1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hemingway & Gellhorn

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von karmarama, 10. November 2012.

  1. karmarama

    karmarama Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Eine der größten Romanzen der Geschichte zwischen der Schriftsteller-Ikone Ernest Hemingway und der Kriegsberichterstatterin Martha Gellhorn
    Die Story basiert auf einem ausführlichen Interview, das Martha Gellhorn Jahre nach dem Selbstmord Hemingways gab: „Wir waren gut im Krieg, und wenn es keinen Krieg gab, dann machten wir unseren eigenen.“ Energisch, unerschrocken und als Kriegsreporterin mit Leib und Seele liebte sie die Gefahr und die Herausforderungen des Krieges. Ihre Selbstständigkeit und der unbändige Wille, nicht nur „die Fußnote im Leben eines anderen“ zu sein, ließen die stürmische Beziehung zu Macho Hemingway letztlich scheitern.
    Der Film ist hochkarätig besetzt mit Clive Owen und Oscarpreisträgerin Nicole Kidman, inszeniert von Regisseur Philip Kaufman („Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“) und Ausgezeichnet mit einem Emmy Primetime Award.

    Ich denke es lohnt sich einen Blick auf diesen Film zu werfen, der am 21.12. auf Sky Atlantic läuft :)
     
  2. Loala

    Loala Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Wien & Umgebung
    klingt interessant.
    Ich verstehe übrigens diese Frau sehr gut, dass sie die Beziehung zum Hemingway endete. Selbst in seinen Büchern merkt man, wie sexistisch er war.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    der ist verschlüsselt ?
     
  4. karmarama

    karmarama Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Ja schon, deswegen nennt man das ja auch PayTV :) Im sogenannten FreeTV zahlt man ja auch, wahlweise mit den GIS Gebühren oder eben durch ständige unerträgliche Werbeeinblendungen.
    Ich zahle gerne für interessantes Fernsehen, im FreeTV läuft ja doch meistens nur Mist. Also zumindest nichts was mich reizen würde und Werbung empfinde ich wirklich als penetrant und nervig..

    Wenn dich der Film interessiert und du den Sender aber nicht empfangen kannst, vielleicht kann je ein(e) Freund(in) von dir den Film aufnehmen?
     

Diese Seite empfehlen