1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geburt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lavendelfee57, 16. Mai 2014.

  1. Lavendelfee57

    Lavendelfee57 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Habe mal ein neues Thema erstellt:
    Am Dienstagmorgen wurde mein erster Enkel geboren. Meine Schwiegertochter hat fast 24 Std. Wehen gehabt. Es war alles in Ordnung, das Kind liege richtig; so die Ärzte.
    Dann aber hat sich der Kleine plötzlich verdreht und es wurde sehr schnell ein Kaiserschnitt gemacht.
    Warum mußte meine Schwiegertochter so leiden? War die Seele noch nicht bereit auf die Welt zu kommen oder hatte sie noch Karma aufzuarbeiten?
    Ich muß immer nur daran denken und finde keine Erklärung!
    Es gibt doch auch Frauen, wo das Kind innerhalb weniger Stunden auf der Welt ist.
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Jede Frau ist anders,jede ist anders gebaut,auch darauf kommt es an..Mein zweite Sohn drehte sich auch,da entschied der behandelte Arzt allerdings anders,er drehte ihm kurzehand zurück..ich glaube nicht,das die Seele nicht will,den er ist ein sehr lebensfroher,lustige ,junge Mann geworden und das war er schon immer so..

    Und noch etwas...HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH,so von Oma zu Oma:umarmen:
    [​IMG]
     
  3. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Vielleicht war es einfach eine Geburt. ;)

    Manchmal gibt es halt Komplikationen, manchmal nicht. Herzlichen Glückwunsch zur Geburt des kleinen Schatzes. Freu dich lieber über ihn statt irgendwelche Konstrukte auf ihn zu projizieren und erfreue dich an seinem Wachsen und Werden :) Es muss nicht immer "was dahinterstecken".

    PS. ich war auch ein Kaiserschnitt, denn meine Mutter hatte trotz allem möglichen Zirkus nicht eine einzige Wehe und ich lebe ausgesprochen gerne hier auf Erden:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2014
  4. Lavendelfee57

    Lavendelfee57 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank für die Glückwünsche!
    Ja... ich sollte vielleicht doch nicht soviel darüber nachdenken und mich einfach freuen. Den Beiden geht es gut, der Kleine macht einen sehr zufriedenen Eindruck, er lächelt oft.
    LG
     
  5. Ich denke, das der kleine weiß was er will bzw. was er für richtig hält, abgesehen davon was die anderen davon halten.;)
     
  6. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:

    Ja, über so ein schönes Geschenk kannst du dich auch freuen :) Genieße dein Omasein und schenk dem Hosenmatz dein Herz, habt eine tolle Zeit zusammen und egal, was war - es geht ihm gut und ein spannendes Leben wartet auf ihn und euch mit ihm als Teil davon :kiss4:
     
  7. Mir ist da noch was eingefallen.
    Stell dir vor du schläfst im gemütlichen Bett, und willst dich noch mal umdrehen, du tust es, und was ist der Wecker läutet trotzdem und du musst trotzdem raus, hat doch auch eine gewisse Ähnlichkeit.;)
     
  8. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Jede Geburt ist anders und kann sich auch blitzschnell ändern. Anfangs leicht und dann doch kompliziert das es ein kaiserschnitt werden muss. Oder zuerst langwierig und dann geht es doch ganz flott.

    Eine geburt eben
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    :lachen:was rein kommt...kommt auch wieder raus.

    herzlichen glückwunsch.
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Herzlichen Glückwunsch!:)
    Aber warum machst Du Dir solche Gedanken?
    Sei doch froh, daß Beide gesund & wohl auf sind.

    Meine Mutter hat übrigens 32 Stunden gebraucht, um mich auf die Welt zu bringen.
    Ich war eine Querlage, & mußte von der Hebamme gedreht werden - nix Kaiserschnitt.
    Sie schob meiner Mutter die Hand in den Unterleib & drehte mich 'einfach'.
    Als ich endlich, dunkelblau & mit der Nabelschnur um den Hals, auf die Welt kam, meinte die Hebamme zu meiner Mutter:
    "Ja, ja Mädchen, so schön wie es rein kommt, kommt es nicht wieder raus".:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen