1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einzug in eine Etage eines Hauses

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von KleoSansa7, 9. April 2009.

  1. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    Werbung:
    Es begann damit, dass ich die Tür aufmachte zu einem mir völlig fremden Haus, in dem eine Frau lebte, die ihr Kellergeschoß vermietete. Ich war anscheinend die jenige welche es gemietet hat. Ohne einer Menschenseele zu begegnen ging ich also schnurstracks ins Kellergeschoß. Zögerlich, aber sicher.
    Unten erwartete mich eine ungefähr 60 - 70 qm Fläche mit alten, dunklen Eichenmöbel, die alle mitsamt staubig waren und Licht drang durch ein Fenster von oben herab. Ich fand es sehr nett, doch in meinen Gedanken malte ich mir bereits aus, dass ich den Großteil der Möbel umändern wollte und die anderen unbemerkt nach "oben" schaffen wolle.
    Aber bevor ich das tat, ging ich überhaupt meine Vermieterin suchen, um mich vorzustellen. Im EG angekommen fand ich diese auch. Eine festere, nett adrett gekleidete Frau um die 45 kam mir entgegen und ich begrüßte sie freundlich. Sie erzählte mir gleich, dass ihr Haus 3 Etagen hätte, also Kellergeschoß, Erdgeschoß und 1 Stock. Jedes einzelne war fix und fertig eingerichtet. Sie berichtete mir dann, sie lebe in Scheidung, da ihr Exmann sie ziemlich grob geschlagen hatte. Auf einmal sah die Frau anders aus: ziemlich dick, mit BaseballCap und Roßschwanz.

    Was könnte das bedeuten?
    Lg Danke schon jetzt!
     
  2. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    Ich bitte euch wirklich, deutet mir diesen Traum...
    vielen lieben Dank:danke::danke::danke:
     
  3. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    würd ich gern,sehe aber keinen Ansatzpunkt

    Bist Du verheiratet?
     
  4. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Werbung:

    hallo,

    also im Wesentlichen geht es um die Veränderung deines
    Denkens, deinen Vorstellungen und des Glaubens. Es ist an der Zeit
    sich geistig zu verändern. Deine Glaubensmuster sind einfach zu
    veraltet(alte verstaubte Möbel). Du bemühst dich aus dem Unterbewusstsein
    alte Dinge (nach oben) zu verarbeiten. Du hast zwar deine feste
    Überzeugungen, jedoch möchtest du oder solltest du dich von
    einigen Glaubensmustern trennen (Scheidung). Denn die veraltteten
    Dogmäne machen aus einer adrett nette FRau eine dicke...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. berneo
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.467
  2. Brigdet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    628

Diese Seite empfehlen