1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo...bin neu hier und hab fragen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von fussell, 18. April 2010.

  1. fussell

    fussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    im nördlichsten bundesland
    Werbung:
    ab und an habe ich hier mal gelesen und nu möchte ich mal was fragen.
    seit nun gut 5 jahren habe ich eine veränderung an mir bemerkt.
    ich bekomme es mit, wenn jemand an mich denkt. menschen, mit denen ich nicht unbedingt persönlichen kontakt habe. menschen, die ich auch nicht unbedingt persönlich mal getroffen habe. es reicht manchmal schon aus, das man ein paar mails geschrieben hat.
    zuerst wurde mir immer wieder gesagt, das wären nur wunschgedanken.
    ich würde mir das nur einbilden, aber irgendwas in mir sagte immer wieder, das ist so, wie ich es denke.
    kann es sowas wirklich geben? das man ein bild in seinem kopf hat, weil jemand gerade an einen denkt? muss auch sagen, es funktioniert bei mir eher mit männern. kann es sein, das man die gefühle eines anderen spürt, auch ohne das derjenige im gleiche raum ist? das man sogar manchmal worte "hört" von denen man weis, sie sind nicht die eigenen?
    manches weis ich schon, aber sicher bin ich mir immer noch nicht.
    klingt etwas wirr, aber ich schreibe sonst eher weniger in foren.
    vielleicht kommen ja einige anregungen.
    danke im vorraus
     
  2. fussell

    fussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    im nördlichsten bundesland
    möchte noch sagen, ich meine das ernst, was ich geschrieben habe.
    hätte wirklich gerne ein paar antworten, ob es unter euch welche gibt, die ähnliches erlebt haben und wie sie damit umgehen.
    bin normalerweise ein recht logisch denkender mensch obwohl ich mir sage, es gibt vieles, was man nicht erklären kann, es aber dennoch existiert.
     
  3. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    Hallo Fussel,

    ja natürlich geht das! Allerdings muss man da immer ein wenig aufpassen, den es könnten wirklich auch Wunschgedanken, oder "falsche" Geister sich melden.

    Hängt auch viel davon ab, an was man glaub u. welchen Weg man geht, welche Neigungen man hat etc - ist schwer zu beschreiben

    Mehr kann ich Dir im Moment nicht schreiben, ausser das es mir ähnlich geht...

    lg
     
  4. fussell

    fussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    im nördlichsten bundesland
    hallo und danke für deine antwort.
    es ist nicht einfach darüber zu reden. man hat immer irgendwie das gefühl, die leute nehmen einen nicht ernst.
    sie sagen zwar...ich verstehe.....aber man merkt irgendwie, dass sie es nicht wirklich tun.
    ich habe einen guten freund, mit dem ich mal was ausprobiert hatte. hatte allerdings schon einige zeit gebraucht, bis er mir wirklich geglaubt und es auch verstanden hatte. jedesmal, wenn ich mir sicher war, er würde gerade an mich denken, habe ich ihn per sms gefragt und ich lag irgendwie immer richtig.
    das man nur ein gewisses maß an nähe aufbauen braucht, um zu wissen....
    wenn es dir ähnlich ergeht...wie gehst du damit um? wie lernt man zu unterscheiden, was wunsch ist und was nicht?
     
  5. Nomraht

    Nomraht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    325
    Nennt sich Schizophrenie. Ab und zu kann man mal einen Gedanken oder ein Bild aufschnappen. Es ist jedoch nur einigen wenigen Erleuchteten möglich, die Gedanken anderer Menschen zu lesen, da es die Privatsphäre verletzen würde. Anderen Menschen zu sagen, man wisse, was diese denken, ist krankhaft und sollte behandelt werden.
     
