1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gemeinschaftliches Magisches Tagebuch ?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von zhark, 6. Juli 2005.

  1. zhark

    zhark Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    60
    Werbung:
    In allerhand Lebenshilfebüchern wird ja empfohlen ein Tagebuch zu führen was ich auch für recht einleuchtend halte

    Mein pers - dabei ist

    1 das ich grammatischtechnisch ne Pfeiffe bin
    2 gar nicht so genau weiss was bzw wie man seine Miß+Erfolge, Gefühle usw. usw. in geschriebener Form für sich selber verständlich wiedergeben kann
    3 konsequent regelmässig Eintragungen zu verfassen

    Evtl. geht es ja ein paar von euch ähnlich wie mir und vl. kann sich auch irgtentwer damit anfreunden
    Das pers Tagebuch als *.txt verfassen und untereinander auszutauschen

    Was ??? das geht doch keinen was an :nudelwalk
    Ja stimmt schon

    Ich könnte mir aber durchaus vorstellen das man mit so einer "Arbeitsweise" evtl. vl. besser vorankommt wie allein
    Glaube wenniger (lasse mich gern eines besseren belehren)
    das irgentwer grosartigen Schindluter (mal vom allerlallerschlimmsten ausgegangen) mit pers. Aufzeichnungen machen kann
    Mir jedenfalls währe das echt egal wenn das Gott und die Welt im anonymen Inet zu lesen bekommt interessiert ja norm. eh keinen
    Vermute auch mal Wisse Wolle Wage Schweige währe ,da ja eben anonym zumindest einigermassen gegeben

    Ein + aus - könnten ja dann vl. zb werden (Nur mal so vorab aus meiner Sicht )

    1 Die Ausdrucksweise von anderen etwas abgucken (nein nicht abschreiben)
    2 sich inspirieren lassen (egal ob es nun um Magie, Schamanismus, Buddhismus, Hui Buh, Entenhausen, oder einfach nur um den alttäglichen Wahnsinn geht )
    3 Sich nen virtuellen Arschtritt verpassen lassen wenn man rumschludert
    4 etc. etc.

    Um Äpfel mit Birnen zu vergleichen noch folgendes:

    Ich betreibe seit nen paar Jahren einigermassen konsequent Kampfsport (genau da kam mir dieser Einfall mit dem Tagebuchdilemma)
    Der eine ist mir da mehr der andere weniger sympatisch (wie es halt immer so ist in einer Gemeinschaft)
    Dankbar und freuen tu ich mich trotzaledem über wirklich jeden der da mitmacht

    1 Da ich in der Gruppe beim Aufwärmen bsp bei Liegestützen deutlich mehr schaff wie allein daheim
    2 von besseren das was abkriegen
    3 den Schwächeren was abgeben kann
    4 usw. usw.

    Natürlich fällt und steht so ein Training auch mit einem guten/schlechten Lehrer
    aber jetzt den mal im Äpfelbirnenvergleich weggelassen
    bin ich mir sicher das ich ohne meine Trainingspartner im Vergleich zu allein niemals soweit gekommen währe.
     
  2. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Hilfe, sie haben nichts verstanden!! :escape:
     
  3. zhark

    zhark Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    60
    Gut möglich :angel2:

    Währe um Kritik jenseits der 5 Wort Hürde sehr dankbar
     
    akutenshi und Lucia gefällt das.
  4. Nonimperitus

    Nonimperitus Guest

    @zhark

    Ein Gemeinschaftliches Tagebuch??

    Ne, das ergibt doch abslut keinen Sinn..
    Ich verstehe zwar deine Motive, anfangs tat ich mir auch ziemlich Schwer mitn Tagebuch.. anfags war ich Schleisig.. unf etwas unmotiviert.. weil ich nicht unbedingt der Tegebuch typ bin/war
    aber mit der Zeit, kam das Bedürfniss und Verständniss dafür..
    Schreibe die Eckdaten auf Baue dir Eselsbrücken ein oder sonst welche Errinerungshilfen.. es dient der Analyse deiner Übungen usw.
    mit der Zeit kriegt man auch ein Gefühl dafür.. was man alles noch reinschreiben kann.. und das wird echt Enorm.. *g
    Später fallen einen Sachen auf, die früher nicht aufgefallen sind.. usw..
    Es dient ja auch als Werkezug, um seinen Eigenen Fortschritt zu dokumentieren.. es kommt vor das man nach 5 über das geschriebene Lacht.. oder mit der Idee nicht mehr einverstanden ist..

    Aber das Tagebuch.. ist ein SEHR Persönliches Intrument.. das man nur für sich schreibt.. es ist dein Persönlicher Erfahrungsschatz.. du kannst Bilder eig. alles mögliche was du mit den Übungen, Ritualen usw. in verbindung bringst.. reintuen...

    Lg
    Non Vic
     
  5. friedl

    friedl Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    österr
    guten abend,

    mein persönlicher tip: sprich einfach in ein diktiergerät. frei von der leber weg. da brauchst nix schreiben und nix austauschen. so ein altmodisches mit bändern. die kannst dann mit datum beschriften und immer wieder abhören. oder überspielen. oder wie auch immer. also - mir hilfts!

    alles liebe und gute nacht!

    f.-
     
  6. zhark

    zhark Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    60
    Werbung:
    Da ich die letzten Wochen mit Prüfungen etwas arg für (meine Verhältnisse )gefordert ware , hatte ich leider keine Zeit im InetCafe zu schimmeln

    Nachdem das jetzt rum ist hab ich nun endlich mit dem Tagebuch angefangen

    Ein Dickes Dankeschön an
    friedl - Supa Idee mit der Sprachaufzeichnung , das werde ich auf jeden Fall noch mit mit meinen Träumen so mach
    +
    Nonimperitus - Recht haste gemeinschflich ist Käss , war ein blöder Gedanke von mir ,lieber erst ma klein und lausig aber dafür konsequent (mein damit dabei bleiben) anfangen
    auf jeden Fall gut zu wissen das tagebuchschreibereimässig da auch andere so ihre Problemchen Haben/hatten
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh

    nein, ich denke nicht, das ein Gemeinschaftliches Tagebuch angebracht währe, auch nicht um die Ziele zu erreichen, die du anstrebst...

    Und Rituale und erkenntnisse kann man z.b. auch über ein Forum weitergeben und andere Inspirieren und sich inspirieren lassen, und so bleiben auch die Dinge im Verborgenen, die im Verborgenen sein müssen...

    denn was hilft dir meine Erkenntnis, die ich auf meinem Weg erlangt habe, durch Techniken die du nicht teilen kannst, in einer Bildsprache geschrieben, die dir nichts sagt und mit Geühlen verbunden, die dir Fremd sind... es würde dir nichts helfen und für mich eine Persönliche und Heilige Erfahrung zerstöhren ("Man spricht nicht zuviel von einer sache, ohne sie zu beschähmen - Jesus Sirach, Luther-Apokryphen)

    by FIST
     
  8. zhark

    zhark Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    60
    @Fist
    Mein einzigstes Ziel war bei dem (mitlerweile verworfenden) Gedanken der Kampf gegen die eigene Faulheit ansonsten eigentlich nix ..

    Mein Prob. bei dem ganzen Hokuspokus ist das wenn es mir schlecht geht ich (nach eigener Einschätzung) die größten Erfolge/Erkenntnisse/Fortschritte habe

    Während wenn mir die Sonne aus dem Arsch scheint ich durch mein
    Denken/tun mein mein Leben eher sinnlos vergeute

    Auf jeden Fall auch ein dickes Dankeschön an Dich für die Antwort
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh

    dann musst du halt schauen, dass es dir nicht all zu gut geht und du wirst Vortschritte machen...
    hier stellt sich die Frage, was dir wichtiger ist... dass es dir gut geht, oder das du Vortschritte machst und Erkenntnisse und Erfolge erlebst... eine Schwere entscheidung, die ich, für meinen Teil immer mit ERKENNTNISS beantwortet habe und schon hie und da durch die Hölle ging....

    by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen