1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

frage zum rutengehen

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von nevis, 6. Januar 2011.

  1. nevis

    nevis Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    liebe leute,
    gibt es hier im forum vielleicht auch erfahrene rutengänger, die mir weiterhelfen könnten?
    ich habe vor einem jahr etwa mit dem rutengehen begonnen, nachdem ich ganz plötzlich an bestimmten orten immer dieselben körperlichen reaktionen zeigte, wie kribbeln in einem arm oder beiden armen, kältegefühl, kopf- und zahnschmerzen ua.
    seither übe ich mit winkel- und v-ruten aus diversen materialien.
    meine frage ist nun: es kommt immer mal wieder völlig ohne regelmäßigkeit vor, dass ich auf etwas stoße, was ich nicht zuordnen kann. es handelt sich dabei um eine räumlich genau eingrenzbare reaktion, also ohne vorankündigung oder spannungsaufbau, es ist ein promptes, sehr starkes ausschlagen der ruten. ich fühle mich schlagartig unwohl, wie benommen; gehe ich ein, zwei (selten auch mehr) schritte weiter, ist nichts außergewöhnliches mehr wahrnehmbar.
    ich dachte schon an kreuzungspunkte eines der gittersysteme, bei gezielter suche nach den gitterlinien deckte sich kein kreuzungspunkt mit jenen punkten. konzentrationsfehler kann ich nach mehreren versuchen auch ausschließen.
    hat irgendjemand eine idee, was das sein könnte?
    mich beschäftigt diese frage vor allem deshalb, weil mein pferd seinen unterstand ganz in der nähe einer solchen stelle hat ...

    vorab schon mal danke,
    nevis
     
  2. Sternenstaub1

    Sternenstaub1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Hallo Nevis!
    Möglicherweise hast Du auf eine sogenannte Spindel reagiert. Sie entsteht über echten Kreuzungen von ein oder mehreren Wasseradern oder Verwerfungen, von denen jede einzelne auch unbelastend sein kann. Durch eine Art Aufschaukelungseffekt etsteht eine Energiefigur, die übereinandergestellten Eieruhren, mit Bauch und Knoten ähnelt.
    Um Tiere, die sich ihre Ruhestelle aussuchen können, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, sie suchen instinktiv die für sie energetisch passenden Stellen aus.
     
  3. nevis

    nevis Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    danke, sternenstaub1, für deine antwort. ich dachte schon, meine frage wäre so unsinnig, dass niemand darauf antworten mag.
    so eine spindel wäre dann ja eine 'verstärkte' (wasseradern-)kreuzung, oder verstehe ich das falsch? das heißt, ich müsste doch das, was sich da kreuzt, wahrnehmen können ...
    dass tiere sich den platz suchen, der energetisch für sie passend ist, ist mir bekannt. wenn sie nun aber keine wahl haben? - was so für mein pferd nicht gilt, für das kein zaun der welt ein hindernis ist. aber auch das bestärkt mein empfinden, dass es sich dabei um nichts gutes handelt: es meidet den unterstand. seiner unerschrockenheit sei dank findet es stets möglichkeiten, sich woanders hinzulegen oder was auch immer, was auch fast täglich der fall ist. also passt der platz energetisch nicht. was aber auch bedeutet, dass da doch ein ausstrahlen ist. der auslöser meiner wahrnehmung, den ich als punktuell empfinde, ist in der nähe des unterstandes, aber nicht im unterstand.
    jedenfalls danke nochmal für deinen hinweis, ich werde mich gleich hinsichtlich der spindeln informieren.

    nevis
     
  4. Merlinambrosius

    Merlinambrosius Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Stadlberg im Waldviertel
    Ich kenne dieses phänomen auch und zwar im zusammenhang mit resten psychischer energie. Dies war auch ein grund warum ich das muten aufgegeben habe. Mir passierten solche dinge, die bis zum bandscheibenvorfall gingen, meist an orten wo sich sogenannte negative energien manifestierten. Heute verwende ich keine hilfsmittel mehr, da sie meiner meinung nach die wirkung verstärken können. Mir genügen heute andere wahnehmungsmöglichkeiten, die ich mir angelernt habe.
     
  5. nevis

    nevis Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    merlinambrosius,
    vielen lieben dank auch für deine antwort. ich finde es interessant, was du beschreibst, wenn ich diese erklärung in meinem fall auch für wenig plausibel halte. das, was du psychische energien nennst, nehme ich generell sehr intensiv und genau wahr. diese wahrnehmung unterscheidet sich jedoch von der, die ich beim rutengehen an jenen stellen spüre. natürlich könnte es durchaus sein, dass die ruten nicht nur die wahrnehmung verstärken, sondern auch verfälschen, zumal die intention beim muten eine andere ist als beim bloßen wahrnehmen/bemerken von energien - bzw. überhaupt nur beim rutengehen eine intention vorhanden ist. darüber werde ich nachdenken und versuchen, diese frage für mich zu klären.
    genau wegen dem verstärkenden effekt von ruten verwende ich diese. wie im eigangsbeitrag erwähnt, habe ich erst ohne ruten energien körperlich wahrgenommen, mit ruten funktioniert das erspüren für mich als anfängerin jedoch momentan noch besser, ohne ruten werde ich schneller müde und unkonzentriert.
    über die gefahren bin ich mir im klaren, ich habe allerdings auch nicht vor, das rutengehen exzessiv zu betreiben, ich möchte nur gerne herausfinden, wie weit diese wahrnehmungsfähigkeit bei mir reicht.
    was ich nicht ganz verstanden habe: das muten an sich - also die energien, die du währenddessen aufgenommen hast - haben bei dir zum andscheibenvorfall geführt oder jene 'reste psychischer energien', die du nennst?
    kannst du auch sagen, um welche energien es sich dabei genau handelt?

    nevis
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. wildehilde
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    871

Diese Seite empfehlen