1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Heimliche Aufnahmen belasten Österreichs Vizekanzler schwer

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von SYS41952, 17. Mai 2019.

  1. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    3.003
    Werbung:
     
    SunnyAfternoon gefällt das.
  2. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    15.597
    So ein Dreckspack. Strache muss weg, denn er hat deutlich gemacht, dass er den Weg Österreichs in die Diktatur will. D.h. er hat sich als Verfassungsfeind geouted.

    Wenn Österreich noch einen Funken Anstand hat, dann packen sie diesen Faschisten am Kragen und schmeissen ihn achtkantig raus.

    "Die Aufnahmen dürften auch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz und dessen Koalition unter Druck setzen. Sowohl Strache als auch Gudenus sind führende Politiker des Bündnisses. Die Verbindung von ÖVP und FPÖ wurde zuletzt unter anderem deswegen erschüttert, weil die FPÖ den Österreichischen Rundfunk (ORF) heftig angriff. Auch in dem heimlich gedrehten Video spricht Strache davon, das österreichische Mediensystem nach dem Vorbild des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán gestalten zu wollen. Unter Orbán wurde die Pressefreiheit in Ungarn massiv eingeschränkt, regierungskritische Medien gibt es kaum noch."

    https://www.sueddeutsche.de/politik/strache-video-fpoe-oesterreich-ibiza-1.4451784
     
    Siriuskind, LalDed und sikrit68 gefällt das.
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    15.597
    ---------------
    Die Aufnahmen dürften auch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz und dessen Koalition unter Druck setzen. Sowohl Strache als auch Gudenus sind führende Politiker des Bündnisses. Die Verbindung von ÖVP und FPÖ wurde zuletzt unter anderem deswegen erschüttert, weil die FPÖ den Österreichischen Rundfunk (ORF) heftig angriff. Auch in dem heimlich gedrehten Video spricht Strache davon, das österreichische Mediensystem nach dem Vorbild des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán gestalten zu wollen. Unter Orbán wurde die Pressefreiheit in Ungarn massiv eingeschränkt, regierungskritische Medien gibt es kaum noch.
    -------------

    http://www.esoterikforum.at/threads...oesterreichs-vizekanzler-schwer.227727/page-2
     
    LalDed und Clipsi gefällt das.
  4. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    15.597
    Heisst: Er will den Weg Österreichs in die Diktatur, er muss weg - als bekennender Verfassungsfeind.
     
    Siriuskind und Clipsi gefällt das.
  5. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    3.003
    Als alter Eso befinde ich das Umfeld so lustig.
    Der 17. Nach Cheiro, ist der 17er eigentlich ein Leidenstag, der aber das Potential birgt in der Zukunft in Erinnerung zu bleiben um Positives zu bewirken. Und ja, Vollmond. Der Beginn etwas Neuem, in dem Fall das eine rechtsradikale, akzepierte Regierung abgeschafft wird - der Abbau bis Neumond. Das ist schon sehr geil. :)
     
  6. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Mein Beitrag:
    Strache hat vor der Wahl gemeint, als erstes die Schweiz als Staatsgast zu besuchen.
    Nach der Wahl ist wohl was anderes - er will gar nicht die Freiheit der Proletarier mit hohem verfügbarem Einkommen.

    Er will wohl nur die Spaltung der unterschiedlichen Subkulturen.

    Mit maximalen interpersonellen Interaktionen.

    Das gab's doch schon mal in der Barbarei, oder?
     
  7. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.292
    Wir haben noch viel größere Probleme als Strache. Kürzere. :unsure:
     
    LalDed und Clipsi gefällt das.
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    20.616
    Gibts schon irgendeine Reaktion von Strache? Das Ganze dürfte ihm ziemlich um die Ohren fliegen. In Deutschland wäre so jemand vermutlich schon zum Rücktritt gedrängt worden...

    Interessant finde ich: Wenn selbst Böhmermann schon vorher von diesen Aufnahmen wusste wird die österreichische Regierung sicherlich nicht nichts gewusst haben. Strache bzw. seine Partei hätten dem also zuvor kommen können aber ließen es laufen.
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.161
    Ein entlarvender Blick hinter die Kulissen des Politikzirkus. Egal von welcher Seite man es betrachtet: ich finds einfach nur schmierig.
    Ich kann mir vorstellen, dass jede Partei intern ähnliche Gespräche führt, egal worum es geht und die natürlich nie in die Öffentlichkeit gelangen. Der Strache war nur so dumm sich reinlegen zu lassen und die Komödie nicht zu durchschauen.
    Die angebliche russische Oligarchin soll ja ein Lockvogel gewesen sein. Von wem wurde sie denn angeheuert und wer hat bei diesem fiesen Spiel die Aufnahmen gemacht.
    Und wieso kommt ein fast 3 Jahre altes Video "plötzlich" in den Fokus und wird zum Skandal? Vielleicht wegen der bevorstehenden EU-Wahl? Ein Schelm, der Böses dabei denkt....
    Da muss bestimmten Kreisen ja mächtig der Ar... auf Grundeis gehen, dass die rechte Fraktion im EU-Parlament zu stark werden könnte.
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    3.644
    Werbung:
    es gibt immer einen der es schönredet.

    Im Diesen Sinne..Guten Morgen Gabi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heimliche Aufnahmen belasten
  1. naglegt
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    875
  2. cultbuster
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.624

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden