1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eiweiss - Gerichte, gerne auch vegan!

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Wiccarma, 25. Juni 2012.

  1. Wiccarma

    Wiccarma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Krems
    Werbung:
    Huhu,

    schön dass es dieses Ernährungs- Forum hier gibt und ich es auch entdeckt habe :banane: Das ist sehr praktisch, da ich gerade auf der Suche nach WIRKLICH LECKEREN Speisen bin :)

    Zu meiner Situation: ich gehe in ein Fitnessstudio welches extra auf Frauen ausgerichtet ist und die Trainerinnen sagen mir, dass ich am Abend nur Eiweiss essen soll. Deshalb möchte ich euch gerne fragen, was es denn da für Gerichte gibt. Außer Salat, Eiern, Spinat, Tofu fällt mir nicht wirklich was ein....und davon werde ich ziemlich schnell die Schnauze voll haben, schätz ich mal. Und um eben zu verhindern, dass ich dann irgendwann doch wieder zu Kohlenhydrate greife, hoffe ich, der ein oder andere von euch kann mir ein paarleckere Gerichte nennen, die schnell zuzubereiten sind. Am Abend deshalb nur Eiweiss, weil ich abnehmen will :)

    Bin für alle leckeren Rezepte dankbar, gerne auch vegan - wie schon im Titel steht. Ich bin aber Vegetarierin, daher bitte keine Fleisch-Tipps! Danke!! :)
     
  2. Merida

    Merida Guest

    Hallo,
    ich weiss nicht wieviel Du am Abend essen brauchst... ich würde Dir empfehlen zB. Sojajoghurt...

    lg
    Merida
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Gute vegane Eiweißquellen sind auf jeden Fall

    Soja-Joghurt (um die 4 g je 100 g),
    Tofu (um die 18 g je 100 g, je nach Hersteller),
    Erdnüsse (um die 23-25 g je 100 g),
    Sonnenblumenkerne (auch um die 23-24 g je 100 g).

    Nüsse, Samen, Kerne ja generell - dazu noch Hülsenfrüchte, also Bohnen, Erbsen usw. Klick

    Du kannst dir ja irgendwas zusammenstellen, je nachdem, worauf du Lust hast.

    Musst dann glaub ich nur drauf achten, dass nicht so viele Kohlenhydrate enthalten sind soweit ich weiß, aber da kenn ich mich jetzt nicht so mit aus. Hier gibt es auch noch direkt eine Tabelle: Eiweißreiche Ernährung - ist nur nicht vegan gehalten die Tabelle, aber kannst dir ja das Passende raussuchen.
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Vielleicht hilft das bei der Auswahl auch noch ein klein wenig weiter:

    http://www.peta.de/web/veganismus_und.145.html
     
  5. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Spirulna was u.a. auch Weltraumnahrung von Astronauten ist soll die höchste Eiweißquelle auf Erden sein oder die größte Pflanzlche im Meer ich weiß auch nicht, jedenfalls sind die sehr WErtvoll und empfehlenswert am besten das reine Pulver nicht mehr
     
  6. Wiccarma

    Wiccarma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Krems
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Tipps, bei der langen Tabelle habe ich allerdings gesehen, dass auch Kohlenhydrate angeführt waren. Ich soll am Abend ja fast zur Gänze auf Kohlenhydrate verzichten :)

    Mich würde interessieren, was man für Gerichte zaubern kann, die nur aus Eiweiss bestehen. Recht viel Auswahl ist das nicht, leider :-( Ich brauche abends schon ein "richtiges" Essen, da ich es bisher gewohtn war die Kohlenhydrate-Kalorienbomben am abend zu verspeisen und eben jetzt auch irgendwie satt werden muss, so dass es schmeckt. Ein Joghurt reicht mir jedenfalls nicht...........:-( Darum die Frage nach richtigen Eiweissgerichten :)
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Es gibt beim Bäcker inzwischen auch Low-Carb-Brot und Low-Carb-Brötchen, vielleicht wäre das auch was für dich.

    Bei uns heißt das Brot Gute-Nacht-Brot und die Brötchen heißen Gute-Nacht-Brötchen.

    Protein/Eiweiß: 21,4 g
    Kohlenhydrate: 6,1 g

    http://www.landbaeckerei-zimmerer.de/files/handzettel_12_11_net-1.jpg

    http://www.wels-neustadt.at/stoebich/meinenews/files/probody1_450.jpg


    Ich finde schon, dass die Auswahl groß (genug) ist. Wer jeden Tag Fleisch oder Käse isst - wie groß ist die Auswahl da? Sind zwar vielleicht verschiedene Tiere, aber ist ja trotzdem immer Fleisch und Käse. Da gibt es mehr (verschiedene) pflanzliche Lebensmittel die auch gut Eiweiß enthalten.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Spirulina oder Chlorella, auch ein guter Tipp, daran hatte ich bisher nicht gedacht. :thumbup:

    http://www.dragonspice.de/spirulina

    Spirulina – eine Alge als Eiweißquelle?

    (Spirulina ist eine Gattung der Cyanobakterien (früher als „Blaualgen“ bezeichnet). wikipedia)
     
  9. Wiccarma

    Wiccarma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Krems
    Spirulina - ich muss zugeben, davon habe ich noch nie gehört..........Danke für eure Bemühungen und eure Tipps. Bin nämlich wie gesagt echt gerade dabei meine Ernährung umzustellen und möchte mich echt daran halten, was wir gesagt wird in der Hinsicht....ich werd das mal probieren. Habe übrigens auch gesehen, es gibt neue Tofusorten! Pizza und so etwas! *freu*
     
  10. Merida

    Merida Guest

    Werbung:
    ich glaube, es wäre auch nicht falsch wenn Du abends Gemüsesalat essen würdest, ist ja nahrstoffreich und kohlenhydratarm..oder?

    PS und pflanzliche Ballaststoffe sätigen auch für längere zeit...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Vanillie
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.094

Diese Seite empfehlen