1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Francois Hollande

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Pete, 5. Mai 2012.

  1. Pete

    Pete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo!

    Hier die Daten des "Rivalen" von Nicholas Sarkozy:

    12. August 1954, 00h10', Rouen (Haute-Normandie,
    F, 49°26' N, 1°05' O)

    Quelle: Personen - Datenbank von astro.ch.


    bezgl. aktuelle Transite: auffällig der Saturn-Transit über
    seinen Neptun; Neptun kann nach "alter Lehre" als zweiter
    Herrscher über das Schütze-Zeichen (Desz.) betrachtet
    werden.

    Das siebte Haus symbolisiert ja sowohl Freunde als auch
    Partner.

    Mal' schauen, ob der "alte Strenge" Hollande einen Strich durch
    die Rechnung macht?

    Morgen wissen wir mehr.

    LG
    Pete
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Hier die Grafik von Hollande, Transite vom 6.5. 20Uhr:

    [​IMG]

    Gewinner-Transite stelle ich mir irgendwie anders vor. Er hat ein ziemlich genaues t-Saturn Quadr. r-Uranus, das hat eigentlich immer eine Durchbruchstehematik im Gepäck. Es könnte natürlich auf eine neue öffentliche Position hinweisen, da Uranus Herrscher von 10 ist. Allerdings halte ich das Quadrat von SA/UR eher für eine Absturzkonstellation.
    Im Geb.Horoskop stehen die Herrscher von 10 und 11 im Quadrat zueinander.
    Interessanter Weise hat der SB-Mars grad den kritischen Punkt 23° Wassermann fix erreicht, ein SA/UR-Grad ist von dem M.Roscher schreibt: "Schizoide Lebenssituation, mit einem ungeheuren Widerspruch leben, unter Schmerzen etwas Altes aufgeben, um etwas Neues anzufangen, Bruch mit der Tradition und Norm..."
    Sollte er die Wahl gewinnen, wird er einen schwierigen Weg (SA/UR) vor sich haben. Vielleicht deshalb das Fehlen deutlicher Siegesaspekte.

    lg
    Gabi
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Pete,

    die Sonne von Francois Hollande im 4. Haus steht im T-Quadrat zum morgigen Vollmond und zur tLilith.
    Die globale Merkur/Saturn-Opposition bildet ein großes Quadrat mit seinem rUranus, rNeptun und rChiron.
    tPluto in 8 steht im 135°-Aspekt zum rPluto im 4.

    Sarkozy wäre schon in der 1. Runde ausgeschieden, wenn er Domique de Villepin und Dominique Strauss-Kahn
    nicht vor der Wahl ausgeschaltet hätte.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergr...l;jsessionid=65E14EBAE4480E2BA79DBEEED3CB0C0A

    Frankreich hätte Villepin verdient, Amerika braucht Ron Paul und Deutschland benötigt beide.

    Stimmt, bis morgen kann noch viel passieren hinter den Kulissen von Paris (Orkus/Neptun-Opposition).

    LG, Christel
     
  4. Pete

    Pete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Servus Christel!

    Du schriebst:

    Hallo Pete,

    die Sonne von Francois Hollande im 4. Haus steht im T-Quadrat zum morgigen Vollmond und zur tLilith.

    Beinahe eine "kleine", sprich Lilith-Eklipse ! (Trotzdem sollte man auch bei so einer Konstellation imho nicht allzu abergläubisch sein.)

    Die globale Merkur/Saturn-Opposition bildet ein großes Quadrat mit seinem rUranus, rNeptun und rChiron.

    Anstrengend! Dabei könnte man obig genannte Opposition im
    kardinalen Kreuz als eher förderlich für konservative Kräfte deuten.
    Es spräche mehr für die Wähler Sarkozys.

    tPluto in 8 steht im 135°-Aspekt zum rPluto im 4.

    Manche Astrologen beschäftigen sich ja eher nicht mit dem Anderthalbquadrat und auch Pluto wird seit seiner "Herabstufung" in Deutungen oft vernachlässigt. Zu Unrecht, mMn. Dieses Transit hat eher langfristige Auswirkungen. Noch dazu im Steinbock-Zeichen!
    (siehe Auswirkungen auf die arabischen Länder, die ja traditionell diesem Zeichen zugeordnet werden)

    Sarkozy wäre schon in der 1. Runde ausgeschieden, wenn er Domique de Villepin und Dominique Strauss-Kahn nicht vor der Wahl ausgeschaltet hätte.

    Das ist die "nicht allzu feine Kunst" der Politik;-(.

    Frankreich hätte Villepin verdient, Amerika braucht Ron Paul und Deutschland benötigt beide.

    Trotzdem sprechen, nicht nur wegen der fast 20% von M. le Pen im ersten Wahlgang, die Fakten eher für das konservative Lager. Auch die dt. Bundeskanzlerin braucht Sarkozy wie einen Bissen Brot.

    Stimmt, bis morgen kann noch viel passieren hinter den Kulissen von Paris (Orkus/Neptun-Opposition).

    Mein Astro-Programm zeigt leider Orkus nicht an.
    Kann er als Asteroid in einer Deutung mit den
    Planeten mithalten? Bin noch nicht vertraut
    mit diesem Himmelskörper [Derz. Stand nach der
    Ephemeride von A. Treindl 03.05.2012: 2° vi 03'].

    LG
    Pete

    p.S.: ich bin mit Eurem Textfenster noch nicht besonders vertraut.
    Trotzdem hoffe ich, halbwegs korrekt geschrieben zu haben.
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Salü, Pete!

    Darum hoffe ich, dass er heute entthront wird.

    Es hat sich bald ausgemerkelt.

    Orcus wurde erst am 17.02.2004 entdeckt. Ich habe ihn aus persönlichen Gründen im Visier.

    Du kannst Dich entweder des Buttons “Zitieren” am rechten unteren Rand eines Beitrages bedienen oder in der Menüleiste “Zitat einfügen” verwenden.
    LG, Christel
     
  6. Pete

    Pete Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Servus Christel, encore une fois!

    Du schriebst:

    > Darum hoffe ich, dass er heute entthront wird.

    Ich hoffe es auch.

    > Es hat sich bald ausgemerkelt.

    Ohne die Franzosen wird Merkel wahrscheinlich die jetzige
    Form der EU nicht mehr "konservieren" können.

    > Orcus wurde erst am 17.02.2004 entdeckt. Ich habe ihn aus persönlichen > Gründen im Visier.

    Ist "er" uranisch gefärbt, wie sein Entdeckungsdatum vielleicht vermuten läßt?

    > Du kannst Dich entweder des Buttons “Zitieren” am rechten unteren Rand > eines Beitrages bedienen oder in der Menüleiste “Zitat einfügen”
    > verwenden.

    Danke. Ich Grünschnabel hab es noch immer nicht herausgefunden;-).
    Benutze meistens Usenet-Regeln. Dies scheint hier aber eher auf
    Html-Regeln zu basieren.

    Auch wie man z.B. eine Grafik von astro.ch hierher importiert,
    ist mir auch ein Rätsel, obwohl dies für die meisten hier eine
    leichte Aufgabe zu sein scheint.

    Naja, vielleicht lerne ich es bald;-).

    LG
    Pete
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Da es sich bei Orcus um einen neu entdeckten Himmelskörper handelt, gibt es verschiedene Deutungsansätze.
    http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Orcus
    http://de.wikipedia.org/wiki/Orcus
     
  8. milchmixgesoeff

    milchmixgesoeff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    55
    Hollandes Saturn hat es gemacht! Wie ich sagte.
     
  9. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Ihr, :)

    ein Löwe löst den Wassermann ab. Die Franzosen wollen einfach das "Gegenteil" von dem, was sie bisher hatten.... rien ne va plus :zauberer1
     
  10. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hollande ist nur 26 Tage jünger als der Engel aus der Uckermark.
    Trotzdem haben sie eine gradgenaue Mars/Mars-Konjunktion in der Synastrie
    und ihr Wassermann-Mond muss sich jetzt mit einer Löwe-Sonne arrangieren.

    Mal sehen, wie 'alternativlos' die Börsen auf die 'marktkonforme Demokratie' nach diesem Wahlsonntag reagieren werden. ;)
     

Diese Seite empfehlen