1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freunde träumen sehr oft von mir

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Rosa bella, 23. Januar 2005.

  1. Rosa bella

    Rosa bella Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin froh das es dieses Forum gibt. Es hat mir schon in einigen Sachen sehr geholfen. Nun habe ich wieder ein Problem. Ich mache mir nun echt Sorgen darüber. Zuerst fand ich das lustig aber jetzt bekomme ich echt große Angst. Meine Freunde träumen von mir und meiner Familie. Eine Freundin träumt öfters von mir. Bei den anderen ist es nur einmal vorgekommen. Ab und zu wissen sie nicht mehr was es war, nur das ich es halt war. Die anderen 2 konnten mir genau sagen was es war. Die erste hätte mich in einem schwarzen langen Hochzeitskleid gesehen mit weißen Blumen, schwarze lange Haare und blassen gesicht. Die andere hat geträumt das wir geizig sind und wir ungern abgeben. Dazu muß ich sagen das wir garnicht so sind. Wir sind eine großzügige Familie. Seid ich mich mit dem thema Tod mehr befasse, träumen diese Leute von mir. Ich werde wahnsinnig. Wäre schön wenn ich Hilfreiche Antworten dazu bekommen würde.
    Vielen Dank fürs zuhören.
    Lieben Gruß Rosa
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Rosa bella,

    ich glaube, dass du dich mit dem Tod vermehrt auseinandersetzt, hat mit deiner inneren Veränderung zu tun. Tod hat etwas mit Transformation zu tun. Ob du deinen Freunden davon erzählt hast oder nicht, sie spüren in dir Veränderungen. Die können auch sehr positiv sein. Wenn du zum Beispiel an deiner Weiterentwicklung arbeitest, dann spüren die es eben schon, ohne dass es äußerlich sichtbar wäre.
    Also ich denke, du musst wirklich keine Angst haben. Das schwarze Hochzeitskleid mit den weißen Blumen erinnert mich total an einen Traum meiner Schwester. Sie träumte ebenfalls von einem schwarzen Hochzeitskleid, aber das hatte einen weißen Saum. Meine Schwester machte damals wirklich eine sehr starke Zeit durch. Sie hat sich nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich verändert. Sie war früher sehr übergewichtig. Und ich denke, dass durch diese ganzheitliche Veränderung auch ihr äußerliches positiv profitiert hatte.
    Möchte dazu aber noch sagen, dass mich solche Bilder an Positiv und Negativ - Fotos erinnern. Dieses Schwarz - wo Weiß ist, und weiß, wo eigentlich in den meisten Fällen dunkelrote Rosen sind. Das könnte man fast wiederum mit dem Yin-Yang in Verbindung bringen. Diese sich ergänzenden Gegensätze. Das Bewusste im Unbewussten. Das Helle in der Dunkelheit und die Dunkelheit im Licht. Hört sich jetzt wahrscheinlich verwirrend an.
    Aber vielleicht kannst du doch damit etwas anfangen. :)

    Liebe Grüße
    Ariadne
     
  3. Rosa bella

    Rosa bella Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Hallo,
    also gesagt habe ich Ihnen nichts. Vielleicht spüren sie es, das kann sein. Doch gesehen habe ich sie nicht, seid längerer Zeit. Jedesmal wenn jemand von mir träumt, ruft er mich sofort an und fragt nach ob bei uns alles in ordnung ist und wir reden dann darüber. Deswegen macht es mich stutzig.
    Die Feunde kennen sich untereinander auch nicht und können sich nicht beeinflussen, aber alle stellen die gleiche Frage: Ist bei Euch alles in Ordnung?"
    Komisch?!
    Gruß Rosa
     
  4. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Rosa bella,

    jetzt muss ich doch noch schnell Antworten:
    Das ist ja das Phantastische! Die Menschen werden immer Feinfühliger. Auch wenn sie (Bekannte, Freunde etc..) uns auch länger nicht sehen, sie bekommen "etwas mit".
    In Japan ist es so eine Sitte, (Höflichkeit sogar) dass man der Person, von der man geträumt hat, auch den Traum erzählt (sofern man diese Person kennt). Das soll beiden Glück bringen!
    Ich denke, du machst dich umsonst unglücklich. Du wirst sehen, dass nichts passiert. Außer, dass du dich veränderst. Dazu sind wir (meiner Meinung nach), auf diesem Planeten, um uns weiterzuentwickeln. Und jetzt kannst du das so sehen, wie eine Art Schneeballsystem. Im Unbewussten sind wir alle irgendwie miteinander verbunden. Es gibt das kollektive Unbewusste. Ich glaube, dass das in einem Bekanntenkreis sehr gut funktionieren kann. Jetzt hat einer von dir geträumt. Unbewusst bekommt ein anderer mit, dass du dir (wegen des einen Traumes) Sorgen machst. Jetzt träumt auch diese Person von dir, weil sie diese Sorgen spürt. Und auch diese Person erzählt dir diesen Traum, deine Sorge (Emotion) wird stärker, nun spürt das wieder ein anderer und träumt abermals von dir.....
    Weißt du, was ich meine?
    Sobald du lockerer damit umgehst, werden die anderen auch nichtmehr so viel von dir träumen.
    Nimm dir mal vor, dass du in deren Träume gehst und ihnen sagst, dass es dir gut geht. Wär doch eine Idee, oder? :zauberer1

    Einen Sorgenfreien Wochenbeginn wünsche ich dir

    l.g.
    Ariadne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen