1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundschaft im Herzen......... und auf dem Server.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Jarran, 4. Juli 2007.

  1. Jarran

    Jarran Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Schweiz; Seeland
    Werbung:
    Onlinerollenspieler wissen, ohne Freunde ist man aufgeschmissen. Egal wie hoch man seinen Chara gelevelt hat, oder wie gut die Ausrüstung ist die man trägt irgendwann, meist früher als später, trifft man auf Gegener die man allein nicht besiegen kann. Zum Glück sind Mitstreiter nicht schwer zu finden denn often steckt man mit vielen dutzend Leuten im gleichen Dilema. Zu dritt, viert, fünft oder gleich mit der ganzen Gilde werden die Wölfe, Spinnen und Orcs schnell in in Streifen geschnitten und man kann sich neuen Abenteuer zuwenden. Seine neu gefundenen nimmt man da gleich mit und trägt sie in die Freundeliste ein. Von nun an verbringt man die Nächte damit mit seiner Gruppe durch die Wälder und Sümpfe zu ziehen und Monster zu schnetzeln.

    Ich habe keiner meiner inzwischen gut 20 Leuten getroffen mit denen ich wöchendlich zussammen spiele, und nur von neunen von ihnen kenne ich ihre richtigen Namen, denoch gibt es für mich keinen Zweifel das ich sie zu meinem Freundekreis zählen kann. Meine Arbeitskollegen jedoch scheinen das anderes zu sehen. Das Fazit nach vielen hitzigen Pausenraumdisskussionen ist das ich mit meiner Meinung, das Leute die man nur im Internet kennt durchaus Freunde sein können.

    Für mich ist das total unverständlich, ich meine, ich kenn die Leute, ich rede mit ihnen praktisch täglich, wir erleben Dinge zussammen, wir helfen und Gegenseitig, ingame und auch bei Problemen im RL und wir Vertrauen und Respektieren uns. Wieso zweifeln all jene die ich bisher getroffen haben das man mit Leuten die man noch nie im Leben getroffen hat befreundet sein kann?

    Ich will eure Meinung dazu wissen: Ist der Untote (Sorek mit Namen, ist ein hexenmeister lebt in Bayern, liebt Fussball und ist vegetarier) mit dem ich die letzten beiden Wochen jeden Abend durch die wilden Lande von Wow gezogen bin mein Freund oder nicht?
     
  2. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Jarran,
    ich war selbst über 2 Jahre ein Hardcore-Spieler....war spassig und auch stressig.Viele Charactere habe ich dort kennengelernt und einige die mir sehr ans Herz gewachsen sind....hab ich doch mehr Zeit mit ihnen verbracht wie mit meiner eigenen Freundin so war das nun mal.Wo ich aufhörte gabs dann auch große Heulerei war wirklich schön auch wenn nur über den PC,aber es war Zeit meine Segel zu streichen.Heute besuche ich sie alle 2 Wochen auf dem Team Speak wir quatschen und lachen zusammen und ich gehe wieder.Freunde klar sind dass meine Freunde aber ich muss sagen das ich im RL die wirklich intimen Beziehungen habe.......

    Mouna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen