1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Europawahl 2014 - Vegan wählen

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Afrodelic, 29. Januar 2014.

  1. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    Europawahl 2014 - Vegan wählen

    Da es durchaus akut ist, greife ich hier den Link von Cupido nochmals auf:

    https://vebu.de/vebu/ueber-uns/veggie-lobby/1732-wahlpruefsteine-bundestagswahl-2013

    Wer vegan wählen will in Deutschland, kann eigentlich nur die Tierschutzpartei wählen.

    Hier das Wahlprogramm zur Europawahl:
    http://www.activism.com/de_DE/exter...tent&view=section&layout=blog&id=19&Itemid=83

    Die aktuelle Bundesregierung, immerhin von 67,2 % Deutschen Wählern gewählt worden, lehnt die Definition der Begriffe "vegan" und "vegetarisch" vorerst ab https://www.vebu.de/aktuelles/press...begriffe-qveganq-und-qvegetarischq-vorerst-ab

    Die ablehnende Beschlussfassung als PDF:
    http://dip21.bundesrat.de/dip21/brd/2014/0005-14.pdf

    Daher bitte dringend unterzeichen!

    Für die Teilnahme an der kommenden Europawahl braucht die Tierschutzpartei noch Unterstützungs-Unterschriften (insgesamt 4000), daher bitte jeder, der vegan wählen will, folgendes unterzeichnen:
    http://www.tierschutzpartei.de/pdf/UU-Formblatt-EU-Wahl-2014.pdf

    Das Unterstützungsunterschriften-Formular bitte bis spätestens 12. Februar 2014 an folgende Adresse senden:

    Frau
    Sabine Jedzig
    Vorstandssekretariat
    PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ
    Schreiersgrüner Str. 5
    08233 Treuen

    Thanks!

    PS: Stand Jetzt gibt es bei der Europawahl am 25.5.2014 eine 3 %-Hürde statt wie zuvor eine 5 %-Hürde, obwohl Karlsruhe eigentlich die völlige Abschaffung von %-Hürden beschlossen hatte, wogegen momentan von mehreren Seiten geklagt wird, u.a. von den Piraten oder dem Informationsfreiheitsportal FragDenStaat.de der gemeinnützigen Open Knowledge Foundation Deutschland e.V..

    Trotz des momentanen Vegan-Booms wäre das Erreichen von 3 % zwar sicherlich noch als utopisch einzustufen, aber auch nicht gänzlich unmöglich, sofern die Tierschutzpartei die 4000 Unterschriften bis zum 12.2.2014 zusammenbekommt, daher bitte auch alle anderern Veganer aus dem Bekanntenkreis dazu aufrufen, bei Facebook veröffentlichen und twittern, was das Zeug hält!

    :zauberer1
     
  2. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    http://www.urgeschmack.de/verursachen-vegetarier-mehr-blutvergiessen-als-fleischesser/

    Als Augenzeuge kann ich sagen, ja, mit Sicherheit töten Vegans mehr als jeder vernünftige und bescheidene Mensch.

    Was nicht heißen soll, daß Tierzuchten oder zu Töten eine gangbare Art ist und annehmbar! Das Problem liegt wie immer nicht wie man die Gier stillt, sonder daß man Gier stillt. Damit macht man sich natürlich keine Wähler und kann sich nicht als "Ich BIN gut" präsentieren.
    Sie sind verantwortlich für eine riesen zerstörende globale Industrie die nicht mal mehr Geburten zuläßt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2014
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Die Tierschützer werden wohl kaum genügend Stimmen bekommen um ins Europaparlament einziehen zu können. Sie zu wählen käme gleich mit gar nicht wählen, und dafür hat Europa zu viele Probleme.

    R.
     
  4. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Dann erzähl doch mal wie du das mit deinen eigenen Augen beobachtet hast.
    Und wer fällt bei dir unter die Kategorie vernünftiger und bescheidender Mensch? Ein gemäßigter Fleischesser? Ich finde es schon interessant dass du diese Kategorie von Menschen den Veganern gegenüberstellst.
     
  5. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Europa hat wie der Rest der Welt ein Hauptproblem, nämlich dass nachwievor ein immenser Karmaaufbau durch massive Ausbeutung des Tierreichs geschieht, was täglich sichtbar drastische, weitreichende negative Folgen hat: Egokratismus, Streit, Heuchelei, Kriege, Umweltzerstörung, etc.

    Damit der Planet von allen egokratischen Seuchen gesunden kann, gibt es nur die Möglichkeit, diese destruktive Ausbeutung gesetzlich zu unterbinden. Und das kann man nur, wenn man Vertreter wählt, die das auch tatsächlich gesetzlich verankern.

    Und da zählt jede Stimme, denn jede Stimme motiviert diese Vertreter dazu, weiter zu machen.

    :zauberer1
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.114
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Ja klar. Wer sich vor den Tieren schuetzen will, waehlt den Tierschutz.
     

Diese Seite empfehlen