1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

frage 8. Chakra

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Develop, 5. Juni 2009.

  1. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    Werbung:
    hat Jemand von Euch etwas von einem geschlossenen 8. Chakra gehört. ?

    wenn ja, warum wurde es geschlossen, wenn nein = egal

    wenn es gesschlossen ist, sollte es ja auch seinen Sinn haben...gell..

    nächstes:

    Fallls jemand unter einem offenen 8. Chakra leidet oder sich darunter ganz toll fühlt....gibt es Jemand mit Erfahrung, der es wieder geschlossen haben könnte, wenn er es so wolle?


    in welchen Religionen/Glauben ist ein 8. Chakra bekannt und wird mit gearbeitet?
     
  2. wolferl

    wolferl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    69
    Das achte Chakra kann eigentlich nur außerhalb des menschlichen Körpers liegen.
    Die Oktave ist vollendet.
     
  3. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    ...hallo...hat sich nach der Zeit erledigt...

    nicht einer redet darüber...wie erwartet
    was mit der 8. Oktave erledigt sein soll ist wmf wohl wieder mal ein Scherz am Rande...


    falls Jemand, der mit dem Schamanischen oder auch andere Richtweisen "Intern" dazu etwas sprechen möchte...es gibt ja noch die Funktion der PN...


    mfg
     
  4. petonio

    petonio Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Wien
    googelst du "Shing Chi" oder "die göttlichen chakren"

    lg
     
  5. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Es gibt sogar 12 Chakras...

    Hier ein Bericht dazu von einer userin aus einem anderen Forum
    Vielleicht kannst du damit ja was anfangen

     
  6. icommunicate

    icommunicate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo,

    auch ich arbeite mit mehr als 7 Chakren.

    Das 8. Chakra ist als "Villacocha" dicht über dem Kopf zu finden und ist anders als die anderen 7. Chakren eine Schlüsselstelle zwischen dem Körper und der Spririt-Welt. Ich verstehe es als der Teil von mir, der außerhalb meiner Inkarnation steht. Vielleicht könnte man es mir dem Begriff der Seele fassen. Es ist der Bauplangeber für den Körper und ist völlig zeitlos.

    Das 9. Charka liegt im Zentrum des Spirit und ist daher für alle inkarnierten Wesen das gleiche. Sozusagen eine gemeinsamer Mittelpunkt.

    Die Zählung der Chakren soll jedoch nicht sagen, dass es nur diese Chakren gibt. Ich gehe davon aus, dass es je nach Tradition und System eine beliebige Zahl an Chakren geben soll. So ist auch meine Antwort zu verstehen.

    Zur "Verstopfung" des 8. Chakras. Nein, eigentlich ist dies nicht möglich, wohl aber der Weg bis dorthin. Meiner Erfahrung nach, blockieren immer anderer Chakren den Zugang zum 8. Chakra. Spirit kann nicht verstopfen.

    Liebe Grüße

    Helge
     
  7. olibanum

    olibanum Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    189
    Ort:
    berlin
    es gibt doch viel mehr als 7 oder 8 oder 9 chakren!

    eigentlich besitzt doch jedes einzelne organ unseres körpers sein eigenes energiezentrum, plus gelenke !??!?!?!?!
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin

    na und was ist mit den zellen?
    die haben doch auch alle mindestens ein chakra....
    und jetzt rechnen wir mal, aus wieviel atomen wir bestehen ... wir sind wandelnde chakren ...
     
  9. Cades

    Cades Guest

    Werbung:
    hab was gefunden.....

    Alles und jedes ist in Entwicklung und Wandel begriffen, unser kollektives Bewusstsein, unser Erde und damit verknüpft, unser persönliches Bewusstsein.
    Radiästheten haben festgestellt, dass die großen Energielinien der Erde sich von 7 auf 8 parallele Linien transformiert haben. Dies bedeutet, die gültige Zahl des Wassermannzeitalters ist die ACHT und nicht mehr, wie bisher, die Sieben.


    Colin Bloy sagt, die neuen Chakren sind unsere Leiter zurück zu Gott! (Uruquelle des Seins)

    8. Chakrader Stern
    der erste Bewusstseinspunkt ausserhalb des Körpers
    ermöglicht besseren Zugang zu höheren Bewusstseinszuständen
    (Heilenergie, besseres Visualisieren, bessere Selbstkontrolle)

    9. Chakrader spirituelle Ring
    der Archetyp des individuellen/persönlichen Bewusstseins
    es hilft uns beim Prozess des Verlassens des Egos, wir lernen unsere
    eigenen Prioritäten zur Seite zu stellen

    10. Chakradie Kugel - Einheit
    das irdische Bewusstsein, unser Bewusstsein GAIA gegenüber
    wir lernen für unsere Welt Verantwortung zu übernehmen

    11. Chakradas Ei - die kosmische Einheit
    das universale Bewusstsein
    das Bewusstsein, das uns erlaubt die materielle Welt zu ändern

    12. Chakradie Engelsflügel
    Bewusstsein der Erzengel und der himmlischen Hierarchien

    13. Chakradie Spirale - der kosmische Vortex
    das Bewusstsein der Schöpfung

    14. Chakradie Sonnenblume - der Torus
    das Licht, die formative Kraft

    15. Chakrader Äther - das Dodekahedron
    kosmische Form und Zahl
    die erste Ursache ohne Ursache, formlos ------ (Das soll mal jemand verstehen :confused: - Cades)

    16. Chakrader Gral
    göttliches Bewusstsein
    Vereinigung mit dem Licht
    Um nun auf dieser Chakrenleiter zurück zu Gott zu gelangen, braucht es Evolution. Die persönliche Evolution des einzelnen ist ein wichtiger Schritt zur kollektiven Evolution.
    Die Entwicklung vom Homo sapiens, dem denkenden Menschen, hin zum Homo amans, dem liebenden Menschen, ist wichtiger als alles andere.

    Wie viel Wahrheit hier drin steckt vermag ich nich zu beurteilen...

    http://www.energieimpulse.net/main.php?site=chakren
     

Diese Seite empfehlen