1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist im Haus

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von anja, 7. Februar 2012.

  1. anja

    anja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo alle miteinander!
    Ich bin heute zum ersten Mal hier und ich brauche Hilfe.
    Mein Name ist Anja, ich bin 37 Jahre alt, habe 3 kids und lebe seit 10 Jahren in österreich. Wir sind vor 7 Jahren in ein Haus gezogen dessen Erbauer sich auf dem Speicher erhängt hat. Ich bin seit unseres Einzugs davon überzeugt dass unser Alfons sich nicht von seinem Haus trennen kann und noch bei uns ist. Er hat dieses Haus mit soviel Liebe gebaut!!!Ich höre in gewissen bestimmten Lebenssituationen eine Melodie in unerem Haus,ganz leise.
    Niemand ausser mir kann diese Melodie hören. Ich hab das Ganze nie als negativ empfunden sondern eher als Zeichen dass ich nicht alleine bin. Allerdings passieren mir seit etwas über einem Jahr ständig Unfälle,im Haus und auch ausserhalb. Ein Freund ist der Meinung dass dies mit Alfons zusammenhängt und ich soll das Haus ausräuchern und mir ein Engelsspray besorgen.
    Meine Krankenstände haben sogar zur Kündigung geführt.
    Hat jemand Erfahrungen mit soetwas? Ich bin für jeden Rat dankbar.
    Liebe Grüße, Anja
     
  2. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Liebe Anja,

    herzlich willkommen im Forum.

    Ja, es liest sich so, als sei der Vorbesitzer noch in "seinem" Haus.
    Wer sich erhängt, tut dies sicher nicht aus purer Lebensfreude. Die Verzweiflung, die hinter solch einer Tat steht, kann schon dazu führen, dass er sich nicht trennen mag.

    Überraschend ist für mich nun allerdings, dass er scheinbar erst seit einem Jahr bemerkt, dass "sein" Haus mit neuen Bewohnern versehen ist. Vorher war also alles in Ordnung - in dem Sinne, dass ihr Eure Ruhe hattet und Du ihn als dazugehörig empfandest.

    Sprich einfach mal mit ihm, erkläre ihm Eure Situation und seine. Er wird Dich hören. Du kannst einfach so in den Raum hineinsprechen.

    Die Unfälle könnten auch bedeuten, dass er Hilfe suchst. Vielleicht weiss er nicht, wie er sonst auf sich aufmerksam machen könnte. Evtl. möchte er, dass Du zu Haus bist...

    Sollte dies alles nichts nützen, gäbe es sicher weitere Hilfe.

    Viel Glück!
     
  3. anja

    anja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Liebe Seidenraupe!
    Danke für deine Antwort.
    Diese Melodie habe ich bereits 6 Monate nach unserem Einzug gehört, seitdem immer mal wieder und das letzte Mal vor ca. 2 Wochen. 3 Tage später lag ich mit einer Blutvergiftung wieder im Krankenhaus. Seltsamerweise spüre nur ich seine Anwesenheit und diese ständigen Unfälle (das macht mich fertig) habe ich wirklich erst seit gut einem Jahr. Meine Chefin ist der Meinung dass ich durch ihn meine eigene Mitte verloren hätte. Kann soetwas sein? Ich empfinde seine Anwesenheit wirklich nicht als negativ, ( er zeigt sie mir auch anders, blaues kaminfeuer bei windstille) es ist schliesslich sein Zuhause indem wir jetzt leben. Meine Tochter hat sich an seinem Grab bei ihm bedankt dass wir in seinem Haus leben dürfen.

    Ich werde deinen Rat befolgen und laut sprechen, bis jetzt habe ich das still getan.

    Danke und liebe Grüße
     
  4. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Ich denke er hat Angst mit den Anderen zu gehen und deshalb ist er noch dort, ... . Man könnte mal nachschauen ob man Ihn überreden kann zu gehen.
    Es sind unter anderem negative Energien die auch mit dem Tod von Ihm zu tun haben wo dort noch anhaften und eben auch ein erhöhtes Unfallrisiko haben für Menschen. Er wirkt auch rel. unzufrieden rein gefühlsmässig.
     
  5. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Liebe Anja,

    es müsste auch still mit ihm zu sprechen sein...aber mir drückt sich immer wieder der Gedanke auf, dass er sich auf diese Art, Dich per ernster Krankheit ans Haus zu binden (und er führt wohl wirklich harte Geschütze auf!), mitteilen will. Natürlich kann es auch ganz anders sein.

    Dass Du Deine Mitte verloren hast, glaube ich eher weniger. Das würde vermutlich bei Angst vor ihm vorkommen. Du empfindest ihn nicht als Bedrohung. Wahrscheinlich ist er das auch nicht...eher sehr unglücklich und einsam.

    Überraschend ist für mich, dass Deine Chefin von den Vorkommnissen weiss.
    Wie geht sie damit um? Könnte dies indirekt zu Deiner Kündigung geführt haben?
     
  6. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    Du hast ihn gesichtet, Wyrd? Dann könntest Du Anja vielleicht helfen? Das wäre toll!
     
  7. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Ich kann Ihr schon helfen wenn sie das möchte. Ich habe das Wesen vorhin mal aufgespürt und ich sehe ja keine Bilder, hatte aber Kontakt auf einer anderen Ebene mit dem Wesen.
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich werde es so bewerten,das dich der Alfons auf etwas Aufmerksam macht..Etwas,was du noch nicht weist oder übersiehst.du kannst mit ihm reden,stelle ihm die Frage,was er dir mitteilen will,Bitte ihm darum dir auch eine Antwort im Traum zu geben,wenn du schläfst,bist du unbeeinflussbar,du kannst besser aufnehmen..Ein Rat noch,bitte versuche nicht ihm irgendwohin zu schicken,wenn er gehen will und deine Hilfe benötigt,wird er dich das Wissen lasen..;)
     
  9. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Hallo Anja,
    ich will hier etwas anregen aufgrund deiner Geschichte die ich mal als wahr nehme.....
    für mich liest es sich als ob euerAlfons schon die längste Zeit weg will - du ihn aber seit eurem Einzug nicht weglässt
    Du hast dieses Haus mit Alfons übernommen....
    weisst du mir stellt sich die frage warum eine seele die NICHT mehr leben kann dann hier bleiben will....
    besteht nicht die Möglichkeit dass Alfons endlich weg will und deshalb die Unfälle...
    weshalb sollte er nach 10 Jahren auf einmal anfangen Unfälle zu verursachen?? ist für mich jetzt mal absolut unlogisch...wenn er nicht weg will und du dich ja in diesem haus auch sehr wohl zu fühlen scheinst....
    was sagt denn dein mann dazu???
     
  10. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Werbung:
    Vllt. ist Alfons auch noch da um dich vor etwas zu beschützen, was ihn damals selber in den Tod getrieben hat? Ein zweiter Geist also. Aber ok, das ist jetzt ziemlich spekulativ. Obwohl mir direkt dieser Gedanke kam...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen