1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Help!! Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von peacedream, 13. Mai 2007.

  1. peacedream

    peacedream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Sry, der Text is sehr lang geworden, aber würde mich echt freuen wenn ihr es durchlest und mir ne Antwort, nen Rat schickt... Bin ganz neu hier, 18 und vor ca 2 Monaten zum Entschluss gekommen dass da irgendwas ist an mir, was andere nicht haben.... Denke und hoffe ich bin hier richtig.

    Ich nehme bei Menschen nicht nur das Gesprochene wahr. Eigentlich ist das Gesprochene sogar zweitrangig. Vielmehr nehme ich Gestik, Mimik, Tonlage, Blicke, Haltung… alle unterbewussten Signale die jemand aussendet bewusst wahr, so als würden ganz viele Signale auf einmal auf mich einbrechen. Ich deute sie, versuche sie zu verstehen und kann mich dann in die Gefühlslage, manchmal (glaube ich zumindest) in die Gedanken des anderen hineinversetzen. Oft reagiere ich bei einem Gespräch vielmehr auf diese von den anderen unbewusst ausgesendeten Signale, anstatt auf das „Wesentliche“ Gesprochene. Andere reagieren dann auf meine Reaktion scheu, machen einen Schritt zurück oder eine Verlegenheitsgeste, als wäre ich ihnen zu nahe gekommen und verhalten sich mir gegenüber dann eher abweisend. Vielleicht ist es ja die Angst, dass jemand bemerkt wie sie sich wirklich fühlen? Denn ich merke ganz genau, ob sich jemand so gibt wie er wirklich ist, oder nur wie er gern sein möchte. Zum Beispiel beim fortgehen ist das immer recht lustig bzw. traurig zu beobachten…
    Als furchtbar empfinde ich diese Signale in einer Gruppe ca. über 3 Leuten, überhaupt wenn ich micht bei den Menschen nicht wohl fühle, die sich miteinander unterhalten. Es ist alles soooooooo viel, ich kann nichts mehr zuordnen, ich kann dem Gespräch nicht mehr folgen und irgendwie brennen bei mir die Sicherungen durch. Ich muss dann auf der Stelle weg von diesem Ort, kann aber oft nicht gehen. Dann bekomme ich so ein grausliches Gefühl von Starrheit. Ich bin innerlich starr, verklemmt, angespannt und so auch mein Gesichtsausdruck. Dann habe ich Angst dass die anderen das mitbekommen was mit mir abgeht. Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber ich glaube dann manchmal ein Signal von einer Person zu bekommen, die es bemerkt und dann wird’s noch schlimmer… Ich versuche zwar in solchen Situationen in mich zu gehen, mich zu beruhigen, es hilft mir ein wenig, aber es hört erst ganz auf wenn ich gehe.
    Auch wenn es still ist und niemand spricht, spüre ich diese unbewusste Art von Kommunikation ganz deutlich. Oder ich kann auch fast in jedem Raum sagen was für eine Stimmung in der Luft liegt, was glaube ich auch viele andere können.
    Der schlimmste Ort ist für mich wenn ich von der Schule nach Hause fahre und am Bahnhof stehe, wo viele Menschen allein herumstehen und Anderen Signale zusenden. Ich habe auch manchmal so ne Art Eingebung was der andere denkt, ob es stimmt weis ich leider nicht. Und die diese Signale sind meines Empfindens nach oft mit Negativem wie Neid und Abwertung verbunden. Das macht mich immer soooooo wütend, da tobe ich innerlich richtig, ich könnte platzten und vollkommen ausrasten und schreien!!!!! Boah! Aber das darf man ja nicht…

    Habe gelesen das man, wenn man diese Fähigkeit unterdrückt Depressionen, Minderwertigkeitskomplexe und Größenwahn bekommen kann…
    Vor einem Jahr zirka hatte ich das alles, außer glaube „nur“ leichte Depressionen, weis nicht war bei keinem Arzt. Ich weis nicht ob man auf das schließen kann?
    Muss auch dazusagen das ich ziemlich viel gekifft habe was vielleicht auch Auswirkungen hatte?

    Ich kann aber leider nichts von all dem steuern, würde es sooo gern!!!!

    Kennt ihr das was ich beschreibe?
    Würdet ihr sagen das ich vl so was habe?
    Kann man damit besser umgehen, wie macht ihr das?:confused: :confused:
    Bitte bitte helft mir!!
    Daniela
     
  2. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    hallo daniela..

    ich denke was du "hast" (hört sich ja an wie eine krankheit.. ;) ... seh es aber bitte als gabe) .. weißt du selbst.. du bist hellfühlig..

    es geht vielen so, dass sie damit anfangs wohl überfordert sind..

    und auch nicht wirklich wissen, ob das jetzt ihre eigenen gefühle oder tatsächlich die gefühle von anderen menschen sind...

    denn du nimmst die symptome und gefühle von menschen auf dich..

    das kannst du aber trainieren.. sodass du bewusst nur gefühle und symptome von menschen auf dich nimmst, die du auch haben willst..

    schutzmaßnahmen solltest du treffen, dich in einen goldenen mantel hüllen.. und meditieren..... so bist du selbst davor gewappnet an dieser gabe "unterzugehen" .. im sinne von depressionen..usw...


    ich möchte dir noch einen schönen spruch, den meine schwägerin mir neulich mal gesagt hat, mit auf den weg geben:

    Gott hat uns nur soviel in unserem Leben aufgelastet, wie wir im Stande sind zu tragen.. :liebe1:
     
  3. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Liebe Daniela,

    ich habe das auch, nur nicht so stark ausgeprägt wie du. Oder lasse ich es mittlerweile nicht mehr so an mich ran ,bin ja nun auch schon ein paar Jährchen älter wie du.
    Mich hat das so ausgelaugt, dass ich nur noch müde und depressiv war. es lag nicht an den eindrücken sondern an Menschen die mich regelrecht ausgesaugt haben, meiner Lebensenergie beraubt. Die bei mir angedockt haben und meine Sensitivität ausnutzten.
    Holl dir dringend mal ein Buch über Energievampire, da lernst du auch wie du dich schützen kannst. Ich denke nur diese Art von Menschen nehmen einen so mit ,zumindest war es bei mir so.ich war zu stark geöffnet und sie hatten leichtes Spiel mit mir. Ich war eine zeitlang total müde. Mir fiel das ganz stark auf ,als ein besonders unermüdlicher Vampir in Urlaub verreist war und ich in dieser Zeit plötzlich putzmunter wurde, kaum war dieser Mensch zurück war ich wieder in einem Loch und total ausgelaugt.

    Danach gab mir jemand der Tipp über Energievampire.
    Liebe Grüße von Germaine
     
  4. atargatis

    atargatis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    21
    hallo peacedream,

    ist es nicht so, dass du beim kiffen bist, in der gruppe mit 3 leuten? wirst du beklommen, verkrampft und verselbstständigt sich dein kopf? rasen die gedanken? frierst du innerlich?
    vermute, das kiffen sensibilisiert dich (bewusstseinserweiternd), stürzt dich aber gleichzeitig in die verwirrung, da du dem ganzen (und deiner phantasie) schutzlos ausgeliefert bist.

    wenn es so ist, mein tipp:
    hole dir am besten kein buch über energievampiere, sondern höre auf zu kiffen, sonst verwirrt dich das ganze noch mehr. es gibt nun mal sensitive menschen - wie du offenbar einer bist - bei denen kiffen genau so kommt.
    Jedenfalls: um dahinter zu kommen, was nun projektion, angst, einbildung ist und was ECHT ist, lass das kiffen, schmeisse eventuell vorhandene bücher über Sensitivität und Empathie weg und lerne z.B. ganz einfach, dich zu entspannen. und überdenke, deine zeit mit 3 menschen zu verbringen, wenn du dich unter ihnen eh nicht wohlfühlst.

    gruss,
    marcel
     
  5. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Hallo peacedream!

    Ich finde alla haben da einen kleinen Punkt.

    Für mich ist das auch so, dass du hellfühlig bist und offensichtlich hellhörig. Bin das selbst auch. Habe mit der Zeit gelernt zu unterscheiden was von mir und was von anderen kommt.
    Bei mir müssen die Personen noch nicht mal anwesend sein. Habe so enge Kontakte zu manchen, dass das auch auf Abstand geht - und da weiss man überhaupt nichts mehr...

