1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

es läutet

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von naninia, 12. Januar 2012.

  1. naninia

    naninia Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    191
    Werbung:
    hallo,

    habe nun in kurzer zeit ähnliche szenen im traum...irgendwo kann ich schon meine schlüsse ziehen, aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen -> bitte euch um eure geschätzten meinungen :)

    traum 1:
    es läutet an meiner wohnungstür - ich schaue durch den türspion und sehe ungefähr 7-8 menschen, von denen ich niemanden kenne. einer gibt sich als polizist aus - ich lasse mir den dienstausweis durch den türspion zeigen - meine neben mir stehende schwester meint, dass der ausweis passt. ich lasse daraufhin diesen "polizisten" und noch einen mann eintreten, die übrigen menschen lasse ich vor der tür. ich biete den beiden an, sich zu setzen. der andere mann setzt sich etwas "ungünstig" hin, d.h. er sitzt etwas abseits von meinen beiden vorgesetzten (die interessanterweise auch da sind), dem polizisten und mir - ich biete ihm an, sich anders hinzusetzen, worauf ich ein klares "nein" ernte.

    traum 2:
    es läutet an meiner wohnungstür - ich schaue durch den türspion und sehe 2 frauen. ich sehe nicht ihre gesichter, sondern nur die haare - aber ich weiß, dass ich die beiden nicht kenne und beschließe, die tür nicht aufzumachen.

    bitte um euer feedback - :danke:
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du befindest dich wahrscheinlich in eine Art von innere Zerrissenheit,du weißt oder ahnst das etwas unangenehmes auf dich zukommen kann oder wird,erstmals öffnest du deine Tür,lässt es zu,das dieses etwas in dich eindringen kann und es ist da..bei zweiten mal ,lässt du deine Türe zu..ein kluge Entscheidung,die du auch in Realem Leben treffen wirst..Sei vorbereitet auf das,was auf dich zukommen wird,entscheide nicht unüberlegt,vertraue auf dein Gefühl und handle danach,du wirst richtig und klug Entscheiden,deine Träume bereiten dich auf diese Situation vor,also es kann eigentlich nicht schief gehen.;):)
     
  3. naninia

    naninia Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    191
    Werbung:
    danke dir liebe eisfee für deine interpretation :umarmen:
    wie ich gedacht habe: sie weicht von meiner ab, denn ich hätte das so gedeutet, dass ich mich "verschließe" und nichts mehr von außen heranlasse.
    im realen versuche ich in letzter zeit, etwas öfter "bei mir zu bleiben".
    aber ich werde an deine worte denken und sie im kopf behalten :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. karolinchen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    620

Diese Seite empfehlen