1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Günstiger Zeitpunkt für KiWu-Behandlung?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Nalina82, 4. Dezember 2019 um 23:09 Uhr.

  1. Nalina82

    Nalina82 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    in der Vergangenheit hat mich dieses Forum sehr unterstützt, indem ich neue Sichtweisen kennenlernen durfte und es mir in schwierigen Lebensphasen Trost spendete.

    Nun habe ich die Frage, ob sich im nächsten Jahr eine günstige Zeitspanne darstellt, um ein weiteres Kind (durch IVF Kinderwunsch-Behandlung) zu bekommen? Wir sind überglücklich und froh über unser kleines Wunder (1. sehr stark ersehntes Kind), aber wir würden sehr gern noch bis zu drei weitere Versuche wagen, um zu schauen, ob wir auch noch ein zweites Kind bekommen könnten. Falls es nicht klappen sollte, akzeptieren wir es voll und ganz, da wir ja schon beschenkt wurden. Dennoch bin ich neugierig, ob sich aus meinem Geburtshoroskop etwas schließen lässt. Vorab ganz herzlichen Dank!

    Nalina: 8.11.82, 13:35 Uhr, Köln Kalk
    Nalinas Mann: 1.12.82, 15:30 Uhr, Köln Kalk
     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.440
    Hallo Nalina,

    meinen herzlichen Glückwunsch zur Herzens-Wunsch-Erfüllung :) und eurem Familien-Zuwachs. Damit machst du hier auch Anderen Mut, die die gleiche Sehnsucht in sich tragen.

    Da wäre es in diesem Sinne sehr interessant, wenn du das Datum des so gelungen endenden Termins der ersten IVF mal mitteilen könntest- damit man da mal von den Transiten her rückblickend lnachschauen kann - was und wer da Wunder gewirkt hat und bewirkt hat.

    LG

    .
     
  3. Nalina82

    Nalina82 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    22
    Hallo Red Eireen,

    ja, sehr gern:
    So. 24.4.16 Punktion (Entnahme der Eizellen und anschließend Befruchtung), Mi. 27.4.16 Transfer der Befruchteten Eizellen, Fr. 13.5.16 Bluttest und positives Ergebnis

    Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung und liebe Grüße
     
  4. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.440
    Weisst du dazu noch die Uhr-Zeit ?

    .
     
  5. Nalina82

    Nalina82 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    22
    Ui.. die Uhrzeit weiß ich gar nicht mehr, es waren so viele Termine im Rahmen der Behandlung, ich kann leider noch nicht mal mehr genau sagen, ob es vor- oder nachmittags war
     
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.440
    Werbung:
    astro_2at_natalina_hp.84481.22894.png

    Dein Geburtshoroskop hat übrigens interessanterweise genau das - vor dem sich jetzt herannahend gerade alle fürchten. Eine enge genaue Saturn/Pluto Konjunktion.

    Bei dir im 8. Haus- das für das Hinterlassen von eigenen Nachkommen steht. Allerdings nicht wie jetzt mundan kommend im Steinbock - sondern in der Waage. Womit dann das eigene Hinterlassen von Nachkommen vom Prinzip her und vom genetishen Erbe wie auch mit der eigenen Ehe zusammenhängend - bei dir unter Waage-Venus Regie steht -mit zusätzlich Venus/ Pluto Entsprechung - was dann auch die Bedeutung haben kann - irgendwie dafür ein "Opfer zu bringen".

    Schwangerschaft, Empfängnis und Mutterschaft ist im 4.Haus angelegt und untersteht bei dir mit Zwillingen dort dem Merkur- genau wie auch die anschliessende Geburt - Haus 5.

    Nach meinem Verständnis von Astrologie kann ein Haus-Thema nur dann in Wirkung und in Gang gesetzt werden - egal welches - ob neuer Job, neue Beziehung etc, wenn der Herrscher dieses Hause auch ausgelöst ist und durch einen Transit aktiviert ist/wurde - bei Lebens-verändernden Umständen dann auch von den Langsamläufern. Wobei dann hinzukommende Schnellläufer mit gradgenauen Aspekten zu den parallel verlaufenden Langsamläufer-Transiten dann auch an einem bestimmten Tag die Kickstarterfunktion übernemen können und für einen Durchbruch und Erfolg von dem sorgen können, was die Langsamläufer vorher schon vorbereitet haben.

    Der Herrscher von Haus 4- zeigt dann mit seinen Aspekten, wie es grundsätzlich um Schwangerschaft und Empfängnis bestellt und angelegt ist - und ob es leicht fliesst oder mit Schwierigkeiten verbunden ist. Deshalb hatte ich auch nach dem Tag gefragt - an dem es nachgewiesener Massen bei dir geklappt hat- wenn auch nicht so ganz auf natürlichem Wege.

    Lag es eigentlich an dir - oder an deinem Mann, dass ihr beide diesen Weg gewählt habt /wählen musstet ?
     
    halo gefällt das.
  7. Nalina82

    Nalina82 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    22
    Lieben Dank Red Eireen,
    wobei ich als Laie noch nicht so richtig schlau daraus werde Aber ganz lieben Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast.

    Es liegt an mir, meine Eileiter sind beide undurchlässig.

    Liebe Grüße
    Nalina82
     
  8. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.440

    Dir als Laie geht es dann ganz unastrologisch eher nur um ein simples ja oder nein und wann genau. Kann ich dir aber nicht sagen.

    Aber es hat ja bereits vorher schon einmal geklappt - warum also nicht ein zweites Mal.Erinnere dich einfach, wie du dieen Termin ausgewählt hast und wiederhole es noch einmal.

    Alles Gute

    .
     
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    Thüringen

    Ich sehe es so, dass Elektionen von Geburtshoroskop unabhängig und vom Mundanhoroskop abhängig sind. Dann hat man zumeist eine nur relativ kurze Zeitspanne, die nutzbar ist. Bei medizinischen Eingriffen hat man darauf jedoch meist keinen Einfluss - außer man zahlt weitaus mehr als sonst üblich.
     
    GreenTara gefällt das.
  10. halo

    halo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    334
    Ort:
    ...wenn ich das wüsste
    Werbung:
    Hallo Nalina,

    ob das Thema Schwangerschaft und Mutterschaft für dich im soeben angebrochenen Lebensjahr relevant werden könnte, zeigt sich auch im Solar... Am besten ergänzend mit Transiten oder/und Progressionen.

    2020, bzw in deinem aktuellen Lebensjahr (Ende 2019 bis Ende 2020), zeigt sich das Kinderthema nicht wirklich, aber du hast Jupiter im 11.Haus stehen (auch im Transit durch Haus 11), was prinzipiell günstig für Glücksfälle, und entsprechend auch Wunschkinder steht.
    Transittechnisch ist Jupiter im Januar in einer äußerst günstigen Position, im Sextil auf deinen Merkur.
    Später im Jahr sehe ich keinen herausragenden Transit.

    In deinem 39.Lebensjahr, sprich mit deinem zum 38.Geburtstag in Kraft tretenden Solar, zeigt sich das Thema aber sehr günstig:

    – AC fällt ins 5.Radixhaus (Dein Fokus = Thema Kinder)
    – Hausherr 4/5 Merkur, und Hausherr 8 Venus stehen ebenfalls
    im 5.Haus (Haus der Kinder)
    – Jupiter (Wunschkinder) steht im 8.Haus, als potenzieller Familienzuwachs.

    Im Vergleich, dein Solar zur Geburt deines 1.Kindes (2016/17)
    – Auch hier fiel der AC in dein 5.Radixhaus, als Krebs-AC besonders fruchtbar (diesmal Zwillinge-AC)
    – Dein 1. Hausherrscher Uranus stand im 11.Solarhaus (Transit Radix Haus 2 – Körperlicher Bezug)
    Mit ihm sind freudige Überraschungen möglich, besonders da er einen harmonischen Transit auf deinen Mond geworfen hat, was in dieser Kombination, auch typisch für künstliche Befruchtung ist
    – Und auch hier war Jupiter wichtig, und stand als Signifikator für Wunschkinder, passenderweise im Haus 5 Auch im Transit spielte er eine maßgebliche Rolle, durchs Partnerhaus 7, warf er ein Sextil auf deinen Merkur (Herr 4+5). Und der fruchtbare Transit-Neptun (H1) tangierte Merkur ebenfalls günstig.
    Also dein 1.Kind konnte man sehr gut nachvollziehen am Solar und durch Transite!

    2021 denke ich also, sieht es ganz gut für dich aus... Wenn das Solar bereits die Kindsgeburt symbolisiert, kann eine SS entsprechend durchaus auch 2020 eintreten. Möglich ist es also auf alle Fälle, würde ich sagen.
    Auch weil bei deinem Partner im jetzigen, sowie im Folgelsolar ebenfalls mögliche Anzeiger in den Solaren vorhanden sind: 1.Solar 2020: Sonne (Themenfokus allgemein + individuell sein 5.Hausherrscher) auf der 8.Hausspitze zeigt ein gutes Zeugungspotenzial, 2.Solar 2021: Sonne steht im 5.Haus – Kinder.

    Ich wünsche dir alles Gute! :)
    halo
     
    Nalina82 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden