1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Engel im Traum?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Kaylarae, 13. Juli 2004.

  1. Kaylarae

    Kaylarae Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe vor einiger Zeit einen Traum gehabt in dem ein Engel vorkam. Und zwar hat er sich als Michael vorgestellt. Der Traum liegt nun etwas zurück und ich kann mich auch nicht mehr direkt an die Gefühle erinnern als ich aus diesem Traum aufwachte. Den Traum selber habe ich allerdings noch gut in Erinnerung. Nun zu meiner Frage: Woran erkennt man das es wirklich ein Engel war in dem Traum und nicht ein "Traum" in dem Sinne? Meine Zweifel kommen daher, das ich mir nicht vorstellen kann, das ich so hohen Besuch erhalten habe könnte, denn so was besonderes bin ich nun auch wieder nicht. Und diese Frage geht mir schon lange nicht mehr aus dem Kopf.

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten schon im voraus
     
  2. swiway

    swiway Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Hmm , wie kommst du den darauf das es ein Engel war?
    Sah er so aus , wie wir Menschen sie uns vorstellen sprich mit Flügeln und so?
    Und was wollte er von dir?
    Ich glaube das ist ganz wichtig...
     
  3. engelchen-linz

    engelchen-linz Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Linz
    warum hast Zweifel daran?
    jeder Mensch ist es wert und unsere Engel machen keinen unterschied

    sie "werten "uns nicht und auch ich kann spüren das du ein wunderbarer Mensch bist
    das licht ist bei dir
    -----------------

    hast du jetzt noch fragen?
    :angel2:

    LG engelchen
     
  4. Kaylarae

    Kaylarae Guest

    Werbung:
    Hallo,

    nun mit Flügeln hat er sich nicht dargestellt, aber ich wusste wer er war. Vielleicht sollte ich mal den Traum erzählen. Also er fing damit an, das ich meinen Opa auf einem Sessel sah und dann kamen auf einmal Dämonen besser gesagt so ne schwarze Masse und haben ihn aus dem Sessel gerissen und mitgenommen (ein jahr später ist er dann auch gestorben). Dann wollten sie mich holen ich hatte natürlich Angst und habe mich versucht zu verstecken. Und dann kam auf einmal Michael wobei er mir selber in Menschengestalt erschien. Ich wusste aber zu 100% das er es war. Dann hat er mir Orte gezeigt an denen ich mich verstecken kann damit sie mich nicht finden. Er meinte noch zu mir (und den Satz werde ich nie vergessen, obwohl ich noch mehr mit ihm gesprochen habe) "Ich bin von Gott gesandt um dich zu schützen". Dann erinnere ich mich noch das wir in einem Raum waren und von der Tür her kamen ganz viele Dämonen und Michael meinte zu mir das ich ganz laut das "Vater unser" beten soll, dann kommen die anderen Engel uns zur Hilfe. Also fing ich neben ihm an das Vater unser sehr laut zu beten und dann war der Traum vorbei. Wobei ich sagen muss, vor dem Traum habe ich mich nicht intensiv mit Engeln beschäftigt und ich wusste auch nicht wofür der Erzengel Michael stand oder was seine Funktionen waren, erst nach dem Traum fing ich an mich mit Engeln zu beschäftigen. Und das war auch das erste und einzige Mal das ich von einem Engel geträumt habe.Ich habe mir jetzt Bücher gekaut und Engel-Tarotkarten und versuche damit zu arbeiten.

    Liebe grüsse
    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen