1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erziehungsfrage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Goldklang))), 18. April 2005.

  1. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ein großes Anliegen hätte ich da an Euch, denn bei meinen 2 Kindern funkt´s manchesmal, bzw. immer öfter.

    Die Kleine ist 2 1/2 und verdrängt ihn, egal, wo er gerade sitzt. Sie schreit, das ist mein Sessel, da sitz i! Sie: Sonne Mars Konjunktion im Löwe(7.Haus)/Opposition Neptun - Trigon Pluto (12) , auch Jupiter und Merkur im Löwe und Steinbock Aszendent. Mond im Krebs im 7. Haus.
    Natürlich läßt er 12 (Sonne Neptun Uranus im 7.Haus im Steinbock, Mond-Mars-Konjunktion am Krebsaszendent) sich das auch nicht gefallen und so kommt es zu regelmäßigen Zornausbrüchen und Weinen.

    Beide sind nun sehr marsbetont und starke Persönlichkeiten, aber manchmal denk ich mir, die "Kleine" hat ihn schon voll in ihrer Macht. Dabei dachte ich immer, die "Arme Kleine", hat so einen dominanten Bruder.

    Das kann´s doch auch nicht sein. Wem soll ich da schützen, bzw. wie soll ich da am Besten eingreifen? Was macht man, wenn man zwei Streithanseln hat und so ein großer Altersunterschied?

    Wenn beide getrennt sind, sind sie die bravsten Kinder.
    Aber kaum kommt er von der Schule, hören die Nachbarn die Alarmsirene von der Kleinen losheulen....


    Mhhhh, Goldklang wiedermal ratlos! :dontknow: :doof:
     
  2. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Hallo, Goldi

    Bin zwar kein gestresster Elternteil, aber ich habe mich früher mit meiner Schwester (2 Jahre jünger) oft ganz gewaltig in der Wolle gehabt. Meine Mutter ist immer ziemlich schnell ziemlich rabiat dazwischengegangen, was ich mittlerweile zwar durchaus nachvollziehen kann, allerdings konnten wir beiden Kinder auf diese Weise absolut keine Streitkultur entwickeln. (Sind beide mit Mars/Saturn-Konjunktion gesegnet :D)
    Ich denke, dein Sohn ist mittlerweile alt genug, damit die Situation nicht eskaliert. Auch wenn's nervt, mein Tipp wäre: Lass die beiden das unter sich ausmachen...

    Liebe Grüße
    Shadow :kiss4:
     
  3. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ich denke, dein Sohn ist mittlerweile alt genug, damit die Situation nicht eskaliert. Auch wenn's nervt, mein Tipp wäre: Lass die beiden das unter sich ausmachen...

    Ja, aber manchmal kann er gar nicht so schnell gucken, hat er von ihr eine abgefangen. Dann hört er immer, schau, sie muss das erst lernen, sie ist erst 2 1/2, du musst der Gescheitere sein.

    Aber wenn das so weitergeht?



    Danke für deine Antwort liebe Dunkelelfe!!!
     
  4. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    ich hab auch zwei Zankgeschwister zuhause - einer Jungfrau und eine Fisch.. kein Wunder also.

    Im Laufe der Jahre hab ich gelernt, dass ich sie es am besten unter sich ausmachen lasse, denn je weniger ich dazwischen gehe, desto eher sind die Grenzen klar, was vor allem die Kleinen meist lernen müssen.

    Ich achte allerdings drauf, dass es nicht zu heftig wird.

    Wenn es nun aber MIR zu viel wird, weil die Streiterein mich nerven, dann erkläre ich ihnen, wie es mir damit geht, dass die zwei Teile, die aus mir kommen, die ich beide liebe und dann im Streit sehen muss. Das hilft manchmal. Manchmal hilft aber auch nur: ich will es nicht mehr hören - streitet draussen. Und draussen streiten sie selten..

    Liebe Grüsse
    gAby
     

Diese Seite empfehlen