1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Tag im Leben einer Dualseele

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von PETRA RAAB, 11. Juli 2007.

  1. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Und hier eine Geschichte zum "unterhalten":




    Heute möchte ich euch von meinem Tag erzählen.

    Am Anfang dachte ich mir noch, vielleicht ein bisschen „Privat“, aber dann habe ich mir gedacht: „Wieso Privat? Tausende Engel, wissen sowieso bescheid!“
    Also, ich fange bei meinem Besuch bei einem „Schmuckstand“ an. Dort hatte ich mir gestern ein paar „Silberkreise“ zurücklegen lassen, zum Einhängen für meine Kreolen, nur so zum Spaß. Eigentlich, brauche ich keinen Schmuck mehr und ich hatte schon beim Zurücklegen das Gefühl, dass ich sie sowieso nicht kaufe. Nun bin ich also dort zum Geschäft hin, um der Verkäuferin zu sagen, dass sie sie wieder zum Verkauf hinlegen kann. Ich habe mich dann aber doch , „zum Spaߓ, noch ein wenig umgeschaut, aber irgendwie, war überhaupt nichts dabei. Plötzlich, lagen meine Hände bei ein paar Anhängern, die mir irgendwie gar nichts sagten und die vollkommen von meinen „Vorstellungen“ abwichen. Aber ich wurde „gezwungen“, mich weiter mit ihnen zu beschäftigen.
    Dann, nach einiger Zeit, fand ich sie immer besser. Sie waren „matt“, so wie meine Kreolen, was mir schon gefallen hat. Auf ihnen waren „Zeichen“, die ich aber nicht deuten konnte. Die Verkäuferin sagte, dass seien „chinesische Zeichen“. Das war mir aber vollkommen egal. Hauptsache, sie waren gleichgroß, und hatten dasselbe Motiv. Doch das waren sie nicht. Es waren zwar zwei „Gleichgroße“ dabei, doch hatten sie nicht dasselbe Motiv. Ich bat die Verkäuferin, doch noch zu schauen, ob sie irgendwo noch so einen Anhänger hatte. Sie wühlte in einer Pappschachtel und schaute alle Anhänger durch, die sie dort noch liegen hatte. Und es waren "Einige."
    Und tatsächlich, fand sie noch welche. Sogar mit einem gleichen Motiv, doch nicht mit derselben Größe. Nun hatte ich die Wahl. Entweder gar keine. Zwei Gleichgroße mit unterschiedlichen Motiven, oder zwei mit unterschiedlichen Größen, aber gleichen Motiven. Ich habe mich für die zwei Gleichgroßen entschieden. Dann fuhr ich nach Hause. Ich dachte nur, hoffentlich passen die Kreolen durch die Löcher der Anhänger. Der eine Anhänger passte, der andere nicht. „Typisch“. Ich habe eine Schere genommen und dann die Öse von dem einen Anhänger, etwas an der Innenseite „abgeschliffen“. Danach, hat es gepasst. Nun war ich neugierig, was die Zeichen bedeuteten. Schon am Geschäft, dachte ich mir, dass sie eher wie „indianische Zeichen“ aussehen, deshalb gab ich im Internet, „Indianische Symbole“ ein. Sie kamen auch sofort. Das eine Symbol, welches ich nicht abschleifen musste, war der „Kokopelli“, der „Fruchtbarkeitsgott.“ Wegen seines Einflusses auf die menschliche Sexualität, oftmals mit überdimensionalem Phallus dargestellt.
    Bei „meinem“, Gott sei dank nicht. Außerdem, steht er für die „Geburt“ und „Fortpflanzung“. (Man sollte sich diesen Satz einmal auf der Zunge zergehen lassen.)
    Das andere Symbol, war die „Dachspfote“. "Die Abdrücke der Dachspfoten sind den Indianern, Boten für Gesundheit und Kraft. Der Dachs wird von den Indianern respektiert, weil er trotz geringer Körpergröße, starke Verteidigungskräfte besitzt. Ein Dachs wartet nicht, bis man ihm etwas zuleide tut, er greift vorher selbst an. Panik hat im Leben eines Dachses keinen Platz. Er meistert gefährliche Situationen mit kühlem Kopf.“

    So, dass war die Symbolik.

    Ich habe sie gleich „angezogen“ und fühlte mich „pudelwohl“ damit. Mit samt meinen Ohrringen, schaute ich im Internet, was es neues, von meiner „anderen Hälfte“ gab. Und da stand: „Stefan Raab, verlängert seinen Vertrag bei Pro Sieben um weitere 2 Jahre.“ Normalerweise, hauen mich solche Botschaften immer um, zumal mir beim Lesen immer bewusst wird: „Na toll, weitere zwei Jahre warten.“ Doch diesmal, blieb ich die Ruhe selbst. Keine einzige emotionale Gefühlsregung. Ich dachte mir erst: „Was ist jetzt los?“ Und dann, wurde ich plötzlich total stolz auf mich. Ich hatte mir „unbewusst gedacht“, bevor ich es „bewusst dachte“: „Ist ja sein Problem! Ich lasse ihm alle Zeit der Welt.“
    Danach, bekam ich eine „innere Gänsehaut“, die sich gewaschen hatte. Normalerweise, war es immer so, dass ich eine emotionale Regung bekam, in ein Loch fiel, daran arbeitete, wieder vertraute. Doch dass, fiel heute alles aus.
    Mit diesem Erlebnis, ging ich zum Abspülen. Ich fühlte mich wie in meiner Kindheit. Irgendwie ohne Sorgen und Ängste. Mit einem Urvertrauen, in alles. Und plötzlich, spürte ich „Ihn“, wie schon lange nicht mehr. Mir wurde wieder seine ganze Stärke bewusst und ich sagte zu mir: „Man, ist dieser „Mo“ stark.“ „Heiliges Blech, er ist so stark, wie du gerade in diesem Moment.“ Dann erinnerte ich mich wieder an die „Anhänger“. Und mir wurde wieder die „Symbolik“ bewusst. „Phallus, Fruchtbarkeitsgott, ach ja und auch bei „Hochzeitszeremonien“, wird er in Verbindung gebracht. Dann erinnerte ich mich daran, dass er kurz vor seinen Ferien, „spaßeshalber“ zu jemanden, der ihn gefragt hatte, was er in seinem Urlaub macht, geantwortet hat: „Heiraten.“
    Jetzt wird mir doch ein bisschen komisch. Zum Schluss, seid ihr alle noch meine „Trauzeugen“.


    "Daaaaaaachspfooooteee!!!!!!!"
     
  2. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Petra Raab......

    Eine schöne Geschichte !!! Danke fürs lesen lassen !!!!

    Also ich verstehe das jetzt richtig???

    Steffan Raab ist deine Dualseele????
    Und Du wartest darauf , dass er nicht mehr im TV unterwegs ist???

    Sehe ich das jetzt richtig??

    Liebe Grüsse Tina
     
  3. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern

    Richtig.

    Und Stefan mit einem "f" genügt.;)
     
  4. liebe Petra,


    lass dich einfach mal ganz lieb von mir umarmen
    ich glaube... du erscheinst genau richtig hier

    am Sonntag wachte ich mit diesem Gedanken auf:

    warum kann eine Dualseele nicht auch ein Prommi sein?
    warum werden sie dann alle so inkonsequent??

    das war kurz danach
    als ich mal die Rolle von Napoleon
    als ex-Inkarnation durchspielte


    eu te conheço!:liebe1:



    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  5. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern
    Ja, vor alledem, WENN man schon an Dualseelen glaubt, dann musst man auch mindestens an eine Entstehung der Seelen, VOR der Reinkarnation glauben. Und dann ist die Möglichkeit, dass die Dualseele ein "Promi" ist, ein "Klacks".:rolleyes:

    LG
    PETRA RAAB
     
  6. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich möchte hier an dieser Stelle, noch einmal einen ganz lieben
    Gruß zu demjenigen schicken, der hier im esoterikforum, heute, extra
    für mich, eine Werbeanzeige, hier im Werbebanner, mit meinen
    Büchern freigeschaltet hat. :kiss4:

    Schatz, ich weiß dass du hier mitliest.
    Ich liebe dich über alles.:tanzen:
     
  7. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern
    Das ist für mich auch ein wunderschönes
    Lied für Dualseelen.
    Das Phantom, stellt für mich das Ego dar:

    http://www.youtube.com/watch?v=S5c2dGYkNLg&mode=related&search=
     
  8. rosim

    rosim Guest

    Ich kann Dich gut versteh'n !

    Meine Dualseele ist Pamela Anderson und mit Katie Price bin ich seelenverwandt ! :zauberer1
     
  9. PETRA RAAB

    PETRA RAAB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Bayern


    Gratuliere;)
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    hm, das klingt nun wirklich ein bißchen sehr nach Paranoia...
    denkst du er liest heimlich deine Postings, während seine Frau sich daneben um sein Kind kümmert, und ihm sein Abendessen macht?
    Verfolgt er auch ansonsten deinen Lebensweg? Lauert er dir bei deiner Wohnung auf? Hört er deine Telefonate ab? Hat er Wanzen in deinem Schlafzimmer versteckt? Schickt er dir heimliche codierte Liebesbriefe?
    Wach auf!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen