1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Es gibt auch noch Wunder

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 28. Januar 2016.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    www.taz.de

    "Innenminister de Maizere verbitet das Neonazi-Portal "Altermedia":Dort gebe es "übelste rassistische Beiträge". Die Bundesanwaltschaft lässt zwei Betreiber festnehmen. Die Szene surft aber längst woanders.

    taz, 28. Januar 2016

    Nur mal so, um es zu wiederlegen, dass npd/neonazis so "ungefärlich sind, wie manche es im forum immer wider behauptet haben.

    "Immer gewaltätiger"

    "Die Beehörden sehen zunehmende Radikalisierung".

    "Es war ein klarer Apell. "Wir raten nach den Asylanten-Sexmob-Attacken allen deutschen Frauen zum Selbstschutz", stellte die NPD-Mecklenburg-Vorpommern ihre Sicht auf die Kölner Silvesterübergriffe ins Internet. "Besser als Pfefferspray sind Schreckschusspistolen."
    Einen "Leitfaden" lieferten die Neonazis gleich mit: für Aträge auf den kleinen Waffenschein. Der Aufruf zur Bewaffnung ist kein Einzelfall in der rechtsextremen Szene mehr. Verfassungschutzchef Hans-Georg Maaßen atgtestiert der Szene nach den Köln-Übergriffe einen weiteren "Radikalisierungschub in der Anti-Asyl-Agitation."
    Bereits zuvor war die Gewaltbereiftschaft in der rechtextremen Szene angestiegen. Die Sicherheitsbehörden zählen inzwischen mehr als 22.000 Neonazis im Land. Die Hälfte gilt ihnen als gewaltbereit - rund 1.000 mehr als im Vorjahr. Das schlägt sich auch im Straftaten niederr..."

    taz.die tageszeitung 28. Januar,2016 oder www.taz.de


    Shimon
     
    MichaelBlume gefällt das.
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ja eben, die Szene surft (anscheinend) woanders. Ich suche grad das oder die Wunder. :D

    Laut BKA hat sich die Zahl der Angriffe auf Asylantenheime innerhalb eines Jahres (!) verfünffacht. Nach Erhebungen des BKA gab es im letzten Jahr 1005 Attacken, davon haben 901 Attacken eindeutig einen rechtsradikalen Hintergrund.

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...-zaehlt-mehr-als-1000-attacken-a-1074448.html
     
    Kinnaree und MichaelBlume gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen