1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage wegen Traum von Schakal...brauche bitte mal eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von amiga, 14. Januar 2007.

  1. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo! :)
    Ich hatte vor ein paar Tagen einen Traum den ich bereits in das Traumforum gepostet hatte. Dort wurde mir nun auch geraten eine Frage an euch zu stellen.
    Um den Traum kurz zu umschreiben: Ich legte mir im Traum drei Karten und ich wußte es würde eine Nachricht in Haus kommen, die mein Mann und ich mit Vorsicht zu genießen hätten. Das seltsame: Auf der Karte Fuchs (die Karte die mich vor einem Lügner oder listigen Menschen warnt) saß vor dem Fuchs ein Schakal, der mich die ganze Zeit mit sehr ruhigem aber wachsamen Blick beobachtete. Ich kann und konnte bis heute nicht einschätzen ob er schützend oder drohend auf mich wirkte.

    Tatsächlich kam an diesem Tag ein Anruf einer sehr hinterlistigen Person und ein Treffen wird auch noch anstehen deswegen.

    Seltsam für mich auch eine Nacht davor träumte ich, dass in meinem Haus Bären waren, ich empfand das im Traum als total normal und wußte das würde mich schützen.
    Eine Nacht nach dem "Schakaltraum" träumte ich wieder von Bären, es war eher ein Traum von Bärenfellen (in Form von wunderschönen Mützen und Mänteln) die ich vor meinem Haus liegen sah. (nur so nebenbei, ich bin absoluter Pelzgegner!)

    Könnt ihr mir bitte sagen, was ein Schakal und ein Bär bei euch bedeutet?
    Ich würde mich sehr über einige Antworten freuen, das geht mir nämlich gar nicht mehr aus dem Kopf....

    Danke schon mal für lange zuhören und liebe Grüße :)
    amiga
     
  2. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    hm, oder könnt ihr mir vielleicht einen guten Buchtipp geben?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    was ein schakal oder bär bedeutet, kannst letztendlich nur du für dich festlegen, weil für jeden menschen die tiere eine andere bedeutung haben. beim bären kann es durchaus sein, dass sich da dein krafttier gezeigt hat, kannst du feststellen, in dem du nochmal kontakt aufnimmst und es einfach fragst.

    es gibt ein paar gute bücher zum thema krafttiere, wenn du diesbezüglich noch informationen brauchst, da stehen beschreibungen und eigenschaften vieler tiere drin.
    einfach bei amazon krafttiere eingeben, da findest du ziemlich viel.
    kenneth meadows, gerhard buzzi usw....
     
  4. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Amiga!

    ich geb da Sitanka recht, dass es wichtiger ist, was diese Tiere für dich bedeuten.

    Sieh das mal so: deine Träume sprechen zu dir in einer Symbolsprache. Nun beherrscht du durch die Lennies schon eine Symbolsprache und es ist natürlich nur logisch, dass auch in deinen Träumen eine dir vertraute Symbolik verwendet wird.

    ich würde also tippen Bär=Stärke,Mut,Besitz,Eifersucht und zum Schakal: was unterscheidet denn den Fuchs vom Schakal? der Schakal reißt größere Beute, läuft schneller, lebt in der Wüste .... (dir fällt da sicher noch mehr dazu ein)

    :) viel Glück!
     
  5. lexana

    lexana Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    174
    liebe amiga

    der schakal will dich daran erinnern das du dieser gewissen person in wirklichkeit hauchhos ueberlegen bist.diese person weiss es womoeglich auch,versucht desshalb ihre macht durch tricks gegen dich auszuspielen.sei freundlich zu der person,egal was diese auch tut.damit wirst du ihr den wind aus den segeln nehmen.aber lass dich dann auch nicht weiter darauf ein als noetig.
    darum auch die baerenfelle,du kannst durch charme und coolnes dieser person das "fell abziehen ",wenn du es mit humor nimmst.
    denk einfach daran das diese andere person dir in wirklichkeit unterlegen ist.
    aber sehe es mit lieben augen.
    vielleich konnte ich dir helfen.
     
  6. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Sitanka, Bellona und lexana! :)
    Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt Recht, wichtig ist was diese Tiere für mich bedeuten.
    Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass mich die Bären in meinen Träumen auf mein Kraft aufmerksam gemacht haben, die ich schon lange verloren geglaubt hatte....:)
    Und Lexana, es stimmt was du geschrieben hast. Ich bin dieser Person haushoch überlegen und gerade, weil sie das weiß, versucht sie mit Hinterlistigkeiten mich auszuspielen.
    Ich bringe diese ganzen Angelegenheiten nach dem Motto "Lächeln ist die beste Art seinen Mitmenschen die Zähne zu zeigen" hinter mich und habe trotzdem ein sehr wachsames Auge dabei!

    Nochmal ganz herzlichen Dank an euch :liebe1:
    Liebe Grüße
    amiga

    P.S. Ein Buch habe ich mir gestern besorgt: Celtic Totem von John Matthews
     
  7. lexana

    lexana Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    hallo amiga

    es freut mich fuer dich das du diese sache nun lockerer siehst :)
    dann wird bald die andere person auch keinen naehrboden mehr haben.

    liebe gruesse:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen