1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen eines typischen anfängers!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von ZeroEnna, 18. Oktober 2005.

  1. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hi liebe Community,

    ich habe ein paar typische anfängerfragen.

    1. Ist es möglich, dass ich schon beim ERSTEN Versuch in den Schwingungszustand gelangt bin? Ich finde das klingt ein wenig absurd, aber es hat sich genauso angefühlt wie es überall beschrieben wird (als elektrischer strom, der sich durch den ganzen körper zieht (kurz darauf hab ich am Wasserhahn (!) noch eine gewischt bekommen [sry 4 off-topic :)])

    2. ist es normal, dass man im entspannten zustand an den händen und füßen nichts mehr von der umgebung spürt, wohl aber am nacken? (Zeitweise allerdings nur)?

    3. Ist es normal, das der elektrische Stom (Schwingungszustand) nur bis in den nacken zieht? Ich hab ihn noch nie im kopf gespürt!

    4. Sind die Hemi_Sync Programme eher lästig oder doch hilfreich? Wenn ja (Frage an die, die sie verwenden), sind es eher tiefe frequenzen (aus denen die binarueal beats hervorgehen) oder hohe?

    Hoffe ich stelle nicht zu dämliche fragen!

    Grüße an alle

    Zero
     
  2. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Hi,ZeroEnna

    ich kann die ein paar deiner Fragen beantworten... :)

    1. Ja ich halte das für mögchlich, ein kollege von mir behauptet genau das gleiche, der soll auch schon beim 1. mal diesen Zustand verspürt haben.

    2. Ich spüre manchmal beim Versuch OBEs herbeizuführen meine Hände *nicht* mehr, sie fühlen sich schwerelos und heiss an. Ich glaube das ist einfach wenn die teile des körpers langsam einschlafen. Ich denke deshalb ja

    3. Da ich noch keine erfahrung damit habe, kann ich diese Frage nicht beantworten.

    4.Von diesen CDs hab ich gehört, kenne sie aber nicht und kann daher nicht antworten

    ich hoffe ich habe Dir geholfen
    Grüsse
    Familiar
     
  3. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Okay, ich weiß is ne dumme angewohnheit, aber auf die erste antwqort nach meinem threadanfang poste ich GENERELL!

    Also der Schwingungszustand ist schon ein komisches Gefühl...ich hoffe heute abend schaffe ich das. Ich probiere es eigentlich jeden abend, bisher hänge ich aber im Schwingungszustand fest (im wahrsten sinne des wortes) Ich versuche sobal der schwingungszustand einsetzt an einen gegenstand zu denken, der sich außerhalb meines zimmers bewegt....bisher ohne erfolg. Ich spüre zwar wie sich mein körper löst, aber ab einer bestimmten grenze spüre ich eine "Mauer", die sich über meinen geiste legt. Ist meine strategie fürn Mülleimer? Schätze mal schon. Übrigens verspüre ich ein pulsieren in meinem körper, wenn ich mich nur einen moment lang nicht bewege. Allerdings nach zwe sekunden ruhe gleich schwingungszustand? Eher weniger oder?
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    1. Ist es möglich, dass ich schon beim ERSTEN Versuch in den Schwingungszustand gelangt bin? Ich finde das klingt ein wenig absurd, aber es hat sich genauso angefühlt wie es überall beschrieben wird (als elektrischer strom, der sich durch den ganzen körper zieht (kurz darauf hab ich am Wasserhahn (!) noch eine gewischt bekommen [sry 4 off-topic ])

    Ja, ist selten, aber völlig normal,... das ist Energie.


    2. ist es normal, dass man im entspannten zustand an den händen und füßen nichts mehr von der umgebung spürt, wohl aber am nacken? (Zeitweise allerdings nur)?

    Ja,... es sollte möglichst auch am nacken selbes eintreten.

    3. Ist es normal, das der elektrische Stom (Schwingungszustand) nur bis in den nacken zieht? Ich hab ihn noch nie im kopf gespürt!

    Versuchs überall hin zu verteilen, lerne den Strom zu steuern, das ist möglich. Anfangs schwer, aber wenn dus raus hast, kinderleicht. Bei interresse mal PM schicken, und du bekommst die Methode.

    4. Sind die Hemi_Sync Programme eher lästig oder doch hilfreich? Wenn ja (Frage an die, die sie verwenden), sind es eher tiefe frequenzen (aus denen die binarueal beats hervorgehen) oder hohe?

    Lästig und hilfreich, je nach dem. Wenn dich die Töne stören, lass es, anderenfalls tu es. Aber gib nicht zu viel Geld für aus, lohnt nicht, es geht auch ohne.

    PS: Klingt, als ob du schon sehr weit bist.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  5. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    versuchs noch 2 wochen so, und wenn sich bis dahin nichts "verbessert" hat, dann stell dann die Frage nochmal. Bis jetzt klingt die Methode Ausgezeichnet.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  6. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hi ZeroEnna

    Ich würde nicht denken dass deine *strategie* fürn müll ist, ich denke das is auch ne individuelle Angelegenheit die bei jedem anders is... aber wenn mann selbst negativ denk hilft das sicher nicht, eher schadet es, wenn du denkst: "geht doch eh nicht" dann kannst du nicht viel erwarten.
    Positiv denken :) viel glück Dir heute Abend, ich versuch es auch ;-)
     
  7. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    ich denke immer das es geht! Es gibt sehr vieles was nicht möglich scheint und dann doch funktioniert!
    Positives Denken hilft mir auch in meinem normalen Leben!
    Nur manchmal, da verlier ich einfach die kontrolle über die kontrolle (klingt merkwürdig, ergibt aber sinn). Das Problem löse ich noch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen