1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glasrücken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sabine Bendlin, 14. April 2002.

  1. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Werbung:
    Hallo,
    hat einer von Euch Erfahrung mit Glasrücken?

    Vor ca. 20 Jahren habe ich da mal mitgemacht. Alles ganz aufregend und mystisch.
    Kerze wurde angezündet damit man erkennt wenn irgendwelche Geistwesen im Zimmer sind.
    War soweit ja alles in Ordnung, nur dann wurde es eiskalt und die Antworten waren sehr sonderbar. Bis meine Freundin sagte, sie glaube nicht daran und hätte sich was "böses" gewünscht.
    Kam dann ja auch. Also schnell die Kerze aus, Versuch der Wohnungsbesitzer alles zu reinigen und mit mulmigen Gefühl nach Hause.
    Hatte es aus Neugierde dann zu Hause bei mir auch mal ausprobiert. Aber wer oder was mit mir komunizierte hat versucht mich gewaltig zu beeinflussen. Geht dann und dann nicht aus dem Hause u.s.w.
    Dem habe ich dann aber einem Riegel vorgeschoben und es seitdem nicht mehr gemacht.
    Muß dazu sagen es fiel mir bis vor 10 Minuten gar nicht ein, das ich so etwas ausprobiert hatte.
    Ich jedenfalls mache es nicht mehr, war mir zuviel Fremdbestimmung (war mein Lernprozess mich von sowas zu lösen).
    Wer hat da erfahrung. Bin Neugierig.
    Gruß
    Sabine:D
     
  2. Bastet

    Bastet Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    150
    Liebe Sabine,

    mit Gläserrücken habe ich keine Erfahrung - lediglich mit dem Pendeln, aber das ist im Grunde genommen ja dasselbe mit Hilfe verschiedener Medien. Wenn es dich interessiert, kann ich ja ein bissi berichten.

    Liebe Grüße
    Bastet :)
     
  3. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo Bastet
    Das interessiert mich auch. Ich habe meist meine Wünsche und Hoffnungen mit drin.
    Gruß
    Sabine:D
     
  4. Karin

    Karin Guest

    Hallo Sabine

    auch ich habe vor vielen Jahren Gläserrücken probiert, einfach aus Neugier, doch ich tute dies seitdem nicht mehr.
    Es kamen keine negativen Antworten oder "Geister", doch es ist nicht ungefährlich dies zu tun, man zieht meistens nur niedere Geistwesen heran und wer nicht stark genug ist, sich dadurch beeinflussen lässt, vorallem Jugendliche, kann ganz schön Angst bekommen.
    Mein Mann erzählte mir vor Jahren, das ein Arbeitskollege dies auch mal so im "Jucks" mit seiner Frau getan hat, hinterher warenPoltergeister in der Wohnung und seine Frau ist total durchgedreht musste danach lange Zeit pyschologisch behandelt werden.
    Also ich würde es auf keinen Fall mehr tun, wenn Jemand mit liebevollem Herzen und mit guten Gedanken dies einmal versucht, warum nicht.
    Aber immer mit Vorsicht und vorallem sich schützen !!!!

    liebe Grüsse
    Karin
     
  5. Geboldar

    Geboldar Guest

    Hallo zusammen,
    zu diesem Thema kann ich auch nur sagen Hände weg davon!
    Obwohl ich es selbst noch nie ausprobiert habe, weiß ich von vielen Quellen das es meist immer einen negativen Ausgang hat.
    Speziell von meinem Vater, der hatte einmal mit meinem Onkel ( also sein Bruder ) ein seminar mit Tische rücken belegt das war so vor 20 Jahren. Tische rücken ist so ähnlich wie Gläser rücken, nur das man dabei eine Frage stellt die mit Ja oder Nein beantwortet wird. Die Frage wird dann von den Geistern durch den tisch beantwortet, der Tisch stellt sich dann schräg in die Luft und steht dabei dann noch mit zwei Tischfüßen auf dem Boden und eine steht in der Luft ( dreieckiger Tisch ). Der schlägt bei Ja einmal auf den Boden und bei Nein zweimal. Bei meinem Vater war es so, das der Tisch selbst immer wieder des öfteren verrückt zu spielen schien, der hoppelte immer für ein paar sekunden durch den Raum. Das war auch schon sehr gruselig, er verbrannte dann den Stuhl. Da muß man psychisch sehr gefestigt sein, damit einem das nicht umschmeißt.

    Geboldar
    :D
     
  6. Bastet

    Bastet Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    150
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    sorry, aber da muss ich ein bissi widersprechen.

    Gläserrücken ist nicht gefährlicher als Tische rücken oder Pendeln. Es kommt wie gesagt darauf an, mit gefestigtem Charakter und geschützt an die Sache heranzugehen. Denn nur das was man aussendet, kommt zu einem zurück.

    Es ist wie ein Telefongespräch mit unbekanntem Gesprächspartner. Natürlich kann es mal vorkommen, dass einem der Gesprächspartner nicht gefällt. Dann hat man die Möglichkeit, das Wesen in Licht und Liebe zu hüllen und einfach wegzuschicken. Aber passieren kann nun wirklich garnix. Ich selbst habe jahrelang gependelt und hatte auch den ein oder anderen "Witzbold" an "der Strippe". Aber irgendwelche Nachteile oder seltsamen Erfahrungen habe ich nie gemacht.

    Wenn die "andere Seite" natürlich merkt, dass sie es mit Menschen zu tun hat, die völlig unbedarft an die Sache herangehen, so zum Jux zum Beispiel, dann kann es sein, dass diese Wesen diese Situation ausnutzen. Man darf nie vergessen, dass diese Wesen keine bösen Geister sind oder so was, sondern Wesen, die einfach ihren Weg noch nicht gefunden haben und sich jetzt mit aller Gewalt an die Menschen und an die Erde klammern.

    Liebe Grüße
    Bastet :)
     
  7. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Danke für Eure Infos.
    Für mich ist das nichts mehr. Bin drüber weg würde ich sagen. Aber ich fand es ganz gut dieses Thema anzuschneiden, da bestimmt der ein oder andere mit dem Gedanken spielt dies zu tun und nun weiß auf was er achten sollte.
    Gruß
    Sabine;)
     
  8. Bastet

    Bastet Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    150
    Hallo Sabine,

    du bist mir ja eine *ggggg* ;)
    Erst den ganzen Eso-Haufen durcheinanderbringen *schmunzel* und dann sagen: Das ist nix mehr für mich... *hihi*
    Aber du hast natürlich Recht. Ich hab mit der Pendelei auch aufgehört, irgendwann kommt der Punkt, da ist die "Zeit reif" für andere Dinge.

    LIebe Grüße
    Bastet ;)
     
  9. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    :D
    Hallo Bastet,
    ich Danke Dir für Dein Verständnis.
    ;)
    Gruß
    Sabine
     
  10. Geboldar

    Geboldar Guest

    Werbung:
    Hallo Bastet

    ich habe schon von einer Frau gehört die das Gläser rücken durchgeführt hat und danach immer Stimmen gehört hatte. Das die stimmen sie fast in den Selbstmord trieben.
    Schizophrenie und psychische Störungen sind durchaus möglich.
    Was das Pendeln angeht mein Vater hatte das früher immer praktiziert wenn er irgendwelche Fragen hatte, ich weiß nicht genau, aber ich glaube das hat nichs mit Geistern zu tun das läuft irgendwie anders ab. Ich habe das Buch von Karl Spiesberger
    " Der erfolgreiche Pendel-Praktiker ", er beschreibt in seinem Buch das jeder Mensch die Fähigkeit zum Hellsehen hat, diese Fähigkeit wird mit dem Pendeln ausgenutzt. Das hat alles mit der fluidalen Energie zu tun die jeder Mensch hat.
    Das hört sich für mich auch Glaubwürdiger an.

    Geboldar

    :)
     

Diese Seite empfehlen