1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Galileo Mystery: Wie sieht das Jenseits aus?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Raphael, 21. September 2007.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Habe grade wiedermal Galileo Mystery gesehen...Es ging diesmal um die Frage, ob es das Jenseits gibt und wie es aussieht! Ich bin ja ein ziemlicher Galileo Mystery-Hasser, da schon oft die blödsten Erklärungen zum Schluss aufgestellt wurden (zum Beispiel letztes Mal beim Thema Ausserirdische), doch heute haben sie mich echt überrascht!!! Am Schluss waren nämlich nach zahlreichen Experimenten tatsächlich auch Wissenschaftler zur Überzeugung gekommen, dass es ein Jenseits und ein Leben nach dem Tod geben muss! Ich hab gedacht, dass sie zum Schluss wieder mit ner völlig aus der Luft gegriffenen Erklärung kommen, doch dieses Mal haben sie es echt gecheckt! :schnl:
    Besonders beeindruckend war die Tatsache, dass sogar eine von Geburt an blinde Frau bei einem Nahtoderlebnis sehen konnte!!! Das hätte sie ja eigentlich gar nicht gekonnt! Meine letzten Zweifel sind jetzt wirklich auch aus dem Weg geräumt: Wir leben nicht nur einmal! :banane:
     
  2. Aber kann man denn wirklich dort gewesen sein? Die eine Frau, die behauptet hat, sie war im Himmel??? ich weiß nicht recht.
    "Was kein Auge je gesehen hat..."
     
  3. Chrisi

    Chrisi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sie hat es ja auch nicht mit ihren Augen gesehen ...

    Ich kann dazu nur sagen das dieses Licht und diese grenzenlose Freiheit von sich und allem was einen belastet alles verändert, genau so wie diese Frau es gestern erzählt hat.
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich sah auch schon den Tunnel . Mein Leben hat sich danach auch total verändert. ICH BIN DAFÜR SEHR DANKBAR...:)
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Mich würde es wunder nehmen, ob die Verstorbenen ihre Verwandten und Bekannten jederzeit im Jenseits sehen können...Gestern wurde das ja wie ein Fernseher im TV dargestellt. Es musste nur an die jeweilige Person gedacht werden und schon sah man sie...
     
  6. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Die Sendung hat mich auch beeindruckt und ich bin davon überzeugt dass es das Jenseits in der gezeigten Form wirklich gibt und dass man auch Verstorbene wieder sieht. Mir selbst sind schon Verstorbene im Traum erschienen und haben mir erzählt, dass es ein wunderschöner Ort sei und dass es Landschaften gebe und auch Häuser, und haben es so beschrieben wie die Frau die das Nahtoderlebnis hatte. Und dass die Blinde sehen konnte, ist doch auch ein Hinweis dass so etwas keine bloße Halluzination sein kann. Zu der Erklärung, die schönen Bilder könnten auch eine letzte Gnade der Natur sein, um das Sterben zu erleichtern, muss man sich fragen: Weshalb sollte die Natur Gnade kennen, die sie im Leben von Mensch und Tier auch nie gekannt hat? Und wenn es so etwas geben sollte, steckt doch auch dahinter eine Idee. Warum sollte das alles so genial gemacht sein, ohne dass es einen Gott gibt? Von der Natur alleine sicher nicht, sondern eine höhere Macht muss sich das genau ausgedacht haben.
     
  7. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.520
    Kann man nur hoffen, daß sich irgendeiner erbarmt und die Sendung auf youtube hochlädt. Würde mich jetzt auch interessieren, wo so viele davon schwärmen.

    :)
     
  8. Monique1973

    Monique1973 Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    143
    Ich hab mir das gestern auch angeschaut und dachte schon, dass zum Schluss bestimmt wieder eine ernüchternde Antwort kommen muss die alle Illusionen zerstört! Aber das war nicht so!
    Ich fand es sehr interessant und ich glaube auch daran, dass es weiter geht!:)
     
  9. trotzdem ist das so gemeint, dass man das erst sehen/erfassen kann, wenn man tot ist. und dass der Himmel so aussieht wie auf der ERDE, glaub ich erst recht nicht.. Wiese, Landschaft, verstorbene Verwandte, Tiere...?!? nette Vorstellung, aber ich glaube nicht, dass es so is
     
  10. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Wie soll er deiner Meinung nach denn sonst aussehen???

    Auffallend bei den Berichten war ja, dass jede Nation das Jenseits anders wahrnimmt...Amerikaner sehen weite Weizenfelder, Asiaten asiatische Blumen usw...Wahrscheinlich kriegt man das zu sehen, was man gewohnt ist.
     

Diese Seite empfehlen