1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gartengestaltung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von PaulaM, 1. August 2016.

  1. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.982
    Werbung:
    Unsere Freunde verreisen , beruflich bedingt, für 4-5 Jahre und werden nur einmal im Jahr, um die Weihnachtszeit nach Wien kommen.
    Ich wurde gebeten, mich um den Garten während ihrer Abwesenheit zu kümmern und hab freie Hand bei der Gestaltung. Der Garten gehört zu einem Haus, 208 qm Grund liegen - flach - vorm Haus (eine Terrasse vorhanden), ca. 160qm als Hang, nach West hauptorientiert, mit Nord- und Süd-Seiten. Nach Osten ist Vorgarten gerichtet, 68qm. HausSeiten ca. 8mlang, 2,5m breit.
    Der Garten ist außer Grasfläche und seitlichen Himbeer-, Brombeer- Sträuchen frei.

    Würde mich sehr über Bepflanzungstipps von Euch freuen!
    beginne mit Arbeiten zum Neumond in der Jungfrau, am 2September, nach 9 Uhr vormittags...
    Hab gute Erfahrungswerte bei Rosen, Lavendel, Beerensträuchen, Oleander, Kräutern, Gemüse, Apfelbäumchen...Möchte ein thematisches Konzept ausarbeiten ...vermeiden, daß unkompatible Pflanzen nebeneinander sich das Leben schwer machen :D
     
    übermütig, Tacita und puenktchen gefällt das.
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    Was ich total schön finde, ist, wenn man auf der Terrasse steht oder aus dem Fenster sieht und im hinteren Ende, nicht genau mittig, steht ein schöner Baum. Vogelbeerbaum ist klasse, da haben die gefiederten Freunde was von (wie von den Beerensträuchern) und er macht so gut wie keine Arbeit, die Blätter sind sehr klein und fein. Rosen, wenn der Boden es hergibt, sind klasse und wunderschön und Lavendel als Rosenbegleitpflanze.
    Einen Oleander im Kübel vielleicht rausstellen, wenn man einen kühlen Platz hat dafür im Winter. Ich weiß nicht wie es bei euch ist, hier kann man den nicht rauspflanzen, der friert kaputt im Winter.
    Das fällt mir jetzt spontan so ein ohne ein Bild gesehen zu haben.
    Robuste Stauden sind auch immer schön, so angelegt zusammen im Staudenbeet, daß das ganze Jahr etwas blüht.
    Für Gemüse und Kräuter kann man sehr gut ein Hochbeet anlegen an einer Stelle, an der es das Gesamtbild nicht so "stört".

    Schöne Aufgabe, viel Spaß schonmal wünsche!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. August 2016
    übermütig und PaulaM gefällt das.
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Liebe Paula,:)

    da du einen Abhang im Garten erwähntest...Dort könntest du z.B. die wunderschönen Bart-Iris anpflanzen, die keine Staunässe vertragen und ein sonniges Plätzchen am Hang zum Anpflanzen wäre für diese Art Iris ideal. (Gibt auch andere Arten, die es z.B. feucht mögen).Beste Pflanzzeit: Juli bis Oktober. Als große Gruppe gesetzt wirkt sie am schönsten.:flower2:

    Im Übrigen wünsche ich dir einen grünen Daumen und viel Spaß und Erfolg beim Gestalten.(y)

    Liebe Grüße
    Juppi
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2016
  4. Kräuterhex

    Kräuterhex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Oberfranken
    Schau mein Profilbild an ...ging ganz fix untendrunter Unkrautfolie und für "warme Füsse" Schiefer Bruch.
     
    PaulaM und übermütig gefällt das.
  5. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.982
    so, danke schön für die Tipps, mache nächste Woche eine Reise, da stehen auch ein paar Gärten auf dem Programm...:winken5:
     
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.396
    Werbung:
    Schöne Reise Paula,

    vllt bringst du ja auch einpaar News & Bilder zum Thema Gartengestltung mit.
    Mich würde das auch interessieren und freuen.
     
    PaulaM gefällt das.
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Wenn du ein schönes schattiges Plätzchen hast dann Hortensien, Hortensien Hortensien.

    Wir haben in der Wiese einen Blumenkreis gemacht. Ich hab leider kein Foto aber einfach einen Kreis machen, umstechen und als Beet vorbereiten und eine schöne Wiesenblumenmischung streuen. Beim Mähen klarerweise auslassen. Das zaubert bei jedem Hingucker ein Lächeln ins Gesicht.

    Bienen und Schmetterlinge freuen sich auch.

    :o
    Zippe
     
  8. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.982
    Schaue, was sich machen läßt. Ich bin selbst keine große Fotografin, eher visuelle Speicherin, und finde die Fotos der Anderen immer besser :D
     
    Sabsy gefällt das.
  9. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.982
    Für Hortensien-Reihe könnte sich die nördlich/ost/westliche Hausseite ausgehen, die südliche ist für Hochbeete reserviert.
    Sonst muß mich mit einem Gärtner zusammensetzen, weil es geht mir darum, mir wichtige Punkte umzusetzten, die Pflanzensympathien und -Antipathien zu beachten, auch Blühfolgen zusammenzustellen ... und ich hab wenig Zeit, Anfang September muß das Grundkonzept einigermaßen auf dem Papier stehen.
     
    Frl.Zizipe gefällt das.
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Du machst das ja hochprofessionell. Ich hab nichts vorher am Papier geplant. Ich pflanz einfach an was mir grad beim Gärtner gefällt - eher nach Farben. Bei mir ist ja alles weiß, blau, rosa bis lila und rot. Falls sich gelb und orange verirrt wird es von mir entfernt.

    Ich wünsch dir viel Freude damit. Dieses Planen stell ich mir schon auch recht lustvoll vor.

    Meine Lieblingsrose - sie heisst Schneewittchen:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    :o
    Zippe
     

Diese Seite empfehlen