1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fast schon Unterstützung...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 23. Dezember 2011.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Auch wenn es juristisch einwandfrei sein sollte, es mutet fast wie die "Unterstützung" der des braunen Untergrunds: "300 Euro Bußgeld - Dresdner Landgerich verurteil den ersten Blockierer der Anti-rechts-Demo." (taz, 23. 12. 2011)

    Eigentlich müsste jeder/e Demokrat jubeln und Menschen wie Daniel H. aus Dresden für ihre Ziwilcourage auszeichen, anbetracht der aktuellen Lage um den Neo-Nazu-Untergrund. Statt dessen wird er vom Amtsgericht Dresden am Donnerstag zu einer Geldstrafe von 300 € verurteilt. Ich hoffe, dass die verteidigung in Berufung geht und das urteil aufgehoben wird!

    Shimon1938
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom crossfiere.

    richter haben ein ermässungspielraum, das ist sehr wichtig...ich wiss nicht ob die deutsche gesetze das kennen... in österreich gibt es auch "schuldspruch ohne urteil" also ohne strafe...

    die deutsche "rechtsprechung" ist nun mal auf das rechte auge blind.... schon immer, zur zeit besonders!

    shimon
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Und das ist auch gut so.
    Wenn jemand, aufgrund seiner politischen Meinung, für dasselbe Delikt anders verurteilt würde als ein gegensätzlich Positionierter, hätten wir ja wieder Gesinnungsjustiz - das muss nicht schon wieder sein, gelle. ;)
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    crowle,

    wir hätten nicht, wir haben gesinnungjustiz! (auch wenn im momewnt noch nicht so schlimm ist wie unter adolf... links und rechts werden sehr unterschiedlich beurteilt!)


    shimon
     
  7. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Das wird von links und rechts immer behauptet - und natürlich sind es immer die anderen, die bevorzugt behandelt werden. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen