1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geisterschiff im Nordatlantik????

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Luckysun, 24. Januar 2014.

  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Heute entdeckte ich einen Artikel über ein angebliches Geisterschiff, das durch den Nordatlantik treiben soll

    http://www.gmx.net/themen/wissen/me...treibt-rattenschiff-grossbritannien#.A1000024

    Zitat aus dem Artikel:
    Ähm...ich weiß ja nicht, aber mir scheint es doch eher unwahrscheinlich bis unmöglich, daß es bei unseren heutigen Ortungstechniken möglich sein soll daß ein so riesiges Schiff so lange unentdeckt auf dem Nordatlantik treiben könnte?

    Gruß, Luckysun
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Verfügen Geisterschiffe nicht über die Option- sichtbar&unsichtbar?:zauberer1
     
  3. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark

    Interessanter Artikel. Glaube schon, dass es möglich ist, dass so ein Schiff auch unentdeckt bleibt. Epidemien werden wohl in unserer Zivilisation kein Problem darstellen, die schulmedizinische Versorgung ist ja nicht mangelhaft bei uns.
     
  4. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    948
    Ort:
    salzburg
    die see war damals so rauh, und nach mehreren versuchen des abschleppens haben sie das schiff einfach freigegeben.
    unglaublich - das habe ich mir damals schon gedacht.
    irgendwann musste ja das schiff irgendwo auftauchen - ist jetzt offensichtlich geschehen.
    mfg
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.541
    Es wird gerne suggeriert, dass wir die Welt "voll im Griff haben" und uns "nichts entgehen kann", weil wir wissenschaftlich und technisch angeblich "so weit" seien.

    LG
    Any
     
  6. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Da sich Radarwellen horizontal geradlinig ausbreiten, haben Radarsysteme wegen der Erdkrümmung irgendwann in der Nähe der Erdoberfläche keine Wirkung - der sogenannte Tote Winkel.

    Was ich nicht verstehe ist, warum Ratten die eventuell auf dem Schiff überlebt haben könnten, eine Epidemie auslösen sollten? Oder anders gefragt, was für einen Unterschied soll es zwischen den Schiffsratten und den Landratten geben?
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    die russen sind nicht kleinzukriegen...sicher leben sie noch...und spielen während sie geschichten über das geisterschiff lesen...eine partie schach.
     

Diese Seite empfehlen