1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Ninja, 5. April 2005.

  1. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo!

    Ich träume sehr intensiv und oft ist es so, als wäre ich real in diesem Traum verstrickt. Hatte diverse Erlebnisse, als ich in Mexiko war, hatte ich drei Tage hinter einander von meinem verstorbenen Großvater geträumt, wir gingen dort in dem Ort spazieren, redeten viel. Oder ich habe andere "Wesen" getroffen, oder eben diverse Menschen.
    Ich habe jedoch noch nie meinen Körper gesehen, ich bin noch nie bewußt wieder zurück gegangen, sondern wenn, nur bewußt in den Traum wieder eingestiegen.
    Einmal war ich auch an einem Ort wo ich reines Licht sah und mir im Traum sagte ich hole mir dort Energie.

    Sind das "reine" Träume, oder auch OBE`s?
    Ich fühle mich oft nach so einer Nacht sehr, sehr müde, so als wäre ich wirklich stundenlang unterwegs gewesen. Warum ist das so?
    Kann man auch quasi "unbewußt" Astralreisen machen?

    Würde mich freuen falls mir jemand darauf Antworten geben kann.Ein herzliches :danke: im voraus:)
     
  2. Luna Sea

    Luna Sea Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ruhrgebiet
    für mich klingt das nach einem luziden traum. dabei handelt es sich (nicht direkt, aber gewissermaßen) um eine vorstufe einer obe. zumindest ist es eine gute ausgangsbasis ;-)
     
  3. formless

    formless Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde sagen, jeder macht Astralreisen im Schlaf, allerdings vergisst man das im Wachbewusstsein wieder. Es gibt da so eine Barriere, die die Erinnerung blockt.
    Ich kann mich nur an einen Austritt bewusst erinnern, bin aber (auf Grund von Symptomen) wohl in letzter Zeit so ziemlich jede Nacht auf Reise.
    Es wird wohl einen Grund geben, warum ich mich nicht erinnern soll und das akzeptiere ich auch. Wenn die richtige Zeit gekommen ist wird sich schon alles von selbst einstellen.
     
  4. Tabatabea

    Tabatabea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hessen
    Hi ihr,
    da giebt es wirklich eine Blockade ?!
    Das man also sich nicht an seine Träume errinert?
    Habe ich das Richtig verstanden?
    Ich errinnere mich nämlich an jeder Traum !
    Jede nacht seid dem ich auf der Weld bin Träume ich intensive Träume und am Morgen kann ich mich sogar noch sehr gut an meine Träume erinnern!
    Bei mir muß also diese Barriere fehlen.
    Ist es nun eine Gabe oder ein Fluch?
    eure Tabatabea :sleep2:
     
  5. formless

    formless Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich meine nicht eine Blockade, die verhindert, dass man sich an einen Traum erinnert oder luzide Träume hat (obwohl die meisten Menschen so unbewusst sind, dass sie nicht einmal das können).

    Es gibt eine Blockade, die die Erinnerung an OBEs blockiert. (Und da gibt es einen gewaltigen Unterschied zu z.B. luziden Träumen).

    Allerdings können einem OBEs nachträglich im Wachzustand als luzide Trräume vorkommen. Nicht jeder luzide Traum ist aber gleich ein OBE.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen