1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Du spiegelst dich in mir

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von maiila, 27. Mai 2015.

  1. maiila

    maiila Guest

    Werbung:
    Du spiegelst dich in mir wie ein Kind im Kabinett
    staunst du mit großen Augen auf alles was sich gleicht
    Die Gleichungen nutzen wir beide als Krücken,
    um über all die Unterschiede hinwegzukommen, die ein Annähern unmöglich werden lassen
    Und wir wollen uns annähern

    Wie zwei Vögel, die sich das Nest zwar teilen dürfen,
    aber nicht aus demselben Schnabel fressen dürfen
    tschirpen wir einander an

    Dann gehe ich auf eine lange Reise
    Die ersten Flugversuche und du kommst über den Schmerz des Alleinseins nicht hinweg

    Als ich in unser Nest zurückkehre,
    putzt du deine Federn und hältst mir dein struppiges Gefieder hin, vermurmelst dich
    in Angst und Traurigkeit

    Ich erzähle dir vom Himmel, doch in deinen Jahren hast du zu viel gesehen
    Zu viele Flugzeuge
    zu viel CO2, zu viele Chemtrails
    Wehe, es füttert dich der Falsche
    Wehe, ich bin nicht sanft genug
    Wehe, ich gehe

    Die Sonne scheint uns nestwärts
    Wir recken die Schnäbel hinaus
    und das erste Mal macht sich etwas wie Entspannung breit
    Du nutzt diese, um deinen Schmerz so richtig auszubreiten,
    ich beobachte dich aus sicherer Entfernung.


    Du hast deinen Flug gebucht, am Ende des Sommers
    und wirst aus wilder Distanz da sein...
    Ich zeige dir meine Federn, damit du deine Angst verlierst
    Denn es gibt ein glückliches Leben.
     
    Aleara gefällt das.

Diese Seite empfehlen