1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der Maditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Bibs, 27. September 2005.

  1. Bibs

    Bibs Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich versuche herauszufinden was ich bei der Meditation falsch mache.

    Mein Problem:
    Ich konzentriere mich auf einen Punkt und versuche Ihn festzuhalten
    und dabei vergesse ich das Atmen, dann wenn ich den Punkt festhalte
    fällt mir wieder ein das ich Atmen muß und schon habe ich meinen Punkt verloren.

    Was mache ich falsch?
    Bin ich vieleicht zu Ungeduldig?
    Sollte ich es mit einer anderen Meditation versuchen?
    und/aber welche?

    liebe grüsse Bibs

    !! Ich weiß guter Rat ist bekanntlich teuer, aber einen kleinen stups in die richtige Richtung wäre super!!
     
  2. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    hallo bibs!

    für den anfang ist es schwierig genug, sich auf die atmung zu konzentrieren. allein auf die atmung! du kannst dabei noch atemzüge zählen wenn du möchtest, am besten immer bis 5 und dann wieder von 1 angefangen.

    du wirst sehen, das ist anfänglich schwierig genug!!! die gedanken wollen abschweifen und schwupps...ertappst du dich, wie du schon bei 7 oder 8 bist! dabei wolltest du doch mit nach der 5 mit 1 wieder anfangen... :dontknow:

    liebste grüße und viel erfolg!
    brinisan
     
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Die absurde Kunst in der Meditation ist es, absichtslose Absichten zu haben... Sobald ich was will, ist der Effekt schon dahin. Fang halt mal sachte an. Nur mit dem Atem z.B. ja? Lass es zu, dass dein Atem ruhig und gleichmäßig fließt. Vielleicht legst du auch gleich kurze Pausen zwischen einatmen und ausatmen. Lass zu und beobachte. Das Beobachten macht den Vorgang interessant. (Beobachten heißt aber nicht bewerten. Nur reinschlüpfen in den Vorgang, ihn Bemerken) Beobachte, wie dein Bauch sich beim Atmen bewegt, wie die Luft sich anfühlt, auf dem Weg von der Nase bis zum Zwerchfell... Versuche nichts zu verhindern, sondern lass dich nur auf den Vorgang des Atmens ein. Und für den Punkt... Wie wär's dann später mit einer Kerze vor dir. Die ist auch interessanter als irgendein Punkt.
    Viel Glück! Kalihan
     
  4. Bibs

    Bibs Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    Danke Kalihan, Danke brinisan!

    Ich habe nicht gewußt das das Atmen und einen Punkt (Kerze) fixieren
    schon zwei sachen sind.
    Dann Fange ich natürlich bei eins an und übe, übe, übe...und Atme und zähle.
    Vielen Dank

    Das mit der Kerze hört sich gut an Kalihan schön warm und weich
    gibt mir jetzt schon ein gutes gefühl, aber eins nach dem anderen.

    (Ich stolper immer noch über meine eigenen Füße)
     
  5. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    @bibs: :trost: :trost: :trost:

    ich meditiere 'schon' seit ca. 1,5 jahren (aber nicht regelmäßig) und mir passiert das auch immer wieder!

    die gedanken 'drängen' sich dir förmlich auf, dein kopf ist unheimlich 'geschwätzig', gerade wenn du es nicht möchtest!

    und da du ja im hier und jetzt bleiben sollst beim meditieren, hilft zählen ganz gut. gib nicht auf! übung ist alles!

    :kiss4: von brinisan
     
  6. Bibs

    Bibs Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    @brinisan

    Fühl mich wieder Mutiviert danke für deine Antworten.:jump4:

    Ich wünsch Dir Glück und Liebe auf all deinen Wegen.:kiss4:

    :danke:

    Grüsse
    Bibs
     
  7. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    VIELEN LIEBEN DANK! DASSELBE WÜNSCHE ICH DIR AUCH BIBS!!! :kiss4:

    aber ich hoffe, du bleibst uns im forum noch erhalten!!!

    liebe grüße,
    brinisan
     
  8. Bibs

    Bibs Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    @brinisan

    bestimmt bleibe ich erhalten, es werden einige Fragen sich noch auftuen und die ein oder andere anregung werde ich mir noch hier herauslesen.
    Das Forum gefällt mir.

    bis denn...
     
  9. geistesblitz

    geistesblitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Achte eventuell auf tiefere Atmung, am besten übe Pranayama (also yogische Atemübungen).

    Vergiss nicht: die Atmung ist der Schlüssel zum Verstand!
    Und immer weiter üben, das wird schon, wirst sehen!:brav:
     

Diese Seite empfehlen