    Du musst lernen dich zu schützen und abzuschirmen. Finde ein Mantra, ein Gebet oder bitte deinen Schutzengel. Ich habe anfangs ein Mantra gesprochen oder meinen Lehrer (in der anderen Welt) gebeten mich zu schützen. Heute kann ich mich selbst schützen einfach durch Gedanken - so zu sagen einen Schleier um mich legen. Brauche das, weil ich viel mit Menschen arbeite und ausserdem Gefühle aus der anderen Welt auffange.
    Wenn du dich schlecht fühlst und einen Schutz um dich kriegst wirst du direkt merken ob es von aussen war oder von dir.

    Und ein Mensch wie du sollte mit Cannabis und auch mit anderen Drogen vorsichtig sein. Cannabis wird von manchen Schamanen benutzt um ihr Bewusstsein zu verändern/erhöhen - oder was nun...
    Also vergiss das solange du nicht damit umgehen kannst!!!!

    Liebe Grüsse
    Sonnenrad
     
  6. peacedream

    peacedream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Dankeschön für eure Hilfe,:blume:
    es hilft mir schon allein sehr das alles jemandem erzählen zu können!!

    Genau dieses Gefühl habe ich gemeint. Meine Gedanken rasen und kann sie nicht mehr zuordenen, innerlich friere ich und bin irgendwie komplett "weg" und klinke mich aus diesem Umfeld in dem ich grad bin aus. Einmal war ich sogar in so nem argen Zustand dass ich wie ich wieder "zu mir gekommen bin" mich erst mal gefragt habe wo ich hier eigentlich bin, weil ich gerade ganz woanders war...
    Bei mir ist das Gefühl aber nicht (nur) wenn ich bekifft bin, sondern einfach im Alltag wenn ich in einer größeren Gruppe bin. Denke das hängt nicht davon ab ob ich mich generell bei den Menschen wohl fühle oder nicht, sondern wie es mir bzw anderen zu diesem Zeitpunkt geht. Und wenn ich bekifft war entweder dieser Zustand noch verstärkter auf, oder ganz anders…. Wie eine tiefe innere starke Verbindung zu Höherem. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich schön. Hab jetzt eh schon längere Zeit gar nichts mehr geraucht weil dieses schreckliche Gefühl immer häufiger wurde und das hätt ich nicht ausgehalten.

    Es war bei mir auch lange Zeit so als würde mir etwas regelmäßig meine Kraft zum Leben aussaugen… Wie wenn sich alles Negative von den Menschen an mich geheftet hat…

    Kann mir jemand erklären was hellfühlig und hellhörig eigentlich bedeutet? Und gibt’s da noch andere solche Fähigkeiten in dieser Richtung?

    Ganz Liebe Grüße,
    Daniela
     
  7. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Hellhören ist das Wahrnehmen von Stimmen. Menschen können manchmal Stimmen in ihrem Inneren hören - nicht mit den Ohren. Manche können auch Gespräche mit Wesen aus anderen Dimensionen oder mit anderen Menschen führen. Telepathie zwischen Menschen ist eine Form von Hellhörigkeit.

    Hellfühlen ist das Wahrnehmen von Gefühlen, Stimmungen, Energien. Wenn du traurig wirst obwohl du gerade noch ganz froh und glücklich warst, und dann feststellst, dass du mit 'ner depressiven Person Tee trinkst...

    Das waren ziemlich vereinfachte Erklärungen - vielleicht helfen sie dir trotzdem weiter...
     
  8. Sequina

    Sequina Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    liebe daniela,

    ich würde dir auch raten, vorsichtig mit drogen zu sein, besonders, wenn es dir ohnehin schon schwerfällt, dich von anderen menschen abzugrenzen bzw. mit dem, was du wahrnimmst umzugehen.
    drogen machen dich empfänglich für fremdenergien, was du beschreibst, klingt für mich danach.

    mir ging es in meiner schul- und unizeit ähnlich wie dir. kam nicht mit dem zurecht, was ich wahrgenommen habe bzw. am anfang wusste ich überhaupt nicht, was mit mir los ist und warum es mir in der gegenwart von anderen menschen von einem moment auf den anderen oft nicht mehr gut geht.
    mir haben übungen/visualisierungen zum schützen des eigenen energiefeldes sehr geholfen.

    alles liebe, sequina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen