1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Art schlafwandeln

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Biene20, 18. März 2006.

  1. Biene20

    Biene20 Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Hessen, Wetzlar
    Werbung:
    Also momentan träume ich sehr lebendig.

    Ich bin jetzt innerhalb von 3 Nächten, in 2 nächten jedesmal aus meinem bett aufgesprungen, wusste nicht mehr wo ich war, Suchte nach Licht oder handy. Wollte raus, stand aber vor meinem Schrank und schrie als hallo und lasst mich heraus. Hatte aber als Augen zu. Ich war im Halbschlaf. Und cih glaube ich hätte das nie bemerkt wenn ich nciht selber durch mein Hallo Wach wurde.

    Ich dachte jetzt beide male das ich in meinem Wohnzimmer einschlief und ich dann aufwachte und in mein Bett gehen wollte, aber da lag ich ja schon drin. Ich wanderte als mit augen zu quer durch mein Zimmer um die Tür zusuchen. Als ich dann an meiner Tür stand und das licht anmachte merkte ich das ich ja doch schon im Bett lag. Da war ich beruihgt und legte mich wieder hin.

    Hm lief vorher nie während des schlafens durch mein Zimmer.

    Wie kann man das deuten? Bzw. ging es euch auch schonmal so?

    liebe grüße Biene :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen