1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fruchtbarkeitszauber, Sexualmagie und Sigillen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Kybela, 9. April 2016.

  1. Kybela

    Kybela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier in diesem Forum und habe nun auch gleich eine Frage.
    Dabei geht es um einen Fruchtbarkeitszauber bzw. ein Ritual (für mich selbst)
    Ich habe mir mehrere Möglichkeiten und Tipps an gelesen und habe nun auch einen Plan zurecht, jedoch dabei noch ein paar offene Frage.
    Ich erzähle einfach mal ein wenig über meinen Plan;

    Utensilien;
    - kleiner Tisch
    . grünes Tuch
    - grüne Kerze
    - Papier und Stift

    Auf besagtem Tisch möchte ich das grüne Tuch legen, die Kerze anzünden und dort dann meine (allererste) Sigille anfertigen.
    Da man diese nach Beendigung laden muss, hatte ich vor, an dieser Stelle die Sexualmagie einzubringen . zum einen, weil es zum Anliegen perfekt passt zum anderen aber auch, weil ich finde, dass dies mitunter eine der größten Energiequellen sind.

    Das ist die Theorie....nun zur Praxis-Frage
    Da ich die Sigille am Ende komplett aus meinen Gedanken streichen muss, wäre es da ratsam, meinem Mann davon zu erzählen? Ich Frage das deshalb, weil ich möchte, dass wir beide am Höhepunkt absolut eins sind und offen für die Energie die uns durchströmt und diese dann zusammen bündeln können. Nur denke ich, ist es viel schwerer zu vergessen, wenn gleich zwei Menschen darüber bescheid wissen.
    Hat dies vielleicht jemand von euch bereits versucht? Und kennt sich somit jemand in Sachen Sexualmagie aus und kann mir sagen, ob das bewusste Wissen beider Partner von Nöten ist.
    Ich freue mich auf eure Tipps und eure Erfahrungen.
    Liebe Grüße Kybela
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.317
    Ort:
    -
    Einfach machen... und später drüber lachen.
    MMn. gibt es erheblich zielführendere Wege, aber solche Erfahrungen muß man als Anfänger vermutlich erst mal sammeln.
     
  3. Kybela

    Kybela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2016
    Beiträge:
    4
    Richtig, ich bin noch Anfängerin und dabei zu lernen. Und wenn du von Wegen sprichst, die eher an mein Wunschziel führen würden, meinst du damit?
    Kannst du mir vielleicht ein paar Beispiele oder alternativ Methoden nennen?
     
  4. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.470
    Ich würde Deinem Mann nicht davon erzählen. Partner lassen sich übrigens im Moment ihres Höhepunktes sehr gut verzaubern. Wenn euch ein gemeinsamer Höhepunkt gelingt, könntest Du also Deinen Kinderwunsch ebenso implantieren. Noch erfolgreicher wäre es, wenn Du Deine Sigille diskret ( das ist der Schwachpunkt) in der Nähe eures Sexualaktes bereitlegst (unter einem Kissen?) und sie während Deines/euren Höhepunktes anstarrst und somit mit in eure Einheit nimmst. Aber es wäre sehr doof, wenn er das mitbekommt. Wüsste er Bescheid, würdet ihr aber warscheinlich im Nachhinein darüber reden.
     
    ApercuCure und Kybela gefällt das.
  5. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.317
    Ort:
    -
    Ich verwende in solchen Fällen Feng Shui Methoden.
     
  6. Kybela

    Kybela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Dieser Gedanke kam mir auch und ich versuche es auf jeden Fall mit zu berücksichtigen.




    Danke für den Tipp. Daran hatte ich bisher noch gar nicht gedacht. Das ließe sich vielleicht sogar miteinander verbinden.
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.317
    Ort:
    -
    Ugh... das war kein "Tipp".
     
  8. Kybela

    Kybela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2016
    Beiträge:
    4
    Jedenfalls keiner, der mit Magie zu tun hat. Ob nun ungewollt oder nicht....was kann es schaden, auch Räumlich mit sich selbst im Einklang zu sein.

    Zitat von Wiki;

    Feng Shui ist eine daoistische Harmonielehre aus China. Ziel des Feng Shui ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung.

    Ich kann daran nicht falsches finden und wie vieles andere beruht es auf dem Glauben.
    Demnach dennoch danke, dass du mir - ungewollt - eine gute Idee genannt hast.
     
  9. darkmoon33

    darkmoon33 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Die Rune Berkana aufgeladen und beispielweise als Kette getragen, könnte ebenfalls sehr unterstützend wirken.
     
  10. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.589
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Gott gibt dir nichts wertvolles wenn du nicht bereit bist etwas dafür zu tun.
    Mein Tipp, und ich verspreche dir das es wirkt: richte ein sehr schönes Kinderzimmer ein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Arcobaleno
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    4.671
  2. mucflo
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    3.163
  3. MonicasFly
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.267
  4. Earaendil
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    4.389
  5. ElRamon
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.222
  6. hedera
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.129
  7. Blau
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.259

Diese Seite empfehlen