1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Großes Blatt - Deutung wie bei den Lennies?

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von blackberry, 30. Dezember 2009.

  1. blackberry

    blackberry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    hier kommt nach der kurzen Vorstellung auch schon meine erste Frage.

    Also ich habe mit den Lennies angefangen und wollte mich dann auch mit den Kipper- und Zigeunerkarten (die von Piatnik) beschäftigen. Am Anfang dachte ich, dass die große Tafel bei den Karten genauso gedeutet wird, wie bei den Lennies.

    Ich lege bei den Lennies die große Tafel in 8x4+4. Jetzt habe ich aber gelesen, dass diese bei Kipper- und Zigeunerkarten nur in 4x9 gelegt wird. Außerdem habe ich gelesen, dass man eben auch generell anders vorgeht bei der Deutung. Wie handhabt ihr das?

    Viele Grüße
    blackberry
     
  2. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo blackberry,

    das kannst du bei den Kipperkarten genauso handhaben. Es ist egal, ob du in 8x4+4 oder 9x4 legst. Üblich ist die 9x4 Auslage, aber ich kenn auch Kartenleger, die in 8x4+4 legen.

    Es gibt bei den Kipperkarten aber auch ein spezielles Legesystem, das Brigitte Glaser entwickelt hat und das wird dann auch entsprechend nach ihrer Vorlage gedeutet. Aber dieses System verwenden nur wenige und es ist nicht so verbreitet.

    Im Prinzip kannst du es also handhaben wie bei den Lennis. Da gibts keine Unterschiede.

    LG Alissa
     
  3. llona

    llona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    also bei dem großen Blatt die Legung muß darauf geachtet werden wo die Hauptpersonen liegen,von dort aus wird gedeutet... hinter der Person liegt die Vergangenheit...über ihr das Heute und was sie denkt,unter ihr was sie ausführt...was vor der Person liegt die Zukunft.
    Dies mal das wesentliche,dann kann man auch je nach Thema den sogenanten roten Faden finden und diesen auch meist von der Personenkarte aus in verschiedenen Richtungen deuten,
    oder auch generell was die Person direkt betrifft ist die Reihe in welcher er liegt,also es gibt sehr sehr viele Varianten der Deutungen.

    glg
    llona
     
  4. MonaLisa80

    MonaLisa80 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2009
    Beiträge:
    79
    Hallo Blackberry (toller Nick übrigens:))

    Wenn ich ein großes Blatt mit den Kippern lege, mach ich auch immer 4/9, es gibt aber auch noch wie Alissa schon sagte, ein anderes Legesytem wo die Hauptpersonenkarte in die Mitte kommt und die anderen Karten in einer bestimmten Reihenfolge drumherum. Das lege ich selbst eher selten, aber wenn Du es mal ausprobieren willst, such ich Dir die Legereihenfolge dafür mal raus.

    Ansonsten ist es so wie bei den Lennies.

    Liebe Grüße,
    MonaLisa
     
  5. blackberry

    blackberry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Hallo ihrs,

    vielen Dank für eure schnelle Antwort.

    Also wenn es genauso wie bei den Lenormandkarten ist, frage ich mich, warum dann einige Kartenleger behaupten, dass Kipper und Zigeuner anders gedeutet werden.:dontknow: Manchmal hab ich echt das Gefühl, dass einige versuchen, es mit Absicht komplizierter zu machen für diejenigen, die es erlernen wollen.

    Jedenfalls mach ich es dann weiter so wie bisher.

    Das andere Legesystem, welches ihr meint, kenn ich. Das hatte ich auch schon in dem Buch von Susanne Peymann gefunden. Allerdings hat mir das nicht so zugesagt, weil ich es besser finde, wenn die PK zufällig fällt. Das gleiche gilt auch für das, welches ich in dem Buch von Kerstin Kolb und Corinna Harder beschrieben ist (Variante 1).

    Und dann noch eine Frage zu den Karten über und unter der PK. Bei mir zeigen diese Karten die Gegenwart an, wie wahrscheinlich bei den meisten. Was mich hier verwirrt, sind auch wieder die verschieden Aussagen über diese Karten. Manche sagen, die über der PK zeigen das, was man akzeptieren muss und die unter der PK zeigen das veränderbare; andere sagen, die oberen zeigen das, was bewusst ist und die unteren zeigen das, was nicht bewusst ist; wieder andere sagen, dass das, was unterhalb liegt, mit Füßen getreten wird; und wieder andere sagen, dass man dem, was unterhalb liegt einfach mehr Beachtung schenken soll. Es gibt ja noch mehr Aussagen dazu, die mir gerade nicht einfallen. Ich persönlich muss aber sagen, dass ich in meinen Legungen soetwas nie feststellen konnte. Zwar spiegeln bei mir die oberen auch häufig die Gedanken wieder, aber ich hatte dort auch schon Themen liegen, die mir selbst dann nicht so bewusst waren. Habt ihr da eine bestimmte Bedeutung zu den Karten?

    Viele liebe Grüße
    blackberry

    PS an MonaLisa: Danke, ich bin nicht so erfinderisch, was Nicknamen betrifft. Deshalb hab ich die englische Version meines Lieblingsessens genommen, wobei ich eigentlich alles sehr gerne esse, was auf Beere endet. :D
     
  6. MonaLisa80

    MonaLisa80 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2009
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Hallo blackberry (ich dachte an dieses kleine technische Gerät:))

    Also, darüber hab ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht, wie das mit den Karten über- und unter der Personenkarte ist. Ich hab festgestellt, das unten wirklich meist Sachen liegen, die mit Füssen getreten werden und oben drüber die Gedanken (ob bewusste oder unbewusste). Ist halt manchmal schwierig, aber wie machst du das bei den Lennies, dann kannst du das ja übernehmen?

    Liebe Grüße,
    MonaLisa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen