1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel? küssen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Luna Sea, 4. März 2005.

  1. Luna Sea

    Luna Sea Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    ich ging nachts eine straße entlang. mit einigen metern abstand folgte mir ein männlicher engel. er hatte keine flügel, aber ich wusste genau, dass er ein engel war. dann begann er, mir etwas seltsames zu erzählen. es gäbe drei verschiedene arten von hochzeiten unter engeln. ein engel mit einem menschen, zwei engel untereinander, und eine dritte, die noch nie vollzogen wurde. für eine solche hochzeit bräuchte man eine schwarze nuss. mir wurde das etwas unheimlich und ich ging schneller. ich kam an eine rote ampel. besorgt schaute ich mich immer wieder um. dann war er neben mir. irgendwie fühlte ich mich ab dem moment sehr beruhigt. er hatte hellbraune etwas längere haare und war sehr hübsch. er zeigte mir eine schwarze nuss und lächelte mich an. gemeinsam überquerten wir die straße. auf der anderen straßenseite schauten wir uns tief in die augen und küssten uns... hm...
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Luna Sea,

    ich konnte jetzt nicht an deinen Traum "vorbei". Handelt es sich hier um einen Wunschtraum? Gibt es einen "Engel", mit dem du gerne zusammen wärst?
    Da würde es aber noch eine "Nuss zu knacken" geben! Es gibt Märchen, in denen Nüsse als "des Rätsels Lösung" vorkommen. Wie die drei goldenen Nüsse. Wobei ich mich jetzt garnicht an den Ablauf des Märchens erinnern kann. Nüsse haben prinzipiell zwei Hälften und es gibt Nüsse, wie die Walnuß, die mit unserem Gehirn in Verbindung gebracht wird, weil sie eben aussieht, wie unsere Gehirnwindungen. Außerdem werden Nüsse auch als "Gehirnnahrung" bezeichnet weil sie wertvolle Inhaltsstoffe besitzen. Daher werden sie in den Märchen mit "des Rätsels Lösung" in Verbindung gebracht. Von der Logik her. Das logische Denken!
    Aber in deinem Traum ist es eine schwarze Nuss. Da ist noch etwas Unangenehmes, was vielleicht vorher geklärt werden muss? Vielleicht gibt es da irgendwelche "düsteren Gedanken" in Bezug auf Beziehung, Hochzeit?
    Außerdem kommst du an eine rote Ampel die dir ins Bewusstsein ruft Stopp! Im "Moment" geht es hier nicht weiter. Vielleicht auch: Für dich ALLEIN geht es hier nicht weiter. Aber dann kommt er dir nach und zeigt dir diese schwarze Nuss, die man für diese besondere Hochzeit braucht. Und GEMEINSAM überquert ihr die Straße. Eine Straße überqueren deutet auch darauf hin, etwas zu tun, was nicht "im Fluß" ist. Hier wechselst du auf einen anderen Weg. Dein Lebensweg nimmt eine andere Richtung ein. (Sonst wärst du wahrscheinlich am Gehsteig weitergegangen, wenn dein Lebensweg so weiter laufen würde, wie bisher). Wahrscheinlich befindest du dich gerade in einer Neuorientierung. Und hier gibt es einen Begleiter. In welcher Form? Das wird sich zeigen!

    Ich wünsche dir auf diesem neuen Lebensweg alles Gute und klare Gedanken.

    Liebe Grüße
    Ariadne
     
  3. Luna Sea

    Luna Sea Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    hallo liebe ariadne,

    vielen dank für deine einschätzung. ich zerbreche mir schon seit 2 tagen den kopf, aber komm nicht wirklich auf einen grünen zweig, deshalb hab ich den traum mal hier ins forum gesetzt. deine ideen geben mir auf jeden fall neue denkanstöße.
    den gedanken mit der ampel hatte ich auch. also, dass ich allein nicht weiter komme, aber mit hilfe eines begleiters die straße sicher überqueren kann.
    ob es ein 'wunschtraum' ist? schon möglich, das habe ich noch gar nicht in erwägung gezogen. jetzt wo du es sagst... da gibt es (theoretisch) einen 'engel' mit dem ich gern zusammen wäre. vor einiger zeit habe ich einen menschen getroffen, der für mich wie eine 'offenbarung' war. ich dachte, ich hätte meine große liebe, meinen seelenverwandten, wie auch immer man es nennen will, getroffen. nach drei sehr zermürbenden monaten des hin und her musste ich schließlich einsehen, dass es nicht geht, dass ich ihn wohl nie ganz haben kann. das ist jetzt ein jahr her.
    ich denke jeden tag an ihn, wir sehen uns auch ab und an, aber dennoch habe ich es zumindest 'rational' abgehakt. damit hätte ich den traum nicht in verbindung gebracht, erst jetzt auf deine aussagen hin. dennoch bin ich mir da nicht sicher. aber sonst gäbe es da nichts, womit ich das verbinden könnte... wirklich rätselhaft...

    vielen lieben dank nochmal~
    luna sea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen