1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

FLUGPATEN für Tier-Brandopfer aus dem Süden gesucht!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von xxeowynxx, 18. Juli 2012.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    Hallo, ich gebe hier einfach einmal einen Aufruf weiter.
    Es sind Ferien und vllt hat jmd von Euch Zeit und Lust, sich hier zu melden:

    SCHNELL OFT WEITGEHEND TEILEN

    FREIWILLIGE FLUGPATEN BITTE UMGEHEND UNTETER DER ANGEGEBENEN NUMMER MELDEN DIE ZEIT DRÄNGT

    !!!!!!!!!!!!!! ALARMSTUFE ROT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    DRINGEND!!!!!! WIR BRAUCHEN FLUGPATEN; TENERIFFA NACH DORTMUND; MÜNSTER; BREMEN; HAMBURG; HANNOVER!!!!! DIE BRÄNDE WEITEN SICH AUS, EINIGE TÖTUNGSSTATIONEN IM SÜDEN WERDEN EVAKUIERT!!!!
    Kontakt falls Flugpaten gefunden worden sind, sollen die sich bitte melden bei Annette Buchholz: 04763/62584
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    besser notschlachten und dorthin wo die leute täglich verhungern

    :zauberer1
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    dein beitrag outet, wes geistes kind du bist!
    wenn niveaulose provokation das einzige ist, dass du von dir geben kannst, hast du mein vollstes mitgefühl.

    tierschutz IST auch menschenschutz. das eine schliesst das andere nicht aus, sondern das eine beinhaltet das andere!

    http://www.peta50plus.de/2012/01/verlosung-solange-es-schlachthauser-gibt-wird-es-schlachtfelder-geben/#.UAciVrBzqb4


    Wahrlich ist der Mensch der König aller Tiere, denn seine Grausamkeit übertrifft die ihrige.

    Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser, als eine große Lüge.
    (von Leonardo Da Vinci)

    O Gott - höre unsere Gebete
    für unsere Freunde, den Tiere,
    besonders für alle die Tiere,
    die gejagt werden oder sich verlaufen haben
    oder hungrig und verlassen sind und sich fürchten;
    für alle, die eingeschläfert werden müssen.
    Für sie alle erbitten wir Deine Gnade und Dein Erbarmen,
    und für alle, die mit ihnen umgehen,
    erbitten wir ein mitfühlendes Herz,
    eine sanfte Hand und ein freundliches Wort.
    Mach uns selbst zu wahren Freunden der Tiere
    und laß uns so teilhaben am Glück der Barmherzigen.
    (von Albert Schweitzer)

    Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
    (von Pythagoras)

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.

    Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
    (von Mahadma Gandhi)

    Welch geistige Armut muß unter den Menschen herrschen, dass sie von Tieren verlangen, was sie selbst nicht vermögen.
    (von Karin Szech)

    Je früher unsere Jugend von sich aus jede Roheit gegen Tiere als verwerflich anzusehen lernt, je mehr sie darauf achtet, dass aus Spiel und Umgang mit Tieren nicht Quälerei wird, desto klarer wird auch später ihr Unterscheidungsvermögen werden, was in der Welt der Grossen Recht und Unrecht ist.
    ( von Theodor Heuss)
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    :lachen:

    missionieren muss man auch können

    :zauberer1
     
  5. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    zu dir fallen mir nur noch zwei dinge ein:

    1. herzlichstes beileid!
    2. meine ignorierliste
     
  6. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    auch gut :D
     
  7. Shania

    Shania Guest

    das war jetzt nicht wirklich nötig .....
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    stell mir grad so vor
    wie tierschützer die angekohlten tiere retten ... naja
    tiere sollten auch ein recht auf leidfreies leben und ein recht auf gesundheit haben
    was bringt ein leidvolles leben mit einem halb verkohlten leben
    in der natur würde ein angebranntes tier schnellstens draufgehen und qualvoll sterben
    oder verhungern

    warum keine eutanasie bei tiere die brandopfer geworden sind???

    ich sehs wahrscheinlich immer noch zu rational
    aber ich bin mir schon klar dass hier im fred fronten aufeinander prallen :rolleyes:

    grüßlis
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    "Tier-Brandopfer aus dem Süden"

    Um was für Tiere geht es denn da eigentlich, um wilde?
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Ich glaube nicht, dass jemand Gott erst um was bitten (beten) muss.

    Das kommt mehr aus einem Unbewusstsein (aus der Angst und der sog. Unwissenheit) heraus, meinem Eindruck nach.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen