebe und viel glück! ;)
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Du hattest noch deine Sachen bei ihm: deine Gedanken und Gefühle.
    "Seine Mutter" ist die alte, weise Frau in dir, die ungern Veränderungen akzeptiert. Deswegen die Unfreundlichkeit. Auf dem Laptop befinden sich Erinnerungen in Schrift oder Bild. Etwas in dir weigert sich noch, die Erinnerung an ihn aufzugeben. Das musst du auch nicht.

    Jede Beziehung formt uns. Mit unserem Lebensgefährten erleben wir bestimmte Erfahrungen und Reaktionen, die wir ohne diesen nicht gehabt hätten. Deswegen sollen wir nicht grollen, sondern dankbar sein für die gemeinsame Zeit. So kann man auch den anderen loslassen: ihn seines Weges in Frieden ziehen lassen.

    LG Floo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen