1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hiiiillllfffffffffeeeeeeeeee ?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von hassoringen, 20. April 2005.

  1. hassoringen

    hassoringen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr lieben die alle noch da sind. Also ich fange mal am besten an zu erzählen. Ich glaubte bisher nicht an Kartenlegen etc. Bis ich anfing zur Kartenlegerin zu gehen, einfach aus Fun. Sie hat mir aber mein komplettes Leben aufgesagt ich war baff, naja nicht das komplette Leben, aber alles was so in letzter Zeit so wichtiges passiert ist mit mir und hat mir auch Dinge gesagt die eingetroffen sind. Jetzt war ich schon ein paar mal bei ihr und ich bin so begeistert von diesem Thema. Seit ich daran glaube passieren mir auch merkwürdige Dinge, so viele Zufälle. Ich bin wie verhext und kann Dinge spüren die ich vorher nicht wahrgenommen hatte. Jetzt würde ich mich gerne auch mit dem Thema auseinander setzten und lernen Tarotkarten zu legen. Eine Hellseherin hat mir gesagt das ich gut im Skatkarten legen wäre. Jetzt hoffe ich einfach von euch Hilfe zu bekommen, auf Fragen , die man am Anfang so hat. Sprich welche Bücher sind gut, welche Karten,.................

    Es wäre sehr nett wenn jemand kurz Zeit hätte mir ein paar Tips zu geben, denn ich würde am liebsten gleich damit anfangen um anderen Menschen zu helfen. Vielen Dank im vorraus !!!

    Liebe Grüße Nina :danke:
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Nina,

    Tarotkarten und Wahrsagekarten erhält man in guten Buchläden.

    Schau dir alle Karten genau an...die dich am meisten ansprechen, die kannst du dir dann mit einem Buch zusammen kaufen.

    Um dir mal einen kleinen Einblick in die Vielzahl der Karten zu geben.....http://www.tarotwelten.de/

    LG
    IbkE
     
  3. Gary T

    Gary T Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Guten morgen Nina, wenn du mit etwas neues anfängst, ist es dann möglich dass es sehr auffregend ist und überwältigend. Sei aber immer vorsichtig und frage nach warum es möglich ist dass eine fremde/fremder alles über dich weis oder sagen kann...Dieses ist Universelles Wissen und JEDE/JEDER der dafür empfindlich ist, kann es dir auch weiter sagen; was aber sinnlos ist weil es lediglich dass was du bereits weis... Alles was du bereits weis bringt dich nicht weiter. Fragen nach die Zukunft sind auch sinnlos weil die Zukunft ist noch nicht geschrieben...Dann bleibt nur noch die Gegenwart für dich als wichtig, und wenn du über deine "Schutzengel", "Begleiter", "Lehrer" oder wie auch du ihn oder sie nennen willst, etwas über dich und deine entwicklung in erfahrung bringen willst, dann frage dannach mit Liebe, Wärme, und Ruhe, und lausche die sanfte Antwort. Dies wird auch eine Liebesbotschaft sein mit dem du etwas anfangen kannst weil es wird so gefasst sein dass es zu deine jetztigen Geisteszustand und entwicklungsstand es auch verstehst ohne jedlicher hilfe von dritten...
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hallo

    Es freut mich, das dich das Tarot berührt hat und das du selbst beginnen willst, seine Geheimnisse zu erforschen...

    Gute Bücher? Es gibt so viele... ich persönlich halte die von Hajo Banzhaf (www.Tarot.de) für die besten, sie sind Kompetent, ausführlich und doch auch für Anfänger kein Buch mit Sieben Siegel... Auch Bücher von Rachel Pollack (hier vorallem jenes über das Waite-Spiel) find ich sehr gut, sowohl für Anfänger, wie auch für "Fortgeschrittene"...

    Welches Tarot? Naja, natürlich die Karten, die dich am meisten Ansprechen. Die meisten Beginnen mit dem Waite-Spiel, was ich nur empfehlen kann, es ist sozusagen der Archetypus der Modernen Tarots und viele Spiele beziehen sich auch darauf... Das Spiel von Crowley? Das ist natürlich reine Geschmacksache, es ist schon ein Ziemlich gutes Spiel. Das Haindlspiel kann ich auch sehr empfehlen, es überzeugt vorallem durch seine unglaubliche Kunstfertigkeit und seine Emotionale Tiefe (hierzu aber musst du das Buch, das von Rachel Pollack mit Hilfe von Haindl Geschrieben wurde in einem Antiquariat suchen, es wird zur Zeit nicht mehr aufgelegt)...

    Wie auch immer, ich wünsch dir viel Spass und tiefe Einsichten auf deinem Tarotweg

    MFG FIST
     
  5. hassoringen

    hassoringen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ich habe mal auf einigen Seiten nachgeschaut und jetzt habe ich gesehen es gibt Tarotkarten und Divinationskartenkarten. Wo liegt der Unterschied ?

    Liebe Grüße Nina
     
  6. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Divinationskarten sind andere Orakelkarten als Tarotkarten. Tarotkarten gehen mehr in die Tiefe des Menschen bei der Deutung - die Lenormandkarten z.B. sind Wahrsagekarten, mit denen man (wenn es beherrscht wird ) die Tendenz einzelner Ereignisse in die Zukunft deuten kann. :rolleyes:

    Ich kann dir eigentlich auch als Tarotkarten das Rider White Deck empfehlen, weil es gute Literatur von Banzhaf dazu gibt. U.A. findest Du die Bedeutung der Karten auch, wenn du dem Link von FIST folgst. Da bekommst du schon mal einen Einblick...es sind 78 Karten und die gilt es auswendig zu lernen ;)

    Du kannst dir auch ganz normale Skatkarten und ein Buch dazu kaufen.

    Eins muss dir klar sein, dass ein guter Kartenleger ein paar Jahre benötigt, bis er anderen Menschen wirklich helfen kann. Das kann nicht so übers Knie gebrochen werden.

    Viel Spass beim aussuchen und lernen

    IbkE
     
  7. S1andra

    S1andra Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    im frankenland
    Werbung:
    hallo hassoringen, glaube auch du solltest dir die karten kaufen die dich ansprechen/ die dir gefallen.

    schau mal unter www.feuerfunke.de, links auf tarot gehen dann untern rechts auf tarotdecks gehen,ganz runter skrolen, tarotsammlung ankliecken. dort findest du sehr viele decks..auch gut erklärt.
    dort kannst du sie auch gleich bestellen, den link gibt es dann auch dazu.

    und rechts auf dem button bibliothek findest du auch bücher zu den karten,

    liebe grüsse
    sandra

    ich hoffe ich konnte dir helfen
     

Diese Seite empfehlen