1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erklaerung benoetigt

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von unereichbar, 27. August 2006.

  1. unereichbar

    unereichbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo erst mal...
    also ich bin neu hier und wollte wissen was magie eigentlich ist?was kan man damit machen?wie lernt man magie?was hat es mit zauerspruechen auf sich?
    drittes auge,hellsehn,hellhoeren,dinge schweben lassen,gedaken kontolle....was ist das eigentlich wirklich?

    bitte antwortet mir....


    lieber grus


    unereichbar:doof:
     
  2. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Nach den Worten im Kybalion:
    "Wohin die Schritte der Meister fallen, da öffnen sich weit die Ohren
    derjenigen, die bereit sind für ihre Lehre." -

    "Wenn die Ohren des Schülers bereit sind zu hören, dann kommen die
    Lippen, sie mit Weisheit zu fällen." -

    ... sodass übereinstimmend mit den Lehren dieses Buch die
    Aufmerksamkeit derer erregen wird, welche bereit sind, die Lehren zu
    empfangen. Und gleicherweise, wenn der Schüler für die Wahrheit reif ist,
    dann wird dieses kleine Buch zu ihm - oder zu ihr - kommen. Denn so ist
    das Gesetz. Das hermetische Prinzip von Ursache und Wirkung, in seinem
    Aspekt vom Gesetz der Anziehung, wird Lippen und Ohr, Schüler und
    Buch zusammenführen. Möge es so sein!

    Ich schicke dir das Kybalion als PDF
    Emaiadresse nötig

    Tariel
     
  3. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    Tariel..ich hoffe..du bist mir nicht böse.
    http://www.klarblicker.de/pdf/kybalion.pdf#search="Kybalion"
    http://www.hermetik.ch/ath-ha-nour/site/hermetikkybalion.htm
    http://www.fro.at/sendungen/islam/kybalion.htm

    vielleicht gibt es noch mehr die es noch nicht haben,und du wirst niemals ruhe und frieden finden und jeden tag das pn fach leeren müssen. ich denke an gedanken kontrolle sind auch weitere interessiert und nicht nur unereichbar
     
  4. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Hab Dank,Nina,
    deine Links ersparen mir einiges,

    Liebe dir
    Tariel
     
  5. unereichbar

    unereichbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    4
    vielen dank schon mal fuer eure hilfe

    ich hoffe natuerlich noch auf weitere tipps und erklaerungen die mir zum einstieg helfen koennen
     
  6. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Werbung:
    Zuerst solltest du dich mal fragen: was willst du mit oder durch Magie erreichen? Zum anderen solltest du lernen, nicht alles auf einmal zu wollen. Und zum dritten solltest du damit aufhören zu glauben, daß du mit oder durch Magie alles erreichen kannst.

    Magie ist erlernbar durch Personen, die sich damit schon viele Jahre befassen und ihr Wissen gerne an jüngere Menschen oder an solche, die magisches Wissen suchen, weitergeben möchten. Genauso erlernbar ist Magie mithilfe von guter Literatur, in der dir erklärt wird, wie du Magie anwenden kannst und was du beachten musst. Aber auch, was du mit Magie nicht kannst( Dinge schweben lassen z B .. so ein Unsinn und für was bitteschön sollte sowas gut sein) Als traditioneller und freifliegender Magier stehe ich auf dem Standpunkt, daß ein magisch unerfahrener Mensch erst mal beginnen sollte, ein Ritual zu entwerfen und es auch durchzuführen. Diesbezüglich gibt es z B gute Bücher von Silver Raven Wolf, oder Starhawk. beide traditionelle Hexen, von deren Genius es in unserem Land leider keine gibt. Ich persönlich halte vom Studium des Kybalon - zumindest am Anfang - sehr wenig. Es fällt allenfalls in die Bereiche der Beschäftigung mit der Philosophie, bzw der Metaphysik, wobei diese Dinge mit vortgeschrittenem Reifegrad durchaus zu empfehlen sind. Aber am Anfang rufen sie nur Unverständnis hervor, vor allem weil es hierbei nicht um die magische Arbeit geht und um die Ergebnisse. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     

Diese Seite empfehlen