1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dualseele??

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von emilie77, 29. September 2009.

  1. emilie77

    emilie77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    bin neu hier und habe eine Frage – an die wirklich Erfahrenen von euch hier:

    Ich denke dass ich Ende so mit 16 Jahren einem Seelenverwandten begegnet bin, mit dem ich insgesamt auch 4 Jahre eine Partnerschaft dann hatte – und von dem ich mich insgesamt über 7 Jahre ganz einfach nicht trennen konnte (irgendwann Mitte 20 gelang es mir dann doch).

    Die letzten meiner Beziehungen waren alle seelisch in keinster Weise mit dem zu vergleichen was mit ihm damals war.

    Jetzt hab ich dieses Jahr Anfang August auf einer Geschäftsreise einen Mann kennengelernt, der zwar 360km von mir entfernt wohnt – unsere Ähnlichkeit in der gesamten Lebensweise, Einstellung usw. hat mir aber tlw. richtig Angst gemacht.
    Ich kann jetzt nicht beschreiben was in mir vor ging. Ich war nicht völlig verliebt in diesen Mann – aber er hat mich irgendwie magisch angezogen (keine Ahnung warum). Wir hatten auch eine kurze, wenn auch intensive Affäre, die in der Verschmelzung unserer Seelen mündete (gefühlt zumindestens, da ich ja Laie bin und natürlich nicht weiß ob das wirklich sowas war).

    Faktum ist dass ich schon mehrere Beziehungen hatte – und was ähnliches nur zweimal mit meinem damaligen, langjährigen „Seelenpartner“ erlebt habe (vorher nie, nachher auch niemals mehr wieder).

    Er hat dann 2 Tage später diese „Beziehung“ (die eh noch keine war) beendet mit der Aussage er hätte keine Gefühle für mich, wäre mit seiner Exbeziehung noch nicht durch etc.

    Soweit so gut. Ich war zwar ziemlich tief getroffen und auch verletzt, bin ihm aber nicht mal böse und hab immer noch irgendwie das Gefühl das ich ihm irgendwie weiterhelfen soll bzw. dass er durch mich lernen soll – und umgekehrt (im Grunde hat er mir immer mit seiner Art einen Spiegel meiner selbst vorgehalten).
    Seit einigen Tagen merke ich dass seine Seele da ist – jeden Tag. Frühs zwischen 5 und 6. Ich wache da auch immer auf und weiß dass sie da ist (ich schlaf sonst wie tot und wache nie auf bevor der Wecker runtergeht).

    Meine Frage jetzt:
    Was soll ich davon halten bzw. was bedeutet das?
    Ich habe nicht das Gefühl irgendwas tun zu müssen, ich hab auch seitdem er mir eröffnete das er keine Gefühle für mich hätte keinerlei Kontakt zu ihm, möchte das auch nicht, weil ich irgendwie denke das es einfach so sein soll (zumindestens momentan).

    Aber irgendwie fühle ich das wir noch nicht fertig sind miteinander. Und es ist aber – wie ich sagte! – nicht so dass ich ihn abgöttisch lieben würde so wie damals meinen „Seelenpartner“, oder jetzt großartig vermissen würde.

    Was haltet ihr von dieser Geschichte??

    Danke,
    lg
    Emilie
     
  2. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo und ein Herzliches Willkommen hier im Forum liebe Emilie,

    Eigentlich eine recht schöne Geschichte was du hier schreibst.
    Du scheinst mit diesem Herrn eine Last bewältigt zu haben. Wenn ein Karma zwischen euch besteht...so ist das nicht ungewöhnlich das ihr eine kurze Affäre habt und dies dann mit Trennung endet.

    Sagen wir es mal so: Ihr habt aus den letzten Leben was mitgetragen. Ja unsere wiedergeburt besteht darin...diese Lasten ab zubauen... ein Karma nach dem anderen....mit diesem Abbau wachsen wir und unser Licht wird immer heller...
    Das Ziel besteht darin...Karma frei zu sein.. oder besser gesagt ein eigenes reines karma wieder herzustellen.....

    Anscheinend hast du mit ihm was aus dem letzten Leben, in dieses Leben mitgetragen, was nun gelöst wurde... Nun habt ihr eure Last bewältigt... ihr seid Frei.... ihr habt euer Ausgleich.
    Sowas ist was schönes...... Denn jetzt steht euch alles offen..
    das heißt: Wenn es so sein sollte werdet ihr euch wieder begegnen....
    Es kann natürlich sein das ihr für euch weiterhin eine wichtige Rolle spielt...das du oder er dir auch, helfen müsst.... das ihr zusammen Lernaufgaben habt....

    Auch nicht ungewöhnlich das seine Seele dich besucht... andersrum wird es auch so sein. Das zeigt eigentlich das du mit deiner Vermutung richtig liegst!!
    Ich meine schon das die wahrscheinlichkeit ziemlich groß ist, das ihr wieder auf euch trefft.
    Egal wie oder was weiter...... aber eure Seelen haben sich wohl noch einiges zu erzählen.
    Dein Unterbewusstsein reagiert ja darauf. Handel nach deinem Gefühl. Dem kannst du vertrauen. Dir wird schon der richtige Weg gezeigt....

    Alles liebe Emilia :):)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen