1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elektrosmog

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von validi, 12. August 2009.

  1. validi

    validi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo in die Runde,
    habt ihr eigentlich schon mal etwas von elektrosmog durch Energiesparlampen bzw durch solche 12 V Halogenstrahler gehört? Eine Freundin von mir klagt über Unwohlsein, seitdem ihr Mann im Haus sämtliche Glühbirnen durch die neuen Birnen ausgetauscht hat. DAs Lichtspektrum soll auch nicht mit dem von Sonnenlicht zu vergleichen sein. Nun würde ich an meiner Schreibtischlampe , an der man mit dem Kopf sehr nahe sitzt, glaube ich keine Energiesparlampe verwenden.
    was sagt Feng Shui, das sich doch mit dem Fluß sämtlicher energiefelder beschäftigt, zu Elektrosmog durch elektrische Geräte?
     
  2. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Nur Sensibelchen spüren Elektrosmog.....

    Es gibt auch gute Energiesparlampen, die das Warmweisse Licht wiedergegen jedoch teuerer....
    Die Billigsdorfer haben meistens Kaltlicht....ist aber wissenschaftlich bewiesen das es dem Menschen nicht schadet.....
    und ausserdem hilfts in der Brieftasche bei der Stromrechnung...;)

    Ansonsten wenn die Lampe schon stört.....ab zum Verteiler Vorsicherung raus und wohlfühlen....:D
     
  3. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    hallo Validi

    auch die bisherigen glühbirnen hatten keine tageslichtspektrum

    aber es gibt inzwischen auch energiesparlampen die dem tageslicht sehr nahe kommen sind zwar etwas teuerer aber sicher sinnvoll

    in den nordischen ländern mit den langen dunkelzeiten werden lampen mit tageslicht spektrum seit jahren als therapie genutzt

    was die 12 volt halogenlampen betrifft ist das problem nicht die lampe sondern der dafür erofrderliche trafo der störfelder erzeugt

    grüße aus heidelberg

    klaus
     
  4. pfannetorte

    pfannetorte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    also ich hatte früher auch ein Problem mit Elektrosmog. Ich hab mich konstant schlecht gefühlt, hatte Kopf und Gelenk schmerzen. Zu erst dachte ich es könnte am schlechten Feng shui liegen, also habe ich mit meinem Chicco mal da klar Schiff gemacht, doch die Symptome blieben. Dann hat mich ein freund aufmerksam gemacht das es vielleicht am Elektrosmog liegen könnte und hat mir eine salz Kerze empfohlen die das neutralisiert. Schwupp war das Problem gelöst.
     
  5. Zecke

    Zecke Guest

    Elektrosmog ist mittlerweile Allgegenwärtig..... die Folgen sind noch nicht absehbar (Krebs)

    nun denn.... schauen wir mal.......
     
  6. depri

    depri Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    409
    Ort:
    Sachsen - südlich
    Werbung:
    der Energiespaareffekt ist wohl da - doch zu welchem Preis ?

    - unterm Strich sehe ich den Spaareffekt nicht wirklich - und die Nebenwirkungen sind noch nicht abzusehen
    - also wozu dann das Ganze ?
     
  7. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich


    LED Lampen (haben KEIN Quecksilber) anstatt der Energiesparlampen... ;)



    LG Laras
     
  8. pfannetorte

    pfannetorte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    ja aber Energiesparlampen haben so wenig Quecksilber drin das sie nicht tödlich sind,

    wobei man diese Art von Lampen überhaupt nicht recyceln kann
     
  9. Lark

    Lark Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    LEDs halten aber auch ewig, wenn man nicht zuviel strom durchpowert.
    da reicht meißt schon eine solarzelle mit kondensator aus ^^.
     
  10. validi

    validi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Das ist doch wunderbar...diese in allen möglichen Deckenleuchten und Wandleuchten man braucht kein ewigen Vorrat der üblichen mehr!juhu!ich probier das einfach mal aus!

    Vielen Dank,V.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Aamuilla
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.086
  2. Hilfesuchender
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.979
  3. amweg
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.983

Diese Seite empfehlen