1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eure (lieblings-)planeten :)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 18. Mai 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    hm..

    wie würdet ihr die rolle eurer planeten bei euch beschreiben?..

    also inklusive ihrer stellung in haus & zeichen.. meinetwegen auch mit ihrer färbung durch aspekte..

    keine ahnung.. venus.. die zickige diva :cry3:
    oder saturn.. der disziplinator2000 :nudelwalk ..
    mars: :angry2: :D

    habt ihr lieblingsplaneten?
    also welche, die euch besonders interessieren zur zeit zB?
    die ihr gerne spürt.. :zauberer1

    erzählt mal :)
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    aaaaaaalso dann will ich mal.... :D

    momentan find ich den uranus ganz schön spannend, weil er auch noch im trigon zu meiner sonne läuft und mich mal bissel auf trab bringt bzw. bringen sollte :morgen: :clown:
    sonne hab ich in haus 4 im radix, bei mir im zimmer siehts zwar aus wie kraut und rüben, aber ich hab auch jede menge kreative ideen wie ich es verschönern könnte... dank uranus :guru:

    bin ja gespannt was noch kommt wenn er auf meine venus zuläuft :escape:

    soweit erstmal, gute nacht noch
    annie
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Halllo,

    ich denke, ich diszipliniere grad den uranus, oder läuft er mir davoN? HühaHott.

    Er im 4. Haus macht zuhause alles frisch. Aber kann ich eh nicht alles auseinanderhalten, wie sagt mein Zahnarzt immer, wenn er mir ins Maul schaut: ALLES KREUZ UND QUER. Will sagen, da ist alles irgendwie verbunden und ich weiss manchmal nicht, was was ist.

    Neben Uranus dann auf jeden Fall: JUPITEEEEEEEÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!

    TRÖT TRÖÖÖÖÖT!

    Weil der, also ich habe Schütze Sonne, spreche ich sowieso drauf an, auf Jupiter, und dann der Jupiter ist eben WO KANN ICH DENN NOCH WAS ZUM ÜBERLAUFEN BRINGEN LASSEN VOR FREUDE, oder WOLLUST? es muss ja nicht immer das argste sein; - so ähnlich. Nur, da Venus da mit zu tun hat (Jupiter VENUS Konjunktion), und Neptun da mal rüber haucht mitn Sextil: ist es dann oft nur möglich, diese Freude raus zu blasen (für mich selbst natürlich zum Beispiel via Musika laut sehr laut und immer MOZART MOZART), wenns ein bisschen Alkoholika gebbet. SONST KOMMT SATURN, DER GROSSE STREITEFINGER, ZEIGEFINGER, aber wenn es da genug Freiheit für URANUS GIBT, dann: WECH MIT DIR, Saturn wech, - dann ist es URANUS hoch JUPITER plus eben das ganze andere Gesockse im Radix. Da kommt Venus, das kleine Lüstlingchen, was dir gefällt, jaja, und dann kommt da auch noch immer der Mars, jawohl, zack, heute schon einen Waldlauf gemacht, quäl dich, quäl dich bis es wirklich nicht mehr geht. Denn wenn der ausgelebt ist, dann geht alles wunderbar, sonst kommt all dieses passive Zeug mir hoch; da gehts dann auch mit der Laune nicht so toll und es gibt wohl keinen Planeten der hier toll wäre.
    Also FEUER, ALLES WAS FEUER IST. Und MOND, damit wässer ich das Ganze zum Schleim, zur barocken Seifenoper. Also klar. Pluto weg, Saturn weg, und alles andere super. genau.

    Grüße
    FEUER
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    ne zwitlang fand ich den saturn etwas beängstigend (ja simi :))

    aber: ich freund mich mit dem kollegen an.. und zwar aus einem einfachen grund..

    die jupiter-saturn angelegenheit.. hat mich zu der formulierung ganz banaler trivialitäten geführt:

    -kein wert ohne knappheit (materie zB)
    -keine dynamik ohne konstanten
    -kein objekt ohne kontrast
    -kein chaos ohne ordnung(regel)
    -keine erweiterung ohne anfänglicher restriktion
    -keine vorzugsrichtung der dynamik ohne ungleichgewicht (dynamikinitiator ist ungleichgewicht.. das kennt man doch aus der physik.. thermodynamik.. ZEITrichtung in der physik.. das dürfte einige interessieren.. neptun und jupiter: ENTROPIE... saturn: ERHALTUNGSGRÖSSEN)(ich lach mich schief, dass ich sowas hier reinschreibe :D ;))
    -kein held ohne probs
    -kein erfolg ohne risiko
    -keine liebe ohne verletzlichkeit
    -kein vertrauen ohne unsicherheit
    sehr prominent:
    -kein gut ohne böse

    man muss sich nur nach den notwendigen bedingungen fragen für die möglichkeit des angenehmen wie:
    erweiterung.. erkenntnis..erlösung..entspannung..lindern..satt werden..usw
    es hätte nicht den stellenwert den es hat.. ohne restriktion und knappheit; ohne mögliches leid..

    so.. deshalb sollten wir alle den zurecht ungeliebten und auch etwas zu recht beängstigenden saturn danken.. dass er es auf sich nimmt sich so unbeliebt zu machen...für uns :)

    vielleicht kann ja simi auch werbung machen.. evtl für einen anderen "angstplaneten" ;)
     
  5. la mer

    la mer Guest

    ... groupie gepa :guru: sieht grad ... hier ist heut astro-live-PROG mit nur scheinbar wechselnden protagonisten (SHOW) :weihna1 ... die 666. ... oder war´s die 222. don´t know :clown: ...

    ´s kriecht wohl juppi stoff + venus im krebs via steinbock-lilith zunderrrrrrrrrrr ... however ... :sekt: ... leo wird´s danken

    alsoooooo ich f&#252;r mein teil b&b sp&#252;r mars-pluto .... und denk mal den s&#228;&#228;&#228;&#228;hr gr&#252;ndlich :rolleyes: ... na ja, mal sehn was so h&#228;ngen bleibt ... sch&#228;tz&#180; mal the :clown: (<=== wof&#252;r so&#180;n luftiger zwi-asc wohl gut is&#180;...)

    ps -> der trick des weibl. tricksters besteht &#252;brigens nicht im scheinbaren humor sondern sich im schein des humors zu sonnen ... det is&#180;f&#252;r alle intressierten, die sich noch mal dran versuchen m&#246;chten .... sooooooooo longggg!

    (zwi-lilith &#252;brigens, nicht stier wie vermutet mit quincunx (sehr genau) sonne + quincunx uranus = ein YOD ... halt um&#180;s eck gedacht, folks ... es lebe die KREATION)

    ... und!!!!!! es w&#228;r s&#228;hr lieb von euch, wenn ihr mir nicht m&#228;hr so viel hijacker-progs (spyware mit eingriffsfunktionalit&#228;ten) an meinen rechner senden w&#252;rdet ... ergebenst gepa :)
     
  6. Werbung:
    Hi Ihr! :liebe1:

    Mich nervt seit langer Zeit T-Uranus in 11. Ich kann mir einfach nicht entspannt irgendwas vornehmen. Es kommt immer was oder wer dazwischen. Ein einziges Chaos und mein Freundeskreis wechselt so schnell wie...naja. Ich hab in den letzten drei Jahren einige gute Freundschaften einbüßen müssen, die lange gedauert hatten. Eigentlich ist alles komplett ausgewechselt. Dafür sind jetzt andere Menschen an meiner Seite.

    Bleiben wir bei dem, was ich nicht so mag, denn das macht sich öfter bemerkbar.
    Ich leide sehr unter dem Clinch zwischen meiner Wasserman-Venus in 11 und dem rigiden Stier-Saturn am AC. Das ist ein tägliches Tauziehen. Die Venus macht was, Saturn meckert rum oder macht mir ein permanet schlechtes Gewissen. Manchmal - unterstützt durch Transite - kann sich Venus durchsetzen. Meistens aber Saturn. :nudelwalk

    Wen ich sehr mag ist Uranus in 6. Der macht mir zwar auch das Leben zur Hölle und sorgt dafür, dass ich oftmals kein Geld für Brötchen habe, doch er sorgt für eine sehr leidenschaftliche Art von Abwechslung.

    Dazu muss ich nochwas schreiben. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, welcher Uranus-Aspekt das war. Aber ich hab ihn. Arroyo oder Sasportas :confused: - also einer von beiden schrieb in etwa: "Menschen, mit diesem Aspekt neigen dazu, sich absichtlich Steine in den Weg zu legen oder Sachen im Leben zum Einsturz zu bringen, nur weil ihnen langweilig ist und sie damit wieder für Action sorgen." Das beschreibt mich sehr gut.
    Langeweile ist was, was ich absolut nicht kenne und wenn sie nur ansatzweise aufkommen sollte, mach ich alles, damit sie aufhört (Job aufgeben, Umziehen... und auch viele Kleinigkeiten).
    Häufig sind es aber schon groß angelegte Aktionen - zu meinem Leidwesen. Aber irgendwas in mir treibt mich ja dazu... Und wenns mich wirklich nerven würde, würde Saturni schon mosern :stickout2

    @Annie: apropos Kraut und Rüben. Ich hab seit ein paar Tagen eine Messi-Phase. Normalerweise bin ich halbwegs ordentlich. Liegts an Mars im Krebs in 4 (bei mir) zur Zeit ????

    Liebe Grüße, v-p
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hihi, den hab ich ja da auch momentan... aber nicht mehr lange, is schon an der spitze 5...
    h&#228;tten wir's also, das problem.... mit dem unterschied, dass ich noch nie wirklich ordentlich war [​IMG]
    naja ok, geordnetes chaos w&#252;rd ich sagen :D
     
  8. Werbung:
    Hmmm? Jaaaa! Dito! :banane:
    Ich fürchte mich in so richtig ordentlichen und aufgeräumten Wohnungen. Da muss ich gehen. Ganz schnell! :escape:

    v-p
     

Diese Seite empfehlen