1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewitter

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von magnolia, 2. Mai 2011.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Hallo :)

    Heute Nacht hatte ich einen so schönen Traum.
    Ich muss dazu sagen, dass ich Gewitter wirklich sehr mag.

    In meinem Traum sah ich Gewitterwolken und Blitze von unglaublichem Ausmaß. Ich ging mit einem Regenmantel (den ich eigentlich nicht habe) im warmen Gewitterregen spazieren. Es war wunderbar wie ich mich fühlte. Auf meinem Weg traf ich auch andere Leute mit denen ich mich gut unterhielt, jedoch weiß ich nicht mehr wen.

    Es war einfach ein wunderbarer Ausflug in die Natur.

    Was sagt ihr zu diesem Traum?
    Wenn ich daran denke, geht es mir gut.

    magnolia
     
  2. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Auch mich faszinieren Gewitter, aber noch viel mehr richtige Stürme. Ich habe auch schon von Tornados, welche wie die Finger Gottes auf die Erde zeigen, geträumt. Ich hab dann immer krasse Empfindungen ; )
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Da kann ich dich gut verstehen. Gewitter und Stürme bergen unglaublich viel Energie. Wenn ein Gewitter aufzieht, dann habe ich immer das Gefühl, dass ich mich am liebsten reinstürzen würde.

    Stell dir mal vor, du kannst mit dem Sturm mitfliegen. :rolleyes:

    Ach, ich muss wohl mal wieder raus in die Natur ...
     
  4. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Hallo Magnolia,

    in deinem Profil habe ich gesehen, dass du im Sternzeichen Stier geboren wurdest. Würde mich nicht wundern, wenn du innerhalb der ersten Tage im Stier geboren wärst! Am 22. oder 23. April? (oder ein anderer Planet steht auf dem Grad, wo ich deine Geburtssonne vermute)

    Die sabischen Grade sprechen hier nämlich von einem Gewitter! Dabei geht es um die Fähigkeit in den Naturgewalten die eigene Natürlichkeit und Ungestümtheit zu erkennen!

    Daher vielleicht auch der Traum, weil du einfach fühlst, wie verbunden du mit der Natur bist! Ein wunderschöner Traum übrigens :)

    Ich wünsche dir weiterhin so schöne Träume und Naturverbundenheit!

    lg
    Chiron
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Hallo Chiron :)

    Mit deiner Vermutung liegst du fast richtig (hab morgen GB).

    Eine sehr schöne Erklärung. Leider kenne ich mich mit Astrologie so gut wie gar nicht aus. Doch ich fühle mich angesprochen von dieser ungestümen Energie der Naturgewalten.

    Leider habe ich jetzt nicht viele Möglichkeiten in die Natur einzutauchen und es fehlt mir sehr. Vielleicht mache ich deswegen im Schlaf meine "Ausflüge" :rolleyes:

    Alles Liebe,
    magnolia
     
  6. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    Na, dann wünsche ich dir einen Geburtstag der "besonderen Art"!:geschenk:

    Alles Gute, viel Glück, Freude und vor allem Gesundheit.

    lg
    Chiron
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Magnolia,

    das Gewitter beschreibt hier eine emotionale Erkenntnis, derer Du ausgesetzt bist. Die Blitze sollen dabei das Ganze als elementares Ereignis noch weiter ausgestalten. Mit dem warmen Regen wird dann das ganze Geschehen in einen sexuellen Aspekt gestellt.

    Unabhängig vom eigentlichen Traumgeschehen kann ich Dein Faible für Gewitter gut nachvollziehen. Vor vielen Jahren wurde ich einmal in den Bergen von einem Wintergewitter überrascht. Es war ein unglaubliches Erlebnis mitten in den brachialen Urgewalten der Natur zu stehen. Man konnte sich im Sturm kaum noch auf den Beinen halten. Blitz und Donner waren plötzlich nicht nur mehr ein fernes Schauspiel, sondern schienen zum Greifen nah.

    Trotz der damaligen Gefahr denke ich noch heute gerne an dieses unglaubliche Geschenk der Natur zurück. Man wird in solchen Augenblicken sich seiner selbst und der Natur erst richtig bewußt. Es muß ja nicht unbedingt ein Wintergewitter in den Bergen sein – ein paar Nummern kleiner tun es ja auch :thumbup:

    Auch von mir zu Deinem heutigen Geburtstag ein geheimnisvolles Päckchen und ein Zauberbuch für Träume :geschenk: :buch:
    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen