1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handlesen, Kartenlegen usw. Buch gesucht.

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von LarcNoir, 15. Februar 2009.

  1. LarcNoir

    LarcNoir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo!

    Ich geh von Hausaus recht kritisch an solche Themen heran und wurde vor kurzem auch in meiner Meinung bestärkt.

    Die meisten Aussagen, die ich von "Hellsehern"(benutz ich hier als Überbegriff für alle, die via Kugel, Karten, Hand, Knochen, usw. in die Zukunft-Gegenwart-Vergangenheit sehen.) bis jetzt gehört habe, basierten auf Statistischem Gerate und ein bisschen cold reading.

    Jetzt konnte ich kurz einen Blick in ein Buch werfen. Die Umstände kann ich leider nicht preisgeben. Auf jeden Fall ware es aus Amerika und extra für Hellseher.
    Darin standen Wahrscheinlichkeiten!
    zb. kann man nachsehen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine 38 jährige Frau, die geschieden ist und eine Kind hat, noch einmal heiratet.
    Dazu noch ein Haufen soziodemographische Listen, um seinen Kunden einzuschätzen und ein Hilfsleitfaden wie man Vorgeht und was man aus der Reaktion des Kunden erkennen kann.

    Also auf deutsch ein Leitfaden zur Hellsicht, für Betrüger.

    Mein Problem ist, ich weiß nicht mehr wie das Buch hieß, würde es mir aber gerne selbst besorgen. (Nicht um Hellseher zu werden, sondern, weil ich Mystische und Übersinnliche Vorgänge untersuche.)
     
  2. stella77

    stella77 Guest

    Ich sehe, dass du Noir bist wenn du so schreibst.

    Es kann sein, dass die 38 jährige Frau mit dem Kind eher noch einmal heiratet als manche 25 jährige, die überhaupt nicht heiraten wird.

    Es gibt gute Hellseher, Kartenleger, Astrologen, Medium wie auch schlechte. Man braucht keine Statistik dazu.

    Alles steht in den Sternen.

    Stella
     
  3. LarcNoir

    LarcNoir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Graz
    ÄHM? Tja ok? HÄ?


    Ja klar. "Kann sein!"
    Es geht aber drum wie hoch statistisch gesehen die Wahrscheinlichkeit ist.

    Daran hab ich ja auch nicht gezweifelt. (wenigstens nicht in meinem Post ;) )
    Es geht um ein Buch extra für "BETRÜGER" und dessen Titel suche ich.

    LG
     
  4. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Esoterik und wahrscheinlich bin ich noch kritischer als du. Auch mir selbst gegenüber.
    Das es sehr viele Scharlatane gibt möchte ich gar nicht bestreiten, aber es gibt auch andere.
    Das es einen Leitfaden für Hellsichtigkeit gibt verwundert mich gar nicht.
    Leitfäden gibt es für Vieles. Es gibt auch Anleitungen dafür wie man eine Bombe baut. Auch nicht ungefährlich.
    Was erwartest du dir von diesem Buch? Endlich beweisen zu können, daß es Übersinnliches nicht gibt. Hey Leute das ist der Beweis, jeder Kartenleger hat in diesem Buch gelesen, oder arbeitet nach diesem Buch.
     
  5. LarcNoir

    LarcNoir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Graz
    Hauptsächlich erwarte ich mir von dem Buch, ein paar genüssliche Stunden und einige Fakten, mit denen ich meine Freunde beeindrucken kann.

    Das viele Hellseher Scharlatane sind bedarf keiner Beweise, auf jeden Fall nicht von meiner Seite.

    LG
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Ich finds lustig. Danke für den Beitrag. Gib doch noch ein paar Dinge aus dem Buch zum Besten. Es ist unterhaltsam.
     
  7. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Wenn du mit Hilfe eines Buches genüssliche Stunden haben willst, ist das sicher nicht das richtige Buch. Wie wärs mit einem Kochbuch? Bringt sicher mehr Genuß.;)
    Du willst mit Fakten aus so einem Buch deine Freunde beeindrucken?:confused:
    Bist du sicher das du die richtigen Freunde hast?
    Scharlatane gibt es nicht nur bei Hellsehern. Die gibts auch bei Ärzten, Rechtsanwälten usw. Nur haben die den Vorteil das sie nichts und niemandem etwas beweisen müssen.:D
     
  8. LarcNoir

    LarcNoir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Graz
    Naja man kann nie genug Bücher haben oder? Und warum sollte es das Falsche sein? Vielleicht werd ich ja Hellseher. *fg*

    Vielleicht ist beeindrucken das Falsche Wort, aber so hat man ein weiteres Thema zum quatschen.
    Eigentlich bin ich mir sicher die falschen Freunde zu haben. :p


    Ausser natürlich während des Studiums. Oh! Ja und danach. ;)

    @ Schooko: Ich würd ja gerne mehr erzählen, aber hatte nur ein paar min mit dem Buch.

    Also hier im Forum kennt es also keiner, oder keiner meldet sich. *g*
    Schade, aber ich such weiter.

    LG
     
  9. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Ich habe mal etwas ähnliches gefunden...
    http://www.esoterikforum.at/threads/90123

    aber ich glaube so etwas findet man auch nur in älteren Büchern etc. das hat wirklich nichts mit Kartenlegen zu tun, das war einfach nur amüsant:D

    Dein Buch kenne ich nicht.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen