1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eure erfahrungen mit der hellhörigkeit und spüren von schwingungen

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von minimalmaus, 14. Mai 2013.

  1. minimalmaus

    minimalmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Auf der such nach Erklärungen bin ich vor einigen monaten hier gelandet..das erste nal stolperte ich über HSP...und das hat mein leben so positiv verändert.aufgrund eurer schilderungen hab ich mich so verstanden gefuhlt und wusste jez endlich das das alles "erklärbar" ist und alles ergab plötzlich einen zusammenhang und sinn.also erst mal ★DANKE★an euch!
    Mitlerweile hab ich mich intensiv mit diesem thema beschäftigt und alles rund um dieses weitgefächerte thema, sauge ich momentan auf.Für mich besonders spannend dabei die themen Bewusstsein.. Gedanken...energien...alles was man damit erreichen und bewirken kann.Besonders interresiert mich momentan das thema Hellhören...welche erlebnisse habt ihr da so gemacht..und oft habe ich das gefuhl ich spüre sowas wie kleine erdbeben....ich wohne direkt unterm dach und spure besonders abends oder nachts spüre ich vibrationen die durchs haus gehn.....als wurde der nachbar irgendetwas extem schweres auf die erde fallen lassen und die dabei entstehenden schwingungen gehen wie eine welle durchs haus...mhhhh schwierig zu erklären aber ich denke ihr werdet wissen wie ichs meine:-D was könnte das sein.??
    Bin echt schon gespannt auf eure antworten!:)
     
  2. hallo,

    ich weiss nicht, ob das , was mir gestern lustiges widerfahren ist, hier reinpasst.. aber ich schreib mal drauf los, den ein wenig hat es ja m.E. mit dem Thema zu tun.. ausserdem hat ja noch niemand sich erbarmt, hier zu schreiben ;)

    ich war einkaufen, und schlenderte so, wieder mal ohne Einkaufswagen durch die Regale, beide Hände voll mit Waren, als mir eine Mutter mit ihre Tochter ins Auge stach.. ja, das mädl war sehr hübsch, doch für mich zu jung, darum war es für einen Flirt nicht passend.. aber um das gehts ja auch nicht..
    Jedenfalls schleich ich bei den Regalen vorbei, als ein wenig weiter vorne diese Mutter zu sehen war.. diese stand bei einem Regal u. hatte eine Schachtel in der Hand u. holte gerade eine Glasflasche mit Öl aus dem Regal, als es blitzschnell während ich mich ihr näherte, in mir einfuhr "die wird jetzt die Flasche fallenlassen u. es wird so aussehen, als ob ich sie gschupst hätte.." der Gedanke war kaum zu Ende, als es wirklich passierte.. u. ich auch bei ihr vorbeiging (aber ich bin wirklich unschuldig, ehrlich ;) )
    die Mutter rief ihre Tochter zu Hilfe, die ein wenig weiter weg war, so im nächsten Regalabschnitt, diese rannte her, sah mich böse an, so als ob ich wirklich Schuld dran gewesen wäre.. ich war so sprachlos... das ich einfach regungslos dastand, u. dann einfach weiterging..

    solche Dinge passieren mir öfters.. das ich plötzlich so eine Eingebung habe, was demnächst passieren wird (muss ja nicht immer nur negativ sein, auch positives)

    Da ich davon ausgehe, das ich keien Kräfte habe, die das verursachten ;) und auch nicht gewollt hätte, das die Flasche der Dame runterfliegt, werdens wohl weniger "Hexenkräfte" Sein, sondern nur Vorahnungen... warum auch immer..

    So, das wars.. mag sein, das manche an dieser Geschichte nix aussergewöhnliches finden, is ma aber auch egal :D
     
  3. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    @ Lightofmylife: Ich finde schon, dass man damit arbeiten kann, wenn du solche momente hast. Wenn du was draus machen willst, kannst du das trainieren.

