1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gutes Kinderbuch zum Thema Tod / Trauer

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von allesliebe, 27. August 2005.

  1. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    Ein gutes Kinderbuch zum Thema Trauer / Tod ist das Buch:
    "Grossmutter" von Kirsten Höcker, ISBN 3-85195-275-8
    zum Inhalt:
    GROSSMUTTER
    Bilderbuch für Kinder von 3-10 Jahren

    Tommys aktive Großmutter, die sein bester Spielkamerad ist, sagt ihm, dass sie nicht mehr lange zu leben habe. Damit beginnt für Tommy eine Zeit des Aufbegehrens, des Trennungsschmerzes und schließlich des bewussten Abschiednehmens, - symbolisiert in der beschützenden Beziehung zu einer Blume, die im Herbst verwelken wird..
    Tommy gelingt es, den Tod zu verarbeiten und den Wechsel des Lebens anzunehmen – wie der Frühling, der neue Blumen wachsen lässt und die Sonne jeden Morgen aufs Neue aufgeht.
    liebe grüsse :)
     
  2. niki

    niki Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    49
    Ort:
    wien
    oder SChmetterlinge von kübler ross
     
  3. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    hallo,

    ich kenne das buch "Grossmutter" und finde, dass es für kinder wirklich sehr gut geschrieben ist und sie so dieses schwere, aber leider nicht immer vermeidbare thema verarbeiten können.

    kann euch das buch für den fall sehr ans herz legen...

    liebe grüsse
    monika
     
  4. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    hallo
    wir waren erst kürzlich wieder einmal auf einer Beerdigung,
    wo man gerade im Familienkreis regelrecht gespürt hat, dass es - offensichtlich - am meisten die
    kinder und jugendlichen trifft und sie versuchen, den Schmerz und die Trauer "mit sich auszumachen" . Sicher sind auch die Erwachsenen nicht minder betroffen von dem Todesfall, aber die verstehen es oft, sich auszutauschen und mit einander zu reden. Gerade Kindern gegenüber ist es wichtig, ihnen auch anzubieten, darüber zu reden, dass sie nicht nur hilflos und ratlos der Trauer gegenüberstehen.
    allesliebe
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.284
    Ort:
    Achtern Diek
    "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren!:)


    LG
    Urajup
     
  6. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    es gibt auch noch das buch
    das rad des lebens von kübler-ross
    viele grüsse
    allesliebe:)
     
  7. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    hallo,
    hier ist noch eine hilfreiche seite - speziell für kinder und jugendliche:
    http://www.allesistanders.de/
    allesliebe:)
     

Diese Seite empfehlen