  6. fussell

    fussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    im nördlichsten bundesland
    Werbung:
    danke für deine anregung.
    was ist denn der unterschied zwischen erleuchteten und krankhaften?
    es ist ja nicht so, dass ich dass bewusst mache. es passiert einfach, ohne dass ich es steuern kann. dazu kommt, es muss mit mir zu tun haben. einfach in die gedanken anderer eindringen kann ich nicht und möchte ich auch nicht können.
    habe auch mal im netz danach gesucht und bin auch auf schizophrenie gestoßen und durch was sie ausgelöst werden kann.
    habe mir dann meine gedanken dazu gemacht und mich gefragt, ob es daran liegen könnte....jeder hat vielleicht eine art geistigen schutz, um sich vor sowas zu schützen. bei manchen ist dieser schutz durch traumatische erlebnisse durchlässig geworden.
    ist denn nicht etwas zu einfach, sowas als krankhaft abzustempeln?
    weil man so behandelt wird, traut man sich auch nicht darüber zu reden.
    ich habe von einer frau gelesen, die ihren sohn am 11.september verloren hatte und es wusste, bevor sie die nachrichten gesehen hatte.
    meine provokante frage jetzt....ist ein solcher mensch auch krank?
     
  7. Nomraht

    Nomraht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    325
    Der Krankhafte meint, er hätte besondere Kräfte und belästigt andere Menschen mit diesem Schwachsinn. Ein Erleuchteter hat besondere Kräfte, wendet sie aber nur äußerst selten an und erzählt vor allem niemandem davon.


    Wer meint, die Gedanken anderer Menschen lesen zu können, ist krank. Ich leide selber unter Schizophrenie, deshalb kann ich das beurteilen. :D


    Manche Menschen können spüren, wenn es geliebten Menschen schlecht geht oder sie tot sind. Gedanken jedoch sind Energieen, die direkt in der Seele entstehen und auch wieder verschwinden. Niemand hat Zugriff auf solch private Dinge, da kannst du sicher sein. Wenn du weiterhin der Meinung bist, du könntest Gedankenlesen, solltest du mal zum Doc gehen.
     
  8. fussell

    fussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    im nördlichsten bundesland
    Hallo Nomrath,
    erstmal danke für deine ausführungen

    und ehrlich gesagt weis ich nicht, warum du dich an dem gedankenlesen so festhälst.
    das würde ja bedeuten, ich stelle mich hin und schaue anderen in den kopf. dies ist absolut NICHT der fall.
    was aber der fall ist, ich bekomme empfindungen andere mit, solange diese sich auf mich beziehen und wenn diese stark genug sind, dann scheinbar auch ein bissel mehr.
    als ich das bemerkte, habe ich im netz nach erklärungen gesucht und mal den begriff "geistig-emotionale-verbindung" eingegeben. darüber bin ich ja auch auf dieses forum aufmerksam geworden.
    das die meisten mitmenschen damit nix anfangen können, ja sogar angst davor haben, das musste ich auch schon feststellen. einen als krank bezeichnen, weil sie es nicht verstehen und weil die wissenschaft genau das über derartige erfahrungen aussagt.
    kann allerdings sein, ich bin mit meinem anliegen im falschen abschnitt dieses forums gelandet.
    nix desto weniger sind deine ausführungen für mich etwas, was mich ein stück weiter gebracht hat.
     
  9. Sharana

    Sharana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    ich hab so was auch schon erlebt. und für mich ist es ab und zu nicht leicht damit umzugehn, weil ich eben nicht weiss, ob es wunschgedanken sind oder ob es wirklichkeit ist.
    kann es auch sein, dass man spürt wie es einem anderen menschen geht? kann es sein, dass ich mich von einer minute auf die andere schlecht fühle weil es genau dieser person zu diesem zeitpunkt schlecht geht? meine stimmung kann sich von einer sekunde auf die andere ändern wenn ich z.b. an eine bestimmte person denke.
     
  10. maria45

    maria45 Guest

    Werbung:
    Hallo fussel,
    sowas ist häufiger als man denkt und nichts besonderes, einfach eine Fähigkeit aller Menschen, die meisten glauben jedoch nicht, dass sie sie besitzen.

    Also mach dir keinen Kopp darum. Und mit Schizophrenie hat das nicht viel zu tun. In Schizophrenie ist vor allem der gesunde Zweifel verschwunden, der alle solche Ideen als völlig echt und wahr erscheinen lässt. Du prüfst ja, was das ist, und das ist eine ganz normale, gesunde Reaktion.

    Es gibt Telepathie, das kann man sogar üben. Wir haben mal in einer Arbeitsgruppe verschiedene telepathische Phänomene erforscht, speziell wie rein die Übertragung sein kann und von welchen Faktoren sie beeinflusst wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen