1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habe mal ne Frage zu Karmischenverbindungen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Schneeblume, 25. November 2009.

  1. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben

    Woran kann man erkennen das es sich um eine Karmischeverbindung Handelt?
    Kann man mit jemanden Probleme haben das nichts mit Karma zu tun hat.

    Hatte heute ein sehr Seltsames erlebnis. Eigentlich schon das zweite mal mit der selben Person.
    Wir hatten ziemlichen Streit, ich werde aber nicht richtig schlau daraus was der Auslöser ist??????????????????? Wir können einfach nicht mit einander.
    Irgentwie Komisch!

    Und nach diesem Streit ging es mir richtig schlecht, ich war total erledigt (Körperlich, geistig) als ich so halbwegs zur ruhe kam habe ich vor meinen Augen etwas funkeldes gesehen sah fast aus wie ein Kristall und wurde immer Größer bis es verschwunden ist. War das durch die Aufregung ich habe keine Ahnung.
    Dann hatte ich Angst aber diese Angst war irgentwie alt. kann es schwer beschreiben

    Erst mal genug würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann.
    Hat das mit Karma zu tun.

    Danke
    Schneeblume
     
  2. Shining Angel

    Shining Angel Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Pirmasens
    Hallo Schneeblume :)

    Also Karmische Beziehungen sind fast immer mit viel Leid verbunden da ihr beide eine Aufgabe lösen müsst. Ihr müsst beide aus dieser Beziehung etwas "lernen" was genau das müsst ihr selbst erkunden und dann wenn ihr diese Aufgabe gelöst habt dann erst wird sich euer Karma auflösen und ihr könnt euch voneinander lösen oder auch eine liebevolle Beziehung ohne Leid führen.

    Anzeichen einer Karmische Beziehung:
    -Man kann nicht miteinander, aber auch nich ohne einander
    - Widerholte Trennungen und wieder zusammenkommen
    - Langsame entwicklung der Partneschaft
    - Man bekommt die Person trotz allem nicht aus dem Kopf
    - Es ist eine sehr starke unerklärliche Anziehungskraft zwischen beiden vorhanden
    - Es gibt Probleme aus dem Vorleben die man gemeinsam verarbeiten muss das ist auch eine der Aufgabe der Karmischen Verbindung die man zusammen lösen muss
    - Die beiden Partner ähneln sich sehr (selben Interessen usw)
    - Beide haben eine ähnliche Vergangenheit
    - Ist auch immer mit vielen Streitigkeiten und ausernandersetzungen verbunden.
    Und noch vieles mehr...

    Ich hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte :) Wenn du noch fragen hast frag ruhig werde gerne versuchen zu helfen :)
    Lg
    Shining Angel
     
  3. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Mal herzlichen Dank Shining Angel.

    Ich denke schon das es Karmisch ist und wir uns doch sehr ehnlich sind das habe ich ihr auch gesagt doch sie wollte das nicht warhaben.

    Noch eine Frage!!!
    Kann ich Karma auch für mich lösen ohne der zweiten Person.
    Wir haben uns so getrennt das wir nichts mehr miteinander zu tun haben wollen. so gut es geht sie gehört zur Familie. ( Von der ander anderen Person ausgehend doch für mich passt das nicht so ganz es läßt mir keine Ruhe)

    Ich will mir aber auch nicht noch mehr Karma auflasten wenn ich mich auf weitere Diskusionen einlasse die bringen nichts.

    Danke
    Schneeblume
     
  4. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Schneeblume,

    natürlich! Das machen viele, mit einer Rückführung.

    Indem du zur Ursache eures heutigen Problems gehst, oder zu den gemeinsamen Leben das ihr schon miteinander hattet.
    Waren die Leben leid- und schmerzvoll wird Auflösungs- und Vergebungsarbeit durchgeführt, sowie eine De- und Reprogrammierung.

    Dann kann sich euer Problem entweder spontan oder allmählich auflösen.
    Wobei ersteres bei einer Disharmonie wahrscheinlicher ist.

    Alles liebe :)
    Jo
     
  5. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Aber wenn der andere das nicht will greife ich da nicht in seinen Willen ein. oder löse ich das nur für mich.

    Hab in dieser Sache echt wenig Erfahrung!

    Aber für mich fühlt es sich wie es jetzt ist nicht gut an und ich weiß das wir uns auf dauer nicht aus dem Weg gehen können.

    Danke Omnitak

    Liebe Grüße
    Schneeblume
     
  6. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    Liebe Schneeblume,

    du löst immer nur deine Geschichten, dein Karma. Und wenn du das gemacht hast, verhalten sich alle Beteiligten anders, weil du jetzt anders bist.
    Weil du ihnen jetzt vergeben hast, oder sie um Vergebung gebeten hast (im Sinne einer Rückführung) - je nachdem.
    Ich kann immer nur mich selbst ändern, alles andere folgt nach...

    Liebe Grüße :)
    omnitak
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Schneeblume,
    nein, Du greifst nicht in seinen Willen ein, wenn Du Dich selber von dem Karma lösen willst. Du solltest demjenigen in Gedanken Liebe zusenden und ihn/sie auch um Verzeihung bitten für alles, was jemals in den verschiedenen Leben so vorfiel. Und dann solltest Du versuchen, diese negativen Gefühle loszulassen und in Liebe (also, bedingungslose Liebe, ohne Erwartung und ohne Wertung) umwandeln. So könnte sich diese problematische Verbindung in Wohlgefallen auflösen.
    lg Siriuskind
     
  8. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle

    natürlich gibt es die wirksamkeit von anziehung und abstossung gemäß der individuellen konstellation - aber auch daraus resultierend eine natürliche wirksamkeit von antipathie und sympathie, die nicht unbedingt in nüchtern relevanten faktoren gesucht werden kann

    es scheint eher als hättest du dich zu lange über antipathie an die person gebunden - in diesem falle durch streit - die dabei entstehende reibung ist enstprechend gross
    nehme zwei magnete mit gleichen polen aufeinander und du weisst welchen wirksamkeiten du widerstanden hast


    wenn du etwas aus der situation trotzdem mitnehmen möchtes, so womöglich zu erkennen, dass es unmöglich ist in einem solchen falle auf einem standpunkt zu beharren - die magnete kommen zusammmen, wenn einer von beiden die polarisierung wechselt ;)

    in diesem sinne alles liebe für die zukunft und tiefe einsicht in die eigene wesenswirklichkeit
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Nö. Gute Verbindungen kommen aufgrund von Karma zustande, schlechte genauso. Komplizierte und unkomplizierte. Schmerzhafte und freudvolle...
     
  10. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    ja so sehe ich das auch garfield..ach ich liebe meine karmische verbindung..denn sie hat genauso viel freud wie leid :rolleyes: und wehe dem ich verliere sie irgendwann ;)

    liebe grüße..
     

Diese Seite empfehlen