    @Minimalmaus: Auch ich nutze Hellsicht. Ich bin mit Sicherheit kein Profi, aber bei mir ist es so: Wenn ich verfalle meiste in einen Tagtraumähnlichen Zustand und dann sehe ich zuerst die Gefühle, die ich zu dem Zeitpunkt erlebe vorher. Meistens als ich, manchmal auch als jemand anderes. Mit der Zeit, je nachdem, wie viele Gefühle ich bereits übersetzt habe, entschüsselt sich diese Eingebung mehr. :)

    Alles liebe und viel Erfolg. :)
     
  4. lalei

    lalei Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    140
    Huhu ihr lieben :)

    Also bei mir ist das wie bei dir, Lightofmylife ;)
    1-2 Minuten vorher weiss ich was passiert wie so Visionen. Was ich auch oft habe dass ich Ereignisse in meinen träumen vorhersehen kann. Leider weiss ich nicht wie ich meine hellfühligkeit erweiterm kann ausweiten kann aber ich bin sehr dankbar für diese Fähigkeit.
    Lg
    Lalei
     
  5. nö, trainieren tu ma da nix, es kommt es sowieso.. ;) Wobei ich da nicht behaupte, das ich Hellsichtig wäre..

    Nur haben gerade die negativen Beispiele, die ich sozb. vorahne, den Nebeneffekt, das wenn sie mich persönlich betreffen würden, man mir einzureden versuchte, das das deshalb passierte, weil ich zu negativ gedacht hätte.. gab lange eine Zeit, wo ich das echt so dachte. Heute weiss ich es anders, heute weiss ich, das es Dinge sind, die eben passieren, ohne das ich mir dies wünsche bzw. durch "angebliches" negatives Denken herbeizöge.

    Und genau hier sollte man mit Analysen eben sehr vorsichtig sein, den wie oft lese ich, höre ich ,das man das sensitiven Menschen unterjubelt, obgleich sie vermutlich nur etwas sehen, was passieren wird, das sowieso passieren wird.. am hilfreichsten ists bei drohenden Gefahren... nur wenn man zu langsam reagiert, ists Essig, bzw. muss der Schutzengel wieder gute Arbeit leisten...

    die witzigsten Situationen sind die indirekten Warnungen (die m. E. von Schutzengel herrühren) da hört man plötzlich, wie jemand seinen Namen ruft, bleibt stehen, sieht aber niemanden.. u. vor dir fällt zb. etwas runter..etc..

    oder die andere Sache: Wenn man jemanden anruft, der einem in selben Moment auch anrufen will.. das ist manchmal echt lustig, wenn es so zeitgleich passiert, das man den andern nicht erreicht, weil er grad die Nummer fertig gewählt hat... ist mir schon ein paar mal so passiert. aber passiert nicht so oft..

    Dann die Geschichte, wo ich bei meinen Eltern bin, sitz so da, plötzlich überkommts mich, ich muss ins Auto steigen u. eine gewisse Strecke fahren, dann werde ich Person XY sehen.. und so is es auch.. Wäre nichts aussergewöhnliches, wenn diese Person im selben Ort wohnen würde.. aber wenn man sie dann gerade dort antrifft, wo man sie eigentlich nicht erwartet hätte... ists lustig..
    Aber natürlich, kann alles doofer Zufall sein, so nach dem Motto "2 Narren, 2 doofe Gedanken u. Handlungen" ;)

    Unheimlich wirds dann, wenn man davon träumt, was ein Mensch am Telefon zu dir sagen wird.. u. dann aufwacht, das Telefon läutet und haargenau diese Worte fallen... und der andere sich dann wundert, wenn man gar nicht überrascht reagiert..

    Sachen gibts.. gellle :D
     
  6. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Man kann es mit Hilfe von Medition und auch mit schrift oder Sprache Trainieren.
    @ lalei: Du könntest zum Beispiel ein Traumtagebuch führen, oder sie dir einfach direkt nach dem aufwachen nochmal erzählen.


    Es gibt Menschen die nehmen mehr durch Stimme und manche eher durch sehen in ihr Bewusstsein auf. Das Hellsehen/fühlen/hören findet aber mehr auf der unbewussten ebene statt. Es hilft also, das ganze durch trainieren diesen Transfair der Infos vom Unterbewusstsein ins Bewusstsein zu fördern.
    Das hört sich jetzt vielleicht kompliziert an, ist aber nicht so schwer, wie es wirkt.
     
  7. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    @ Lightofmylife: Du hast recht. Man muss für sich entscheiden, wie weit man trainieren möchte. Weil die Hellsicht auch viel unkontrolliert kaputt machen kann. Das muss jeder für sich entscheiden, wie es ihm lieber ist. Aber es kann auch vieles gerettet werden.

    Daher kann ich auch verstehen wenn du das nicht so ausleben möchtest.

    Das mit dem gleichzeitigen wählen muss nicht unbedingt mit Hellsicht zu tun haben. Kann auch sein, dass diese Zufälle auf Grund von Verbundenheit zwischen euch passiert ist. Das kann ich nicht beurteilen, weil ich die Situation nicht so genau kenne.

    Ob man das jetzt als Zufall werten soll/kann ist ansichtssache.
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    geht mir auch so, und ich denk, das ist was normales.
    die erde ist ja schließlich keine starrer metallklops.
     
  9. ja, das denke ich auch, - das es dieses gemeinsame Wählen eher so in den Zufallsbereich fällt bzw. zur selben Zeit den selben Gedanken..

    nur es passiert eben nicht nur mit menschen, die mir Nahe stehen, sondern zb. hin u. wieder auch mit Chefs.. Kollegen usw.. das ist dann meist aber was anders, weil es dann um das Gefühl geht.. "Jetzt muss ich anrufen..." und dann hört man " ach so was ich wollte Sie grad anrufen... "

    Gut gut.. ich weiss schon wieder net, obs dazupasst.. man stelle sich vor, man hört zum ersten Mal ein bestimmtes Musikstück.. ein Musikstück das man aufgrundessen, weil man es ja zum ersten mal hört, niemals in Verbindung mit einer Person bringen kann.. dann hört man es, und plötzlich fühlt man diese Person ganz Nahe... eigenartig, den es ist ein Stück, das ganz bestimmt nicht dem Musikgeschmack dieser Person entspricht.. tschuldigung an die TE, wenn ich den Thread missbrauchen sollte...
     
  10. Hokuspokus

    Hokuspokus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Mönchengladbach
    Werbung:
    Abend Minimalmaus und natürlich auch den anderen :) !!! Mit der Hellhörigkeit geht es mir momentan genauso, nur halt noch ein bisschen anders bei mir ^^.. Ich war letztes Jahr sehr verzweifelt und wusste nicht was ich tun soll, aber jetzt bekomme ich hier in diesem Forum die nötige Hilfe und Unterstützung. Meine Erfahrungen waren sehr unterschiedlich ob Positiv oder Negativ und ich sage dir, es herrschte ein Gefühlschaos nach dem anderen und mir wurde jetzt erst seit einigen Monaten klar was mit mir geschieht oder was mit mir los ist und als ich in meinem Leben zurück blickte wurde mir einiges klar. Ich interessierte mich schon als Kleinkind für die Natur, für die Steine die meine Oma und mein Opa selbst schlugen, (teils in den Alpen.) und und und...Die Großeltern meiner Mutter hatten schon diese Fähigkeiten, meine Oma legt Karten und meine Mom hat Träume die sich bewahrheiten! Ich lernte auch schnell darüber die Klappe zu halten, denn die Menschen die so etwas nicht kennen denken es wäre Hokuspokus :D , doch dabei denke ich es ist einfach Angst vor dem nicht kennen und auch von Filmen! Ich wünsche dir noch viel Glück und das alles so klappt wie du es dir erhoffst!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen