1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist im schlafzimmer?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Jenn1, 24. Juli 2012.

  1. Jenn1

    Jenn1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo, bin neu hier und hoffe von euch kann mir jemand helfen!?
    Am besten Fang ich mal am anfang an...
    Vor 5 Jahren ist es mir zum ersten mal passiert das ich was gesehen habe was mich irgendwie erschreckt hat also ich war morgens draußen eine Rauchen schaue zu meinem Auto und seh ein Kind drin sitzen was mich angeschaut hat. Sein aussehen könnte ich heute noch beschreiben. Gut da es früh morgens war und in der Straße keine Kinder wohnen hab ich mich umgedreht gedacht du spinnst doch und du musst ins bett bevor ich dann rein bin hab ich nochmal ans Auto geschaut und das Kind war immer noch drin. Und danach konnte ich so ziemlich machen was ich wollte jedes mal wenn ich fahren wollte ist mein Auto nicht angegangen war aber nur bei mir so. Als ich einem bekannten Kfz- Mechaniker sagte er soll ma gucken ist er gekommen hat nachgeschaut war nichts sagte Dreh mal den schlüssel um und das Auto ist nicht angegangen das hab ich dann 3 ma versucht und dann setzte er sich ins Auto dreht den Schlüssel um und hat die Welt selbst nicht mehr verstanden weil mein Auto da direkt angesprungen ist.
    Vor 2 Jahren hab ich mich abends ins Bett gelegt gucke an die Decke und da war ein heller rauchiger Fleck hat mich beunruhigt und ich hab meinen Freund wach gemacht der es dann auch gesehen hat. Dachte das es evtl. Licht was durch den Rollo kommt war oder so nur der war komplett zu und es ist auch nicht wieder aufgetaucht nur und der darauffolgenden woche ist ziemlich viel passiert. Türen sind zugefallen obwohl keine fenster auf waren der Schuhschrank ist auf unser Kind gefallen ohne das er dran gezogen oder versucht zu kletten hat. Ich hatte irgendwie kein gutes gefühl! Wir hatten im Wohnzimmer noch einen Kerzenständer den ich weil ich Angst hatte das er noch auf den kleinen fällt auf den Speicher geräumt habe als ich die Treppe unten war und wieder ins wohnzimmer wollte sehe ich dunkle Umrisse von einer Person/ Gestalt die mich mit weit aufgerissenem Mund anschaut. Schlafen war erstmal nicht mehr. Dann war es bis auf das Unwohle Gefühl in der Wohnung wieder gut.
    Mittlerweile bin ich umgezogen.

    Vor 5 Tagen als ich mit meinem Sohn ins Bett bin hat mein Kater sich total komisch verhalten er war in der küsche hat gefaucht und gemaut so als wie wenn Katzen kämpfen das miauen dachte er hat ne Mücke oder so wollte aber trotzdem mal nachschauen und dann kam er mir auch schon mit buschigem Fell und Schwanz entgegen. Sein Futter hat er stehen lassen und ist direkt mit ins Bett. Erst hat er sich wie normal ans fußende bei mich ins Bett gelegt dann ist er iw total erschrocken aufgesprungen und hat sich vor meine Brust gesetzt er hat sich nicht mehr hingelegt hat dort gesessen und immer die eine ecke im auge gehabt. Morgens hat er dann auf meinem kopfkissen direkt neben meinem kopf gesessen. Hat er noch nie gemacht und viel geschlafen haben wir beide nicht da ich das Gefühl hatte es ist was im Schlafzimmer was nichts gutes will hab ich nicht wirklich geschlafen. An Tag vor dieser Nacht ist der untertisch von meinem wohnzimmertisch auf den kleinen gefallen als er unterm Tisch was rausholen wollte obwohl er ja fest da dran ist und der Kerzenständer ist vom schank gefallen.
    Ein Tag später hab ich mit meinen Eltern darüber geredet ja und glaubt mir keiner bis das sie dann bei mir waren und die Katze sich wieder komisch erhalten hat. Dicker Schwanz,gestelltes Fell und geht voller wut gegen ne Pflanze die bei mir im Wohnzimmer gestanden hat.
    Das fanden sie dann auch komisch weil die Katze sich normal nicht so verhält.

    So und jetz hoffe ich hier kann mir jemand helfen und sagen was das is und oder was ich machen kann!?

    Danke
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Hallo und herzlich willkommen hier.
    Vielleicht kannst du einiges herausfinden was da bei euch los ist.
    Meine Fragen
    -hat es bei euch mal im Haus gebrannt?kann auch schon Jahre !!!!!!!her sein.Versuche es bitte herauszufinden.
    -Hat sich jemand mal in deiner Wohnung das Leben genommen?Auch das kann schon etliche Jahre her sein.
    Du must nun den Mut haben und ältere Leute,Nachbarn usw.nach diesen Begebenheiten fragen.
    In welchen Bundesland lebst du ?
    Also bis dann!
     
  3. Jenn1

    Jenn1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Hey, also gebrannt hat es in dem haus wo ich jetz wieder hingezogen bin nicht und umgebracht oder gestorben ist hier auch keiner. Ist mein Elternhaus hatte mich von meinem Freund getrennt und bei meinen Eltern sind dann auch die Mieter ausgezogen und ich jetz vor 1 mon. Dort in die wohnung. Was in dem Haus war wo ich mit meinem Freund zusammen gewohnt hab weiß ich nicht aber das dürfte rauszufinden sein.
    Hatte heute auch wieder so ne tolle Begegnung aber draußen im Feuer wollte grillen. Hab auch mit dem Handy ein Foto gemacht. Wenn das helfen würde würd ich es mal schicken. Finde es langsam absolut nicht mehr lustig :-(
     
  4. Jenn1

    Jenn1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Mir ist da aber doch noch etwas eingefallen hab mit meinem ex bevor wir in die Wohnung gezogen sind in nem Haus gewohnt in dem vor Jahren in der wohnung über uns eine Frau ums leben gekommen ist wo bis heute noch nicht geklärt ist wie das passiert ist. Aber das mit dem Kind im Auto war schon bevor wir dort gewohnt haben.
    Ca. 5 Mon. Bevor ich das Kind im Auto gesehen habe hatte ich eine Fehlgeburt.
    Vielleicht hilft das ja weiter
    Lg
     
  5. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Okay,ein bisschen durcheinander dass ganze.
    Es haben vorher andere da in der Wohnung gelebt,ist dass richtig?
    Was hattet ihr für ein Verhältnis zu der Dame.die unter nicht geklärten Umständen verstorben ist.
    Lass dich von dem Kind nicht zu sehr in die Irre führen.
    Es bleibt für dich also weiterhin spannend und es müssen noch 10000 Fragen geklärt werden!
    Bis dahin!
     
  6. Jenn1

    Jenn1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Ja da haben vorher andere gewohnt.
    Also die Frau die da ums leben gekommen ist haben wir nicht gekannt
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Kannst du das Foto mal schicken?
    Und bitte finde mehr über die Frau heraus!
     
  8. Jenn1

    Jenn1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Ja, könnte ich schicken wenn mein pc ganz wäre. Bin die ganze zeit hier mit dem Handy online aber so kann ich's nicht hochladen :-/ per e-Mail kann ich's schicken
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Um dich ein wenig zu beruhigen, Jenn, möchte ich dir sagen, dass solche Phänomene auch bei anderen auftauchen. Ich weiß das, weil ich viele Berichte dieser Art gelesen haben. Tantemin macht das schon ganz gut, dich auf die Spur zu bringen, doch die Sache mit dem Kind kann mit der Fehlgeburt im Zusammenhang stehen. Nach den vielen Gesprächen, die ich geführt habe, dürfte es so sein, dass mit den Verstorbenen, hier das Kind, gesprochen werden kann und diese darauf reagieren. Was meinst du, was könntest du zu deinem Kind sagen? Welche Worte wären für es wichtig? Welche Gefühle waren ihm gegenüber da? Und zum Schluss muss der Abschied kommen, dass das Kind einen Abschluss finden kann. - Was sagen dir deine Gefühle als Mutter gegenüber diesem Kindes, das nicht ins Leben kommen konnte?

    Was meinst du, was die Symbolik des Autos in diesem Zusammenhang bedeuten könnte?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen