1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zur Bewusstseinswerdung der Astralreise

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Lightdreamer, 25. August 2010.

  1. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe einige Fragen....
    Ich verstehe nicht, warum man bei dem Versucht eine Astralreise zu starten, seine Augen schliessen soll. Ich fühle mich beim Augen schliessen viel mehr in meinem Körper eingeschlossen (nicht geistig) um meinen feinstofflichen Körper zu lösen :confused: und ich stelle es mir so schwieriger vor aus dem Körper auszutreten. Es hat dann eher was von einer Traumwelt (persönliche Erfahrung und die ist unserer nicht im minderen gleich.... Abr die Astralwelt ist ja ein Abziehbild dieser Welt (zumindestens auf der Erde und in dieser Dimension) zuzüglich Wesen aus der Anderswelt, die wir nicht sehen können dachte ich...:confused:

    Also ist es da nicht sinnvoller mit offenen Augen dieses Beuwusstseinzustand herbei zu führen?

    Zudem habe ich des öfteren gehört, dass man durch den Nabel in die Astralwelt tritt?????? Verstehe ich auch nicht wirklich, oder sagen wir so, wieso weshalb warum lach :rolleyes:

    LG

    Lightdreamer
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,


    Der Übergang von Normalsicht zu Astralsicht kann eine Menge komplikationen bereiten, drum besser mit geschlossenen Augen. Außerdem schläft der Körper während eines korrekten Astralreisenversuchs ein, bevor man den Körper verlassen kann. Das Einschlafen des Körpers bei wachen Geist ist Bedingung.

    Das ist auch Nonsense,...wenn auch ziemlich lustig.
     
  3. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest


    Körper zum einschlafen bringen g, ich erinnere mich nie an den Übergang zum einschlafen, an dem Kopf Kratzt gggg, dass hört sich kompliziert an :confused:


    Woran merke ich wann der Körper eingeschlafen ist?

    Und wie schaffe ich es selbst nicht einzuschlafen?
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Das ist wirklich kompliziert. Deshalb haben viele Leute auch Probleme, selbst Astralreisen zu können. Man kann das geistige Einschlafen nur durch Konzentragtion verhindern, darauf zielen auch die astralreisenmethoden ab. Den Geist wach halten und den Körper einpennen lassen. Der Einschlafprozess des Körpers selbst ist unspektakulär. Die Gefühle und empfindungen gehen irgendwann gegen null und dann fühlt man praktisch gar nix mehr. Oft kommen aber ein Stück vor dem einschlafen viele übersinnliche Wahrnehmungen zusammen, da man bei den Kopnzentrationsübungen gern was sehen und fühlen will. Diese sind aber nicht das Ziel, auch wenn das beobachten weitaus mehr nützlich als schädlich ist.
     
  5. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:

    Also wenn ich das nächste mal Urlaub habe, dann versuche ich einfach wach zu bleiben beim einschafen lach :D mal sehen obs funktioniert hihi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen